Welche 4x10er anBehringer BX 3000 T?

von LP/SG-David, 24.01.06.

  1. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Hi!
    Hab mir ein Behringer BX 3000T gekauft.
    Frage: Ich möchte mir jetzt eine 4x10er kaufen, allerdings hole ich mir evtl. später noch ein 1x15er oder 1x18er.
    Wieviel ohm sollten die Boxen haben?
    Kenn mich da nicht so richtig aus
     
  2. Eloy

    Eloy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.06   #2
    8 ohm
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.01.06   #3
    vielleicht noch so viel zur Erläuterung:
    üblicherweise sind die Verstärker (so auch der Behringer) dafür ausgelegt, dass eine Last von entweder 8 oder 4 Ohm dranhängt. Nicht weniger - das könnte den Amp töten.
    Also entweder 1 Box mit 8 oder 4 Ohm
    oder
    2 Boxen mit 8 Ohm - die geben dann zusammen (parallel geschaltet) die Last von 4 Ohm. Damit ist die Mindestgrenze erreicht.
     
  4. LP/SG-David

    LP/SG-David Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 24.01.06   #4
    dann kauf ich mir eine 4x10er mit 8 ohm und später eine 1x15er mit 8 ohm.
    Danke für die auskunft
     
Die Seite wird geladen...

mapping