Was kostet eine sehr gute Gitarre?

von iron_net, 06.12.04.

?

Was muss man für eine qualitativ gute Gitarre ausgeben?

  1. 500 Euro

    19 Stimme(n)
    15,8%
  2. 750 Euro

    20 Stimme(n)
    16,7%
  3. 1000 Euro

    38 Stimme(n)
    31,7%
  4. 1250 Euro und mehr

    43 Stimme(n)
    35,8%
  1. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 06.12.04   #1
    Was denkt Ihr, wieviel muss man bezahlen, um eine Gitarre zu bekommen, die qualitativ wirklich gut ist (also Verarbeitung und Sound)?

    EDIT: Also natürlich hat auch jeder andere Erwartungen aber ich denke Ihr wisst was ich meine, eine Gitarre, die einfach nur sehr gut ist und an der es nichts grundlegendes zu meckern gibt.
     
  2. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 06.12.04   #2
    kommt drauf an wie man "gut" definiert :). so 2000€ richtgröße nach meiner definition.
     
  3. joe_maffay

    joe_maffay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #3
    kommt drauf an wie hoch du die ansprüche setzt!
    abgesehn vonna verarbeitung empfindet die soundqualität jeder mensch anders als gut, je nachdem wie sein gehör entwickelt bzw. ausgeprägt ist.
     
  4. Dow_Jones

    Dow_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 06.12.04   #4
    Sehr, sehr, viel Geld. Um die Frage mal politisch korrekt zu beantworten. Ich habe, meiner Meinung nach, eine sehr gute Gitarre für 1000€, naja eigentlich 985€ gekauft.

    Epiphone Elitist Standard eb und das Teil klingt super und ist schön zu spielen, ein bisschen schwer vielleicht, aber das tut der Sache keinen Abbruch.
     
  5. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.12.04   #5
    Das kommt IMHO auch auf den Gitarrentyp an. Eine sehr gute LP wird mit sicherheit um einiges teurer als eine sehr gute Strat sein!!! Außerdem ist das mal wieder so eine subjektive Sache, dass man das meiner Meinung nach nicht pauschalisieren kann!
     
  6. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 07.12.04   #6
    recht hat er!

    Ich denke ab 500 kann man damit rechnen, dass man was für sich findet. Wenn du glück hast findest du ne super Epi SG o.ä. für diesen Preis. Spielbarkeit kann da schon unschlagbar sein. Sound sei mal dahin gestellt weil geschmackssache...
     
  7. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #7
    Was ist denn jetzt eigentlich die Frage?
    Ne gute Gitarre?
    Ne sehr gute Gitarre?
    Dazwischen liegen Welten...
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.12.04   #8
    knapp unter 1.000,-
    Fender USA, Framus
     
  9. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 07.12.04   #9
    Ich habe in meinen Augen eine sehr gute Gitarre in der RG 1570 gefunden. Kostet deutlich unter 750€. Meine nächste Anschaffung dürfte eine Fender Am Strat werden, die bekommt man für unter 1.000€. Das ist eine sehr gute Gitarre, die natürlich nicht für jeden Stil in Frage kommt.
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 07.12.04   #10
    Sinnloser Thread.
    Wenn ich auf meiner Ibanez spiele finde ich sie gut. Wenn ich sie Adam Jones Santana oder Vai oder weiß der Teufel wem gebe haun sie mir eine rein.
    Was willst du für ne Antwort. Vielleicht hast du Glück und du bekommst eine gute zu einem guten Preis. Mannomann, heute ist glaub ich großer Scheiß-Umfragen-Tag.
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.12.04   #11
    agree :great:

    Santana und Gewalt? Ich glaube eher beide würden dir zeigen (können) wie gut deine Gitarre klingen kann :great:

    @topic: Ich denke so um die 1000 Euro Neupreis kriegt man durchaus Gitarren die dann alleine von der Qualität sich nicht unterordnen müssen ( wie hoss schon sagte Fender und Framus, aber auch ein par andere Marken wie Aria :D ). Wenn man irgendwas ganz besonderes will wirds halt teurer, obs damit besser wird muss jeder für sich selber wissen. Keine Frage, ne PRS ist ne geile Gitarre, aber ob sie umbedingt allgemeingültig besser als ne gute Strat ist ? Ich denke ihr wisst worauf ich hinaus will! Gebraucht gelten da teilweise wieder ganz andere Regeln!
     
  12. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.12.04   #12

    so isses oder ne Epi Elitist...............
     
  13. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 07.12.04   #13
    sinnlos find ich den thread ganz und gar nicht.
    also natürlich hängt das schon vom gitarrentyp ab, aber prinzipiell würde ich sagen, dass man ab 800€ schon ne gute gitarre (im sinne von "werkzeug") bekommen kann, mit der man sich auch ohne weiteres mal in ein richtig gutes studio getrauen kann.

    also ich sag: ab 800€ kann man ne gitarre kriegen, die praktisch nicht weniger taugt, als gitarren für den dreifachen preis.
     
  14. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 07.12.04   #14
    Das ist sehr subjektiv. Ich habe zB. eine Jackson PS-4 und die ist für mich perfekt, bis vielleicht auf die PUs, denn die pfeiffen manchmal. Ansonsten bin ich mit dieser 200€ Gitarre rundum zufrieden und hab auch noch keine andere in der Hand gehabt die mich jetzt irgendwie absolut hingerissen hätte....
     
  15. Chrischtoph

    Chrischtoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 07.12.04   #15
    Hab meine Framus Diablo Custom für knapp 900€ gekauft.
    Qualitativ finde ich sie sehr gut!
    Nun wage ich mal zu behaupten, dass diese Relation Hinreichend, aber nicht Notwendig ist. D.h. es wird bestimmt Gitarren geben, die genauso viel bzw. mehr kosten als meine, aber trotzdem nicht gleich besser als meine sind.
    Anderherum kanns natürlich auch sein (Weiß man´s?)
     
  16. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.12.04   #16
    die faustregel kann doch immer noch gelten :D je mehr kohle, desto mehr quali..
    ich weiß, zerreißt mich nicht... das gilt nicht grundsätzlich immer.. aber man kann das denk ich schon so sagen..
     
  17. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.12.04   #17
    Ich glaube um die 1000€ müsste gehen. Ich will jetzt auch ein Gitarre, die haben einfach super verarbeitet ist und keine Probleme hat. Ich werd mir jetzt wohl die Ibanez RG 2550 um 820€ zulegen. Ist immerhin die beste/teuerste Serien-RG aus Linde.
     
  18. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.12.04   #18
    meine explorer hat 430 gekostet und is qualitativ auch gut...
     
  19. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 07.12.04   #19
    Dass deine Explorer gut ist, glaub ich dir. Aber ich glaube, dass hier eher die Frage ist, vieviel man ausgeben muss, um eine Gitarre zu haben, mit der man Live ohne Probleme spielen kann und sich auch ohne probleme ins Studio trauen kann.
    Ich glaube nicht, dass du mit deiner Epi ne CD aufnehmen würdest.

    @topic:

    Das kommt ganz auf den Hersteller an. Zerberus baut die Morpheus für 899 €....
    Ansonsten würd ich sagen zwischen 1000 € und 1500 €.
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.12.04   #20
    also ich würd meine epi für gut genug halten... maximal bridge pickup wechseln aber ansonsten is das ding goil (was nich heisst dass der pu schlecht is)
     
Die Seite wird geladen...

mapping