Was taugen Paiste 2002er Becken?

von RockDrummer92, 01.06.07.

  1. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.06.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe vor mir neue Becken zuzulegen die sehr rockig und klar klingen. Mein Drum-Lehrer sagte mir :"Nimm die Paiste 2002er, damit kannste nix flasch machen!".
    Ja und die habe ich mir dann auch mal aus dem Netz gesucht und im Shop mal angetestet. Sind im Vergleich zu den Anderen Becken noch relativ günstig.
    Was sagt ihr zu denen? Taugen die was?
    Vielen Dank schon mal.
     
  2. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 01.06.07   #2
    unterschreibe ich sofort. wenn man beachtet dass dies die prägenden becken in den 60ern und 70ern waren.
    bei den 2002ern gibt es auch einen haufen unterserien, da ist für jeden was dabei. der preis ist für hochklassebecken auch recht bescheiden.

    trotzdem würde ich auch andere becken antesten. vllt. findest du ja noch was, das dir besser gefällt. becken sind geschmacksache.
     
  3. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.06.07   #3
    Moin,

    danke dir für die Antwort.
    Wegen den Serien. Ich wollte es so machen:
    14" Paiste 2002 Medium HiHat
    17" Paiste 2002 Wild Crash (ist wohl neu in der Serie, hört sich aber gut an)
    18" Paiste 2002 Power Crash
    20" Paiste 2002 Wild Crush Ride


    Ich hatte auch noch über folgendes Setup nachgedacht:
    14" Zildjian K Mastersound HiHat
    17" Zildjian Avedis Medium Crash Brilliant Finish
    18" Zildjian Avedis Medium Crash Brilliant Finish
    20" Zildjian -->Weiß ich noch nicht genau. hab gehört die K sollen gut sein<--
     
  4. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 01.06.07   #4
    wie viel geld willst du denn ausgeben? denn zildjian k sind doch schon teurer als 2002
     
  5. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.06.07   #5
    Sagen wir mal so um die 1000 Euro für das Setup
     
  6. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 01.06.07   #6
    und du willst ne hi hat,2 crashs und 1 ride? bei dem budget kannst du eigentlich jede professionelle serie in betracht ziehen
     
  7. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 01.06.07   #7
    K-Zildjian bieten erlesenere Sounds, nach meinem Geschmack. Um's Antesten kommst du aber nicht herum, um die feinen Unterschiede nach deinem Gehör zu beurteilen.
    Jedes Becken klingt einzigartig... find it out!
     
  8. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 01.06.07   #8
    Kommt Gebrauchtkauf auch in Frage? Da kannst du gut sparen. Ich würde auf jeden Fall anspielen, gerade für soviel Geld und sonst eigentlihc auch immer, auch bei einer Cowbell ^^
     
  9. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.06.07   #9
    Ja ich werde nochmal gucken bzw. hörn.;)
    Danke euch allen.
     
  10. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 02.06.07   #10
    Für das Gelf bekommst du wie gesagt schon einiges an Becken gebraucht. Wenn du ein wenig Geduld hast, kannst du meist ohne nenneswerte Verluste Becken gebraucht kaufen und wieder loswerden, falls sie dir nicht gefallen.

    Die 2002er sind schon der Inbegriff des klassischen Rock-Beckens. Die B8-Bronze hört sich, wenn man direkt daneben sitzt, nicht immer so schön an wie B20, setzt sich aber gegen Marshall-Stacks u.ä. im Rock-Kontext oft besser durch und klingt, im Raum gehört, sehr schön.

    Deshalb als Tipp nicht nur anhören, wie es sich aus 50cm anhört, sondern auch aus mehreren Metern Entfernung (geht natürlich in den meisten Läden auch nur begrenzt). Für die erste Idee dazu reicht es schon, das eine Ohr vom Becken wegzufrehen und das andere zuhalten.
     
  11. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.06.07   #11
    Ahh okay vielen Dank für den Tipp. Melde mich wenn es was Neues gibt.
     
  12. PremierDrumer

    PremierDrumer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    879
    Erstellt: 04.06.07   #12
    Hi RockDrummer,

    damit du dir überhaupt mal nen Eindruck machen kannst, wie die Becken ungefähr klingen, solltest du dir erst mal die Soundfiles der jeweiligen Becken anhören.
    Die bekommst du hier

    Jetzt zu deiner Beckenwahl:

    Ich selber bin überzeugter Paiste 2002- Spieler und weiß daher, von was ich spreche.

    Zu 14" Paiste 2002 Medium HiHat:
    Eine klasse Hi-Hat. Damit kann man nichts falsch machen. Ich spiele selber die Heavy-Version. Persönlich würde ich dir als einer, der Rock spielen möchte, eher die Heavy- als die Medium Hi-Hat empfehlen.

    Zu 17" Paiste 2002 Wild Crash :
    Ja, das ist eine neue Beckenart der 2002-Serie. Ich spiele selber ein 18" Wild Crash. Diese Beckenreihe ist genial. Es hat aber einen gewöhnungsbedürftigen Soundcharakter mit leichten Chinaeinflüssen. Das solltest du unbedingt antesten. Besonders in Kombination mit einem Power-Crash. Die Charakter könnten sich beißen.

    Zu 18" Paiste 2002 Power Crash:
    Auch ein tolles Becken. Jedoch ist es sehr laut und schwer leise anzuspielen. Dafür ist es schon fast zu dick. ALternativ kann ich dir Rock-Crashes empfehlen. Davon spiele ich selber ein 17"er. Leider bekommst du dieses Becken nur noch bei wenigen Shops als Restposten, da Paiste es auslaufen lassen hat. Es ist jedenfalls ein geniales mitteldickes Becken, dass sowohl laut, als auch leise gut zu spielen ist.

    Zu 20" Paiste 2002 Wild Crush Ride:
    Hierzu kann ich dir nur sagen, dass ich dir unbedingt abrate. Wenn ich es richtig erkenne, hast du das Becken aufgrund des interessanten Namens gewählt. Wenn du dir jedoch auf der Paiste-Homepage mal die Soundfile anhörst, stellst du schnell fest, dass es sich hierbei nicht um ein normales Ride handelt. Vielmehr ist es ein Effektbecken bzw. ein Effektride. Den eigentlich klingt es mehr wie ein Crash. Zudem ist es ein extrem dünnes Becken und würde daher für ein Rocksetup vllt nicht so eine gute Figur machen. Da bist du mit einem Medium bis heavy Becken besser beraten. Da dir der Name Wild scheinbar sehr gut gefällt, kannst du ja mal die Wild-Rides testen. Aber auch das Power, Heavy und vllt sogar das Dry Ride würde ich mal im Auge behalten.

    Natürlich gilt grundsätzlich: Soundfiles dienen nur zur Orientierung. Am besten Suchst du einen Laden, in dem du die gewünschten Becken testen kannst. AUCH im Vergleich zu anderen Beckenmarken und Serien. Denn Zildjian K, SABIAN HHX oder AAX und noch viele andere bieten dir vllt auch das, nach dem du suchst. Die 2002er bieten dir eben auch noch neben genialem Klang einen kleinen Preisvorteil.

    Zum Gebrauchtkauf:
    Ich habe schon viele Paiste 2002er Becken gebraucht gekauft und sage aus Erfahrung, dass man problemlos Rides, Hi-Hats oder Chinas dieser Serie kaufen kann. Bei Crash und Splashbecken sollte man aber stets vorsichtig beim Kauf sein. Auch wenn gebrauchte Becken als in gutem Zustand verkauft werden, ist oft das Material etwas ermüdet und neigt leichter dazu, Risse zu bekommen. Natürlich hängt das auch von der Spielweiße ab. Im Beispiel hatte ich schon ein neues und ein gebrauchtes 16er 2002er-Crash, dass gebrauchte hatte bei gleicher Spielweiße nach recht kurzer Zeit einen Riss. Wahrscheinlich ausgelöst durch einen Mikroriss, den man nicht gesehen hat. Das neue hält bei dem, dem ich es verkauf habe, bis heute, und der spielt nicht gerade zimperlich^^.

    Greez,
    PremierDrumer
     
  13. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.06.07   #13
    Hi, also das Geschmäcker verschieden sind is ja kein Geheimnis mehr, drum kann ich natürlich nur für meinen Geschmack sprechen.
    Bei 1000,- für nen "4-teiler", da is gebraucht wirklich fast alles drin. Da würd ich von Deinen 2 Setups sicher die Zildjian-Variante bevorzugen. Als Ride hab ich selbst ein 20" K ride, Hammersound. K Mastersound-hihats sind auch sehr fein.
    Hör Dir bei Paiste aber auch gerne mal die höheren Serien an.
    Hihats: Line Sound-edge oder dark crisp
    Crashes: line oder gar dark energy
    Rides: Kommt natürlich drauf an wie es klingen soll aber ich hab ein line rough ride, ein 22" 2002er ride und auch ein line heavy dry ride(welches ich wahrscheinlich wieder verkaufe).
    Solltest Du mal Masterwork-Becken in die Finger bekommen, da kommst mit nem 1000,- für den 4-teiler sogar neu hin und die Becken können es imho mit den großen Konkurrenten aufnehmen. Ich empfehl Dir mal die Serien: Custom pointer, custom, resonant.

    Viel Spaß, denn ums rumprobieren kommst eh net rum ;-)
     
  14. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 04.06.07   #14
    Wenn ich mir diese beiden Auflistungen so anschaue, bekomme ich schwer das Gefühl, dass du noch nicht so recht weisst, was du eigentlich willst. Zildjian K und Paiste 2002 sind die beiden verschiedensten Paar Schuhe, die du bekommen kannst. Du solltest dir also zuerst darüber im klaren sein, welchen Grundsound du haben möchtest.
    Auch über die Wahl der Beckenstärke würde ich noch einmal nachdenken. Bezüglich Ride und Hi-Hat hat PremerDrummer bereits gesagt, was es zu sagen gibt. Bei den Crashes kann ich nur immer wieder wiederholen, dass es auch für Rock nicht unbedingt gleich die dicksten Modelle sein müssen. Medium oder sogar Thin Modelle kommen der allgemeinen Vorstellung von einem schönen Crashsound unter Umständen deutlich näher. Auch dass du die beiden Crashes nicht aus derselben Unterserie nehmen willst, leuchtet mir nicht ein. Ich finde das dann sinnvoll, wenn die beiden Becken auch unterschiedliche Zwecke erfüllen sollen (z.B. ein grosses, dünnes zum durchcrashen und ein dickeres für Akzente). Die von dir genannten Crashes sind sich aber meiner Meinung nach zu ähnlich, um diesen Zweck zu erfüllen.
     
  15. Irrlicht

    Irrlicht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #15
    Ehrlich gesagt ...

    Die Fast Crash und Wild Ride von Paiste sind schon sehr gute Becken.
    Aber der Hammer für Rock Musik sind die New Signature Dark Energy Mark1.
    Das non plus Ultra für den guten feinen Unterschied.

    Kosten allerdings ab ca. 300 bis ca. 500 Euro.
    Die 22er Ride davon leider auch ca. 500 Euro.
    Die 14er Dark Energy Hi-Hat ist doch zu speziell würde ich sagen, und man kann auch anstelle die Dark Crisp für ca. 380 Euro kaufen.

    Aber wer kann sich das schon leisten ?

    Ich habe bis jetzt erst die Hälfte davon und will ehrlich gesagt nicht mehr zurück !
     
  16. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.06.07   #16
    Moin,

    erstmal Danke für eure Beiträge und Tipps zum Thema.
    So, zur Sache:
    Ja ich schwanke im Moment noch etwas zwischen Paiste und Zildjian weil ich auch einen Bestimmten Sound bekommen möchte (wie man in diesem Beitrag sehen kann : https://www.musiker-board.de/vb/becken-cymbals/211488-soundfrage-becken.html#post2291411).
    Ich werde mich nochmal in der Gegend runhören was sich da anbietet.
    Es sollte auch etwas längerfristiges sein.

    Nun noch eine Frage: Welche Becken könntet ihr mir für meine Musikrichtung (siehe das Video bzw. den Beitrag) von Zildjian empfehlen, sodass ich in etwa eine gegenüberstellung zwischen den beiden habe.

    Danke schonmal
     
  17. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 05.06.07   #17
    Du sprichst mir aus der Seele, habe auch ein 16er und ein 18er crash, ein 8er und ein 10er Splash(das 10er, na da muß ich mich wohl noch dran gewöhnen) aus der dark energy Serie. Da gab es diese Showroom-Deals, und so hab ich bei voller Garantie diese 4 Stücke für 600,- bekommen.
    Die Hihat: Jou, dark crisp oder ein 15er line signature sound edge.
    Hör Dir doch mal das line rough ride in 22" an, is auch net verkehrt.
     
  18. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 06.06.07   #18
    Ich komm evtl. auch an billige Paiste, welche Serie würd denn rein klangtechnisch (bis 170€ max) ungefähr zu meinem Samatya-Crash (16") passen?
     
  19. mav110

    mav110 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    30.12.12
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #19
    Also ich würde dir auf jedenfall zu der Paiste Signaturserie raten da meiner meinung nach keine andere Serie drüber kommt! Die Dinger halten was aus haben ein sehr "musikalisch und farbenfrohen" sound und wenn du dann noch die untergruppe "reflector" nimmst (die auch sehr sehr gut klingen!) sehen sie auch noch richtig geil aus! Teste sie auf jedenfall mal an! Grüße
     
  20. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 06.06.07   #20
    versuchs mal mit den sound formula...bekommst du manchmal noch bei ebay

    grüsse bece
     
Die Seite wird geladen...

mapping