welche boxen? wieviel watt?

von heavenshallburn, 01.06.06.

  1. heavenshallburn

    heavenshallburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #1
    hi leutz !

    ich hab ne metalcoreband und unser shouter bzw. wir, brauchen ne pa.
    ne endstufe und mischpult könnte ich um sonst ran kriegen! doch jetzt ist die frage was für boxen wir brauch und im allgemeinen wieviel watt man mind. bräuchte, oder hat die wattzahl nicht direkt was mit der lautstärke zu tun!? den wir haben so ne billige pa im proberaum von coxx und die reicht bei weitem nicht aus!! unsa shouter muss gegen nen drummer der nicht grad sanft spielt ankommen und natürlich gegen mich. ich bin nämlich gitarrist und hab deshalb keine ahnung von pa. also schlagt mich nicht wenns dumme fragen sind!
     
  2. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 01.06.06   #2
    Erstmal brauchen wir mehr Infos!!!

    - was ist das für ne Endstufe / Mischpult (Leistungsangaben usw)
    - was für ein Mikro hat der Sänger usw
    - Budget für die Boxen
    - was für Ansprüche habt ihr: soll es gut klingen, klingen oder ist das egal
    - Anwendungszweck: nur für den Proberaum oder auch für kleine Auftritte?

    So, das nochmal in Erfahrung bringen und dann schreiben, ansonsten kann man dir leider nich helfen...
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.06.06   #3
    wie teuer darfs denn werden???

    watt hat nichts mit lautstärke zu tun...

    was für gitarrenamps und bass amps habt ihr?
     
  4. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Achso, wie groß ist euer Proberaum?
    Denn wenn der nich allzu groß ist, dann hilft nur eins: leiser proben, weil es in kleinen Räumen erfahrungsgemäß schnell feedbackprobleme gibt und somit die maximale Lautstärke des Gesangs nicht durch Boxen und Endstufe limitiert ist.
     
  5. heavenshallburn

    heavenshallburn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #5
    - endstufe & mischpult kann ich jetz spontan nicht sagen, müsst ich erst nachschaun (ist nicht meins, nur ausgeliehen)
    - unser shouter hat das shure sm58
    - bin schüler, deshalb so billig wie möglich, macht einfach mal nen paar vorschläge
    - sollte einigermaßen gut klingen, soweit man das beim shouten beurteilen kann
    - auf alle fälle fürn proberaum, kleiner gig bis 50 leute wäre aber auch nicht schlecht
    - proberaum ungefähr 15-20 m²

    gitarren amp: zur zeit marshall av50 bzw. bald peavey valveking top + fame cab
    bass amp: beringer ultrabass 120
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.06.06   #6
    die frage ist ja, ob ihr nicht schlauer geworden seit...

    wer billig kauft, kauft 2 mal... (Coxx anlage)

    wenn ihr jetzt nochmal billig kauft, dann steht irgendwann wieder ne neuanschaffung auf dem zettel...


    also gib uns ein Budget, sonst können wir dir auch nichts empfehlen...
    für den einen schüler sind 1000€ viel, für den anderen sind 5000€ blos das taschengeld... (was ich damit sagen will ist: der ausdruck billig ist sowas von relativ....)
     
  7. heavenshallburn

    heavenshallburn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #7
    1000 euro ist unmöglich, ich spreche von maximal 300- 500 euro!
     
  8. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.06.06   #8
    Womit sich keine signifikante Verbesserung einstellen wird.
    Für 330€ bekommst du mit der DB 200 basic eine Aktiv-Box, die bei normaler Probelautstärke für den Gesang reicht. Obs für eure Metalband reicht, weiß ich nicht -> ausprobieren.
    Ansonsten die Phonic
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Phonic-PA-450-prx395739966de.aspx
    Die ist zwar sackschwer, aber lauter :)
    Bei passiven Varianten wirds mit Pult und Endstufe schon wieder teurer.
    Oli
     
  9. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 01.06.06   #9
    hmm, bin selber schüler und hatte auch mal ne 500€ anlage... ich bin froh das ich se los bin und was neues, gutes in aussciht habe.
    an deiner stelle gäbs für mich nur eins: noch ein bisschen sparen....
     
  10. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 02.06.06   #10
    Für das Budget schlage ich die Samson RS12 vor. Die vorhandene Endstufe sollte 2x350W an 8 Ohm leisten. Das ganze mal antesten, ob es pegelmäßig reicht. Ansonsten: Sparen... :great: (leider)
     
Die Seite wird geladen...

mapping