Was ist eigentlich ein Looper ?

von PapaWolf, 12.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. PapaWolf

    PapaWolf Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.11.08   #1
    Hallo zusammen,
    könnte mir bitte mal jemand erklären, was ein Looper ist ? Bzw. es eigentlich irgendwo eine Liste, die diese ganzen Begriffe erklärt ? Danke schon mal im Voraus !
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 12.11.08   #2
  3. PapaWolf

    PapaWolf Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.11.08   #3
    Hallo Alex,

    vielen Dank, also ist das so was wie ein Recorder, der das Aufgenommene einfach endlos wieder abspielt .
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 12.11.08   #4
    Bitte nicht Alex, sondern Axel !

    Im Prinzip ja, aber Du kannst auch überspielen! (overdub)
    Also mehrere Stimmen aufnehmen.
    Und es ist auch noch eine mehr oder weniger gute Drum machine eingebaut.
    Lies Dir mal die "verwandten Seiten" durch (rechts auf den Thomann Links)
     
  5. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    439
    Kekse:
    522
    Erstellt: 12.11.08   #5
    ein looper kann aber auch so etwas sein: Link

    damit kann man beispielsweise signalwege nach eigenen wünschen "konstruieren"

    kleiner tipp: die aktuelle guitar beschäftigt sich mit dem thema.
     
  6. Kuduk

    Kuduk Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.11.08   #6
    Zum Teil ist es sowas wie ein Sampler, sprich: Du kannst da halt was "aufnehmen". Das alte Korg AX 1500G hatte das in zwei unterschiedlichen "Versionen": Einmal als Trainer-Option für's Üben (ich glaube, bis 16 Sekunden), zum anderen als kurzer Sampler zum direkten "Verwenden" über das Fußpedal (eigentlich für kleine Effekte oder sowas gedacht).

    Heute sieht's sicher etwas moderner aus als dort (siehe auch die Beispiele von oben).

    Kuduk
     
  7. Beyme

    Beyme Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Kekse:
    5.849
    Erstellt: 17.11.08   #7
    Hier mal ein - wie ich finde - sehr eindrucksvolles Anwendungsbeispiel:

    Howie Day - So Sorry (live)

    Wem der Song zu langweilig ist: die ersten vier Minuten überspringen, dann wird's spannend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping