Was soll ich nehmen?

von ritter88, 29.06.06.

  1. ritter88

    ritter88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    4.09.12
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #1
    Hallo zusammen!!!

    Ich will mir eine neue Bassanlage kaufen. Ich bin mir aber nicht so ganz sicher was ich nehmen soll und würde gerne mal eure Meinung zu den folgenden Sachen erfahren.

    Verstärker:
    Ja, großes Auswahl. Ich habe die Tops Yamaha BBT-500, Hartke 3500,Warwick ProFet 3.2 Peavey Mark VIII wie auch den Peavey Tour 450 sowie den GK 1200 SEB ins Auge gefasst.
    Ich habe die ersten drei getetst und alle für gut befunden wobei mir der Yamaha am besten gefällt. Zu den restlichen kann ich nicht viel sagen. Da hoffe ich auf euch.
    Eine zusätzliche Alternative wäre weiter zu sparen und mir dann ein Ampeg zu kaufen(auch dann würde die Frage kommen; welcher nur?).

    DerPreis spielt erst einmal keine Rolle.

    Welchen würdet ihr mir empfehlen?

    Boxen hab ich auch noch keine aber ich will sie erst nach dem Top kaufen.

    Ich hoffe ihr werdet mir eure Meinung mitteilen.
    Schonmal danke
     
  2. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 30.06.06   #2
    Wenn du dir die Boxen nach dem Top kaufen willst frage ich mich über was du mit den Top spielen willst?
    Nützlich wäre auch noch was für Richtungen du spielst.
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.06.06   #3
    Nützlich wäre evtl wenn du mal den Fragebogen ausfüllst, da du uns über deine Soundwünsche recht wenig sagst...
     
  4. luiggicarmignoli

    luiggicarmignoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.06   #4
    Hi,
    scheint als wärest Du kein großer Röhrenfan ;-)
    Grüße
    Tom
     
  5. ritter88

    ritter88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    4.09.12
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #5
    So ich habe mich entschieden und habe einen gebrauchten Ampeg svt3pro gekauft. Der hat mir beim Antesten einfach am Besten gefallen.
    Ich habe ihn mit jeweils mit der Box Peavey 410tvx(4ohm), Hartke 4x10 und Warwick 411pro(8ohm) getestet. die hartke-Box find ich schon einmal nicht gut. Sie hat nicht genug Druck und der Sound war noch viel schlechter als der von der Peavey und der Warwick.
    Diese beiden Boxen haben mir richtig gut gefallen. Da gibts für den Preis nichts besseres. Einfach nur super geil. Das einzige was mich stört ist das gewicht aber ich hab ja starke Freunde:D

    Naja, nur ich brauche nur eine der Boxen. Jetzt wollte ich mir noch ein paar Meinungen und Erfahrungen über diese Boxen reinholen. Also was könnt ihr mir zu den Boxen sagen?

    Der Preis sagt:
    Die Peavey bekomme ich neu für 320€ inkl.Vs.
    Und die Warwick 411pro für ca. 350€inkl. Vs aber ein Jahr gebraucht.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
     
  6. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 26.07.06   #6
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum SVT 3 PRO. Eine sehr gute Wahl :great:

    Ich würde dir eher zu der Peavey 410er raten. Die haben imho den besseren und vor allem auch tieferen Klang. Warwick Boxen haben mich nie überzeugen können. Außerdem passen Peavey Boxen vom Klangcharakter besser zu Ampeg.
    Willst du die Standalone betreiben, oder soll da noch ein 15er dazu? Wenn nicht, dann bietet die Peavey den Vorteil, dass die auch in 4 Ohm erhältlich ist (Abgabe der vollen leistung des SVT 3 PRO)

    Gruss
     
  7. ritter88

    ritter88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    4.09.12
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #7
    Danke für deine Antwort. Es soll ne Standalone Box sein. Vllt. kommt viel später noch ne 15" dazu. Aber ich denke ne 4x10" reicht erstmal vollkommen aus. Im Gegenteil zum Geld:eek:.
     
Die Seite wird geladen...

mapping