was spielt ihr beim gitarrentest (beim kauf)

von Zephyr, 07.05.06.

  1. Zephyr

    Zephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.05.06   #1
    Hallo an alle!
    Ich wollte mal gerne wissen was ihr so spielt wenn ihr, mit dem Vorsatz ein paar Gitarren auszutesten, in ein Musikgeschäft geht. Ich selbst hatte noch nie dieses Vergnügen, werde es aber bald haben, da ich vorhabe mir eine E-Gitarre anzuschaffen (spiele seit 2 Jahren Akustik). Und da ich eher von der schüchternen und unspontanen Fraktion bin, wollte ich mir ein paar Anregungen holen um dann nicht total verkrampft in dem Geschäft zu stehen, die Leersaiten zupfend :D
     
  2. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 07.05.06   #2
    Haha mir gehts genauso, ich muss mir immer aufschreiben was ich spielen will weil ich sonst nur da sitze und sabber :D
    Aber Tonleitern rauf und runter, clean, verzerrt, Power Chords, erst ma so testen was die drauf hat.. dann vlt dein Lieblingslied? ;)
    Ansonsten lass ich mir auch ma gerne Gitarren Vorführen.. bin eh von der Fraktion blutige Anfänger...
     
  3. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.05.06   #3
    Geht mir nicht anders :D

    Ich nehm mir dann immer daheim vor das und das zu spielen, aber wenn ich im Laden bin hab ichs dann wieder vergessen -.-

    Schreibs dir einfach auf :D
     
  4. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    230
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 07.05.06   #4
    neil young songs , weil die sonst keiner spielt^^, ansonsten nix bestimmtes, einfach paar licks übers ganze griffbrett, oder völlig frei improvisierte sachen um zu fühlen wie sich die gitarre anfühlt, wie der sound ist, wie die bundreinheit ist, ob es "tote" stellen aufm griffbrett gibt....
     
  5. crewser

    crewser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.05.06   #5
    N bischen improvisation in der pentatonic und n paar licks, aber das wars eigentlich auch schon. meist dann das lick was mir am besten zusagt und das dann mit allen klampfen nacheinnander...
     
  6. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.05.06   #6
    eigentlich immer unterschiedlich aber ein klassiker spiel ich fast immer RAGE - Straight to Hell, bricht einfach so das "Eis " im Musikladen weils tierisch groovt.
     
  7. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 07.05.06   #7
    unbedingt "stairway to heaven" anspielen.
    duckundwech
     
  8. Freelander

    Freelander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.05.06   #8
    also erstmal nebenbei, es ist wichtig, dass du deine eigene gitarre mitnimmst.
    wenn nicht, kriegst du meist eine sehr gute gitarre, damit der klang logischerweise besser ist....und dann ärgert man sich später, dass der amp zuhause dann doch nicht sooooo gut klingt.

    Joa, was ich für wichtig halte, ist dass du sehr verschiedenes spielst. damit du nicht später überaschungen erlebst. allerdings sollte man dann schon zum größeren teil stücke oder licks bzw. riffs spielen die du sonst auch spielst. bring aber auch aus interesse mal ganz andere sachen rein. dann merkst du recht schnell wie groß die bandbreite von dem teil ist. da du aber eher als anfänger auf der e-gitarre gelten würdest und dir demnach wahrscheinlich kein gerät kaufst, das mehr als 500 euro kostet, erwarte nicht zu viel.

    wichtig ist finde ich auch, dass du am anfang "ganze" licks spielst. nach spätestens 5 minuten hast du dann schon ein ungefähren gesamteindruck. meisten fan ich dann etwas am amp rumzufummeln. lass dir das teil erklären und mach's dann auf jeden fall selber. Ich bekomm sonst nie ein wirkliches gefühl wie der amp,wie er auf bestimmte umstellungen etc. reagiert. Das ist für mich klangtechnisch mit das wichtigste. Sonst hast du, denke ich, das ding später zu hause stehen und sagst " jetzt will ich den sound in die und die richtung biegen und es funzt net".

    Danach spiel ich oft einzel töne und soli. Dann bekommt man finde ich ein exakteres klangbild. ist schwer zu erklären.... wichtig für soli und kleine licks in stücken.
    oberstes gebot ist nicht zu schrammeln oder zu shredden. zumindestens am anfang. sonst gibt es später, wenn du klare sachen spielen willst überraschungen.

    lange rede kurzer sinn. du hast wahrscheinlich etwas schiss davor, dass dann ein verkäufer dabei steht und dir auf die finger guckt. Also dass du denkst dumm da zustehen und der verkäufer evtl. da steht und sich denken könnte, dass du dir auf der gitarre verloren vorkommst.
    Sag ihm, wenn du lieber allein testen willst. Mach dich net kirre. Außerden bist du auf der e-gitarre eher ein anfänger und selbst profis machen viel mehr fehler als du denkst.

    Zock einfach ein bischen. Außerdem sind die meisten Verkäufer selbst gitarristen und eigentlich immer cool drauf.
    Und ein kleiner tipp am rande : Wenn du für die anderen cool drauf sein willst, spiel net so viel nach.
    Beim Musik-Schmidt in Frankfurt ist das zumdinestens unter den leuten die etwas spielen können, sorry, aber da zähl ich dich jetzt net ganz zu, ein kleines gebot, dass man eigenes krams spiest.
    Auch wenn's net so toll klingt, find ich es geiler, wenn man eigene sachen spielst. nachspielen kann nämlich jeder. eigenes nicht.
    Lass dich einfach net verrückt machen. Geh rein denk einfach, ich zock jetzt ne runde.
     
  9. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.05.06   #9
    ich hab einfach druaf lso gespielt...mal hier und da licks von bekannten bands ein fliessne lassen...aber mir geht es ums gefühl..wenn ich merke das die gitarre sich gut anfühlt und ich gut drauf zu recht komme...nehm cih die gleiche variante in teuer auchw enn cihs e mir nich leisten kann...und lass mir verschiedene gitarren zeigen die ähnlich sind damit ich ungefaehr weiss was ich erwaten kann...
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.05.06   #10
    ich hab zwar biser noch nichts angetestet im musikladen aber die angst sich zu blamieren ist eigentlich immer unangebracht.
    wenn ein profi gerade auf der gitarre rumklimpert und du dich daneben setzt und dich ein wenig quälst wird er sich an seine anfängerzeit zurückerinnern und dir vielleicht noch ein paar tips geben.
    wenn du allerdings denkst "so dem zeig ich jetzt mal wie geil enter sandman klingen kann" wirst du dich blamieren. spiel etwas unverbrauchtes oder fiedel auch einfach vor dich hin. solange du niemanden etwas beweisen willst wirst du auch nicht belächelt werden. und immer dran denken dass das beim Gitarrenhändler ähnlich ist wie beim arzt: es gibt nichts was er noch nicht gehört hat. du wirst ihn nicht beeindrucken und du wirst dich nicht blamieren (solange du nicht ersteres versuchst). und zieh kein bandshirt an ... :D
    soviel mal zum psychologischen...

    ansonsten kann ich dir empfehlen die gitarre erstmal uneingestöpselt zu spielen. das lenkt nicht ab und du kannst dich drauf konzentrieren ob sie dir, rein von der bespielbarkeit her, liegt. soundmäßig bin ich da immer skeptisch. die wollen dir das ding verkaufen und geben dir natürlich ein wahres raumschiff von amp zum antesten... und zu hause sitzt du dann an deinem 10 watt teil und wunderst dich... deswegen würde ich eher sehr viel wert auf bespielbarkeit legen, oder du nimmst dir deinen amp mit - ist nicht ungewöhnlich sondern empfehlenswert (solange du nicht vorhast dir mit der gitarre gleich nen neuen zu kaufen).
    achte auch auf die technischen und äußeren sachen. kratzer? lassen sich alle potis ohne knacksen (im amp) drehen? vielleicht lässt du dir auch ein stimmgerät geben und stimmst mal ein paar seiten runter um die stimmstabilität zu testen. mein billig bass ist komischerweise stimmstabiler als mein teurer... qualität ist nicht immer garantiert wennn die gitarre teuer oder eine markengitarre ist. das schwankt einfach von instrument zu instrument.

    sollte es mängel die man verschmerzen kann geben (kratzer z.B.) kannst du ja auch mal über einen kleinen preisnachlass verhandeln
     
  11. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 07.05.06   #11
    wenn du dir keine schiefen blicke einfangen willst KEIN METALLICA UND KEIN LED ZEPPLIN!!!!!

    in einigen läden hängen dafür sogar überall zettel rum.

    dann lieber n bssl improvisieren oder eigene sachen oder oder oder....
     
  12. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 07.05.06   #12
    ach quatsch, smoke on the water kommt immer gut...
     
  13. grufti

    grufti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #13
    Das Schlimmste, was du machen kannst ist den Anfang von "Smells like Teen Spirit" zu spielen! In dem Moment, wo man es mit voll aufgerissenem Amp unsauber runterschrammelt, mag man sich vielleicht cool vorkommen, aber wenn man in die Rolle des Zuhörers gelangt findet man es zwangsweise ein wenig witzig. Also auf jeden Fall so etwas vermeiden! ;)
     
  14. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 07.05.06   #14
    Mal am Rande: gibt noch viel mehr Sachen die man beim Gitarrenkauf beachten sollte!
    Gibts eigentlich n Threat/FAQ über "Wie testet man an?" ???????

    So:

    Ich finds immer schwer was zu spielen weil ich kaum Lieder komplett kann.....
    Natürlich ist es wichtig von allem etwas zu spielen! Wenn ich heute in nem Laden wär um was zu Testen würd ich das spielen was ich in den letzten Tagen auch gespielt hab. Da kann ich dann besser unterscheiden! Natürlich schämt man sich oft. Hab ich auch immer ^^ Aber mitlerweile denk ich mir:"hej, egal, solln se denken was se wollen. Die wolln immerhin geld von MIR"
     
  15. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #15
    Das mit Smells Like Teen Spirit kann ich bestätigen, als ich meine Klampfe angetestet
    hab, hab ich mal nur so zum Spaß zwischendurch den Intro davon geklimpert, im nächsten
    AUgenblick standen 2 Verkäufer mit bösen, jedoch leicht belächelndem, Blick vor mir
    und sagten das es in diesem Laden ein paar ungeschriebene Gesetze gibt die besagen
    das man bestimmte Dinge nicht spielen sollte, weil sie die einfach nich mehr höhren
    können! *g*
     
  16. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 07.05.06   #16
    die würden aber gucken wenn ich Black Mountain Side spielen würde/könnte :rolleyes:
     
  17. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.05.06   #17
    Das beste für einen anfänger ist einfach Eruption zu spielen.Das ist schweineleicht und man beeindruckt jeden.:D :D
     
  18. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 07.05.06   #18
    Jimi Hendrix - Smashing the Amps :D :great:
     
  19. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.05.06   #19
    Nicht Enter Sandman!^^ Es hat direkt ein Verkäufer mit schmerzverzerrtem Gesicht vor mir gestanden: "Bitte, bitte, bitte was anderes!" Das Wihnachtslied von In Flames kommt sehr geil, zerre auf, und dann die Leadline.."SACHMA: Spielst du da etwa schwedische Volkslieder?" :D
     
  20. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.05.06   #20
    Also ich hab hier so n buch da steht drinne das die sachen die man unbedingt vermeiden sollte folgende sind:

    1.das absolute hasslied für jeden gitarrenladen besitzer:Stairway to heaven
    2.so ausgelutscht das es kein schwein mehr hören kann:Smoke on the water
    3.sollte man nicht spielen wenn man nicht eddie ist:Eruption
    .
    .
    6.wenn mans perfekt kann,grade noch erträglich aber schiefe blicke gibts immer:Enter Sandman

    Und die liste geht noch weiter^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping