Wattzahl bei Boxen?

von Insane, 15.02.04.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 15.02.04   #1
    Also soweit ich weiß gibt die Wattzahl die Belastbarkeit einer Box an. Wenn ich also n 100 Watt-Top habe und da ne 240 Watt-Box dranhänge müsste das genau so klingen, wie wenn ich ne 400 Watt-Box dranhänge, die ziemlich genau gleich ist abgesehen von der wattzahl. So aber irgendeinen Sinn muss es doch haben, dass es Boxen mit hohen Wattzahlen gibt.
    Klärt mich bitte auf...
     
  2. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #2
    ja, es gibt ja schließlich auch topteile mit 300watt
    (blue voodoo, vetta, mode four,...)

    wenn die an eine 280 watt box hängst möcht ich nicht in der nähe sein ;)
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.02.04   #3
    hat der mesa roadking nicht 400?
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.02.04   #4
    Als erstes muss man beachten das ein 100W Röhren Verstärer mindestens mal ne 200W Box braucht, da er im Zerr Betrieb deutlich mehr die angegebene Ausgangsleistung abgibt.
    Dann gibt es auch AMPs mit bis zu 300W die brauchen dann auch so "große" Boxen. Ausserdem klingen Boxen die für 400W ausgelegt sind auch anders als welche für 200W da die ja auch viel leichter an ihre Grenzbreiche gebracht werden als die großen.
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 15.02.04   #5
    jepp. stimmt



    das ist die maximalbelastbarkeit. die box kann maximal die angegebene wattleistung verarbeiten.
    dann muss man aber noch überlegen, ob das max. oder rms leistung ist. rms heißt, leistung, ohne daß die speaker anfangen zu zerren ( grob ausgedrückt )

    max. halt, daß die speaker an ihrer belastungsgrenze gefahren werden


    wozu gibts verschiedene boxen??

    wenn speaker anfangen zu zerren, färbt das den klang. einige mögen das ( beispiel: 4 Greenbacks an nem 100 watt amp )
    es gibt auch amps, die eine hohe leistung haben ( marshall mf: 350 watt )



    deshalb gibbet so unterschiedliche boxen
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 15.02.04   #6
    nein. maximal 130!!

    irgend so ne mesa enstufe aus der strategy serie hat 400 watt. die hat aber soweit ich weiß auch um die 12 leistungsröhren ( oder sogar noch mehr )
     
  7. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 15.02.04   #7
    was würdet ihr mir denn für ne wattleistung empfehlen bei nem 100 watt vollröhre? hab nämlich n angebot. ne engl mit 240 watt.
     
  8. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.02.04   #8
    Was?! 400W?!? Was hängt man denn da für ne Box dran?! :shock:
     
  9. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 16.02.04   #9
    vielleicht 2 boxen ?

    mal noch ne frage:
    120watt rms vollröhre an ne 200watt belastbare box...würde das gehn ?
    oder fetzt das die speaker, wenn man mal rein theoretisch voll aufdreht ;D
     
  10. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #10
    hm, die meißten 100watt tops haben ne pegelspitze von 200watt. bei nem 120er müsste das dann noch mehr sein... ich würds nicht probieren 8)
     
  11. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.02.04   #11
    naja man kann auch nen 100 Watt Röhrenmarshall an einer 100 Watt Celestion Greenback Box aufdrehn, ohne das was kaputt geht...
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 16.02.04   #12
    Ja, das sollte gehen. Die Pegelspitzen treten ja auch nur KURZFRISTIG auf und normale Gitarrenlautsprecher halten das KURZFRISTIG auch aus. Bei extrem runtergestimmten Gitarren oder sehr großer Verzerrung könnte es aber matschen (obwohl- ein Amp auf 10 matscht sowieso schon).
     
  13. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 16.02.04   #13
    Die Engl Box sollte das vertragen. Meine Vintage 30 hat sich bis jetzt auch noch nie über die Röhrenendstufe beklagt :D

    Allerdings dreht man normalerweise eh nicht voll auf außer Du bist schon taub ;)
     
  14. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #14
    Hm, ich glaube nicht, dass das dann gleich klingt, da die Lautstärke der 400Watt Box dann um einiges leiser sein sollte, weil sie einen größeren Magneten haben, der es verhindert, die Membran zum schwingen zu bringen!! Und du musst dann mit deinen Hundert Watt versuchen, den dicken Magneten mit der Spule, die bei 400Watt dann voll aussteuert zu überwinden und das fällt einem Amp mit 100 Watt an einer Spule die bei 240Watt voll aussteuert wesentlich leichter als bei 400Watt, da der Magnet bei einem Lautsprecher mit kleinerer Leistung auch wesentlich kleiner ist!!

    Ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will!! Die Werte die ich da genannt habe können evtl. falsch sein aber das prinzip kommt so schon hin!!!

    MFG

    B_8_B
     
  15. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 16.02.04   #15
    @ über mir:

    das prinzip hab ich verstanden. nur ist es besser, wenn sie mehr watt hat oder schlechter?
     
  16. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #16
    Also ich würde für nen Röhrenamp mit 100Watt ne Box mit 300Watt und mehr empfehlen!!

    Für nen Transen oder Hybridamp zwischen 140 und 300Watt!!

    Allein weil Transe leiser ist als Röhre!!! Ansonsten gibts da eigentlich keine Einschränkungen nur nicht unter die Leistung des Amps gehen mit den Boxen!!!

    Aber ich würde das einfach ma im Musicstore deines Vertauens testen!! Ein Amp und verschiedene Boxen mit unterschiedlichen Leistungen!!!

    MFG

    B_8_B
     
  17. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #17
    also man braucht für nen 100er Transistor auch nur ne 100er Box, das is mal klar, denn der Transistor geht nur bis 100 Watt, dann is finito... wenn der drüber fahren würde, dann Box== :twisted: erm, naja, ich hoffe nicht, dass schon jemand ne geclippte Transenendstufe erlebt hat..


    Mfg
    Meldir
     
  18. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #18
    hmm ich hab n 50W Röhrencombo mit 75W Speaker...is das n problem (bis jetzt hab ich nur maximal bis etwas über hälfte aufgedreht)?
     
  19. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #19
    nein, is sicher kein Problem...
     
  20. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #20
    Naja ich wäre da vorsichtig zu sagen, dass bei 100Watt bei ner Transe wirklich Schluss is!! Ich hab da schon andere Erfahrungen gemacht und mir so ne Box von ner Hifi Anlage geschossen und die Box hatte deutlich mehr als der Verstärker!! Und die Box ist eindeutig nicht durch das Clipping der Verstärkerstufe in Sack gegangen!!


    Also würde ich grundsätzlich die Box etwas größer dimensionieren damit da nichts an- und abbrennen kann!!


    MFG

    B_8_B
     
Die Seite wird geladen...

mapping