Welche B.C Rich ?

von BrianBaker, 27.11.06.

  1. BrianBaker

    BrianBaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 27.11.06   #1
    Hi!

    Da ich immer zwischen Standard und Dropped C Tuning stimmen muss , reißen bei mir andauern die e-Saiten.Jetzt will ich mir eine Zweitgitarre kaufen um net immer hin und her zu stimmen.Da dann die Zweitgitarre immer Dropped C sein muss , möchte ich mir auch eine schöne Metal Gitarre kaufen ^^
    Und da B.C Rich die Metler Gitarre schlechthin is , will ich mir so eine Kaufen.Nur weiß ich nicht welche B.C Rich.
    Sie sollte nicht zu übertrieben Metal aussehn.Sondern mehr so z.B wie eine Warlock oder Virgin.
    Und sie sollte so knapp 250-400 € kosten.
    Könnt ihr mir ein paar Tips geben oder sowas??
    MfG
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 27.11.06   #2
    Hallo,
    muss es den unbedingt eine BC Rich sein? es gibt andere marken die auch "metal" gitarren bauen aber in dem preisbereich besser sind.
    Naja, wenn es denn eine BC Rich sein soll, z. B. die warlock, dann würde ich mindestens so eine nehmen: http://www.musik-service.de/Gitarre-B-C-Rich-Platinium-Warlock-Black-HP-prx395740738de.aspx
    alle billigeren (neuen) warlocks sind meiner meinung nach rausgeschmissenes geld.
    Ich würde noch eher die Bich SE Archtop kaufen, kostet weniger,sieht meiner meinung nach sehr gut aus und soll auch so ganz in ordnung sein:
    http://www.musik-service.de/b-c-rich-bich-se-archtop-black-prx395756143de.aspx
    Sonst wirst du nichts vernünftiges bei BC Rich kriegen, in der preislage.
    Brauchst du eigentlich ein tremolo?
     
  3. guitarthixl

    guitarthixl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #3
    Also ich spiele selber eine B.C. Rich Mockingbird. Ist gut verarbeitet und klingt echt anständig. Hat einen schönen warmen Ton und ist sehr präsent. Dank der 2 Humbucker macht das auch bei ultra Verzerrung richtig Spaß :)

    Schaut auch geil aus das Teil :)

    Ich bilde mir ein, ich habe sie schon als Lefthand gesehen. Finde jetzt blos grad nix.
     
  4. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 27.11.06   #4
    Schau lieber nach etwas Gebrauchtem, zwischen 250 - 400 € kriegst du bestimmt eine Acryl, mit viel Glück vielleicht die alte Signature von Mick Thompson.
     
  5. Venom

    Venom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 27.11.06   #5
    Ich spiele auch mit einer B.C.Rich Gitarre Modell Beast aus der NT Serie. Die würde ich dir eher empfehlen, zwar kosten die paar Euro´s mehr aber die lohnen sich auf jeden Fall. :D Die Platinum Pro Serie haben mich nicht so begeistert und würde auch nicht unbedingt empfehlen.

    Am besten mal im Musik Shop selbst testen und sein eignen Meinung bilden, denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. :great:
     

    Anhänge:

  6. BrianBaker

    BrianBaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 28.11.06   #6
    Auf jeden , danke für die Antworten :)

    @McCyber : Ich spiel zwar schon etwas länger Gitarre , nur weiß ich nicht was in trempolo is ^^....ich weiß zwar was das is in Liedern , aber nicht genau in Sachen Gitarrenmodelle etc.

    MfG
     
  7. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 28.11.06   #7
    Tremolo ist eine brücke die einen hebel hat. Wenn man an dem hebel zieht wird der ton höher, bei einem floyd rose kann man auch tiefere töne damit machen. Anders kann ich es jetzt nicht erklären.
    Hier wird es besser beschrieben:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tremolo_(Gitarre)
     
  8. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 28.11.06   #8
    nervt dich da nicht dieser "knuppel" der oben absteht und direkt in den bauch reingedrückt wird? ja geil klingt das teil wirklich und auch bespielen ist recht einfach, bloss dieses abstehende teil würde mich stören
     
  9. BrianBaker

    BrianBaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 28.11.06   #9
    Ich denke mal ich werde erstmal nach gebrauchten ausschau halten.
    Danke für alle antworten!
    Btw:Wie heißt denn das alte Modell von Mick Thompson genau ?

    Falls jmnd. ein altes Mick Thompson Modell hat und es verkaufen möchte oder jmnd einen Link zu einer findet oder irgendwas , mir bitte PN schicken!!!Danke!

    MfG
     
  10. guitarthixl

    guitarthixl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #10
    nein der drückt ganz und gar nicht. Also bei mir jedenfalls nicht. kA wie das bei einem "erarbeitetem" Bauch aussieht ;)

    Einziges Manko: Ein bisserl Kopflastig. Ist aber einfach durch dicken Ledergurt zu beseitigen :)
     
  11. 35Percent

    35Percent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #11
    eignetlich kann jedes tremolo den ton TIEFER machen... nich höher.
    das floyd rose kann jedoch beides, weil es schwebend montiert ist, heißt wenn du den ton höher machen willst kommst du nicht in konflikt mit dem korpus
    gibt aber noch andere bei denen dass auch funzt
     
  12. BrianBaker

    BrianBaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 29.11.06   #12
  13. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 29.11.06   #13
    1. Kopflastig bedeutet dass die gitarre immer nach vorne fällt wenn du sie loslässt. Das merkt man fast nur wenn man im stehen spielt und lässt sich meistens mit einem breiten ledergurt beheben.

    2. Das ist eine von den neuen mit IT-Neck, von den habe ich noch nicht viel gehört, ich glaube aber die sind ganz in ordnung.
     
  14. BlackLabel50

    BlackLabel50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #14
    das mit den neuen bc rich klampfen ist sehr interessant....eine michung aus durchgehenden und geleimten hals....sieht schön aus....und bringt sicher auch ne menge sustain....mal die nächsten wochen antesten gehen!

    Bc rich gitarren sind gut...aber nimm keine mit agathis body,durch das weiche holz hast du viel zu oft intonations probleme,weil sich das holz zu schnell verzieht(war bei meiner alten warlock so mit agathis body)...ausserdem klingt das holz auch net so dolle...klingt eher muffig im verzerrten bereich....die mit den mahagoni bodys klingen schon viel besser!

    musste halt mal gucken was dir am besten gefällt!
     
  15. BrianBaker

    BrianBaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 30.11.06   #15
    Naja gut....alle die in nächster Zeit diese Gitarre testen gehen , Fazit mal hier rein n Thread eröffnen pls:p

    MfG
     
  16. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #16
    mhh, ich glaub bzw hoff das ich im richtigen thread aber, ich hab ne ähnliche frage wie der threadersteller.
    da jährlich zu weihnachten das geld vom himmel fällt, will ich meiner Epiphone LP Goth. gesellschaft erkaufen. nun, ich weiss nich so recht was für ne gitarre ich mir leisten soll.
    ich schwelge immernoch zwischen ner netten Jackson Kelly, ner Dean Guitar (die Darelldinger) und ner bc rich flying v jr. wie man vllt bemerkt hat, preislich höchstens 500 euronen.
    ich hoff ihr könnt mir helfen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping