Was ist das für eine Skala ?

von Hoagie, 22.11.05.

  1. Hoagie

    Hoagie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.11.05   #1
    Hallo, ich hab hier nen Ausschnitt vom Solo von Iron Maiden - Aces High :

    ---------------------------------------------------12-13-12-15
    --------------------------12-13-12---12-13-15----------------
    14-12-14-12----12-14------------14--------------------------
    ---------------14------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------

    Was ist denn das für eine Tonart ?
    Den Tönen nach könnte es C-Dur sein, aber irgendwie erscheint mir Dur untypisch für Heavy Metal.
     
  2. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 22.11.05   #2
    also ich würd sagen, dass das ein A-Moll ist,
    begründen kann ich das jedoch nicht und 100% weiss ich da auch nicht bescheid :o
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.11.05   #3
    c-dur == a-mol ;)
     
  4. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 22.11.05   #4
    das ist dorisch
     
  5. Hoagie

    Hoagie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.11.05   #5
    wenn sie dorisch wäre, müsste der grundton doch d bzw bei a moll b sein oder ?
     
  6. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 22.11.05   #6
    Das ist ganz klar A-Moll.
     
  7. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.11.05   #7
    Eigentlich kann man nur eine Aussage zum Tonmaterial machen, und das hat weder Kreuz- noch b-Töne.
    Die Tonart/den resultierenden Mode kann man aber nur bestimmen, wenn man die Tonart des Stücks kennt bzw. weiß, über welchem Akkord die Töne gespielt werden.
     
  8. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 24.11.05   #8
    c major scale - a äolisch (natürlich moll) ?

    @unter mir

    mit dem falschen fuß aufgestanden oder mit deinem leben nicht zufrieden ? man kann auch nett und höflich bleiben.
     
  9. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.11.05   #9
    Ich denke einige hier sollten mal bitte darüber nachdenken was sie schreiben, hier werden begriffe wie dorisch; "major"; natürlich usw verwendet ohne jeglichen Hintergrund. "C major" ist ein akkord. Ob das D Dorisch ist, kann man nicht sagen. Wie schon oben gesagt, sind es die Töne der C-Dur Tonleiter hier die Stufentheorie miteinzubringen halte ich für übertrieben. Und ja ich weiss dass es die ionische Skale sein kann, aber das sind funktionen der skalen keine tonalen einschränkungen.
     
  10. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.11.05   #10
    Man kann zwar ohne die Begleitung zu kennen wirklich nicht 100% sagen was es ist, die Art der Melodieführung deutet imho aber schon auf a-Moll hin. Major ist nichts anderes als der englische Ausdruck für Dur, und kann für Akkorde und Tonleitern verwendet werden.

    Gruß Giemel

    PS: Vielleicht kann der Threadersteller ja mal noch die Tabs der Rythmusgitarre posten, damit wirs dann genau sagen können.
     
  11. el hefe

    el hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #11
    das ist a-moll,ich würd das begründen damit das du von a nach a spielst
     
  12. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 24.11.05   #12
    Ein ganz klares c-dorisch !!!!!!
     
  13. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.11.05   #13
    Begründe das bitte mal.

    C-dorisch wären die Töne der g-Moll (Bb-Dur)-Tonleiter mit C als Grundton.
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 24.11.05   #14
    Unsinn. Das ist das Material der C-Dur Tonleiter.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86522

    Pattern 3

    Kann natürlich auch jeder andere Mode sein, aber ohne Akkorde schwer zu beantworten.
    Allerdings tippe ich bei Maiden eher auf die Amoll Tonleiter. Also Pattern 4.
     
  15. Sir Phil

    Sir Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #15
    Das ist E-Phrygisch schätz ich mal, also C-Dur / A-Moll is scho richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping