Welche EMGs für meine Ibanez RG???

von snakeeater, 08.09.04.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 08.09.04   #1
    Sorry das wieder so ne frage kommt, aber welche EMGs passen in mein Ibanez RG 1570???

    81/85, 81/60(a), 85/60(a) oder was anderes??

    Spiele Metal, Rock, aber sollte auch clean gut klingen.

    Ach ja, da hats noch Platz für einen Singli Coil, welchen kSigle Coil könnt ihr mir empfehlen?

    THX :great:
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.09.04   #2
    85 hals,81 steg sollte ganz nett sein
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 08.09.04   #3
    Naja, den EMG SA oder den S. Der S halt hat die kreischenden Ceramicmagneten, wenn Du das magst. Paßt vermutlich besser zur schärferen 81er Ausstattung bei den Humbucker. Wenn Du als Humbucker die milderen 85/60 wählst, würde ich den SA nehmen.
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 08.09.04   #4
    Hm, ich finde das paßt nicht sonderlich. Würde in die Rg eher was von Dimarzio setzen. Aber das ist Geschmacksache...
     
  5. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 08.09.04   #5
    dann muss er einen vorverstärker in die gitarre einbauen
     
  6. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 08.09.04   #6
    aus welchem grund MÜSSEN es EMGs sein?
     
  7. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 08.09.04   #7
    Es müssen nicht unbedingt EMGs sein, hab halt die ausgewählt weil ich hier viel positives gelesen hab.

    Können auch DiMarzio sein.

    Aber ich wollt halt aktive PUs
     
  8. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 09.09.04   #8
    Was passt den besser in eine Ibanez:

    EMG oder DiMarzio?????
    :confused: :confused: :confused:
     
  9. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #9
    theoretisch is DiMarzio für Ibanez optimiert, aber dem EMG 81 isses völlig egal was das für ne Klampfe is, weil der seinen eigenen (aktiven) Sound relativ unabhängig vom Holz produziert, jedoch is der 81er nich zum clean spielen geeignet weil er einfach zu hohe endleistung bringt, der zerrt immer, auch im clean kanal
    dafür gibts dann die 85er und 60er für die neck position (oder noch andere von denen ick nischt weis)
     
  10. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 09.09.04   #10
    Werde wohl Dimarzoi nehmen.
    die EMG sind halt schon um einiges teurer.
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.09.04   #11
    Es hat noch einen anderen Vorteil: Du kannst auch zuerst mal z.B. nur den Stegtonabnehmer austauschen, da Dein neuer DiMarzio mit den anderen passiven PUs in Deiner Gitarre kompatibel ist. Potis, Buchse, Schalter bleiben erhalten.
    Oder wenn den Singlecoil fast nie benutzt, kannst Du den überhaupt original lassen.
     
  12. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #12
    du könntest natürlich auch zu Seymour Duncan greiffen, da gibts ne große Auswahl und ich persönlich finde deren Klang besser als von den DiMarzio
    der SH(TB)4 JB (Jeff Beck) hat nen schönen Sound, eignet sich für rockigen Metal und singt dabei sehr schön (SH - Neckposition, TB - TremBridgeposition)
    da solltest du aber mal lieber nen erfahrenen Gitarrenbauer fragen und genau wissen wie du klingen willst
    für fetten metalsound is der SH8 Invader wohl ziemlich gut (hab den aber noch nich gehört)
     
  13. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 09.09.04   #13
    was ist das denn wieder für ein Blödsinn!?

    1.) Die EMGs geben sehr genau die Klangeigenschaften einer Gitarre wieder es ist also nicht egal in welche Gitarre man die EMGs einbaut. Denn selbst die EMGs können aus Scheiße kein Gold machen...

    2.) Auch der 81er ist für clean Sounds geeignet. So groß ist die Leistung der EMGs garnicht, da gibt es einige passive die auf einer ähnlichen oder höheren Level arbeiten.
    Der 81 verzerrt auch nicht immer und es lassen sich glasklare clean Sounds mit ihm produzieren. Der 85 hat ein ähnlich hohen Output klingt insgesamt aber wärmer.

    RAGMAN
     
  14. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #14
    also...ich spiele den 81 in der steg position,und da gehört er meines erachtens auch hin.
    Am Hals den 60 er ist ne witzige kombo,obwohl ich beide völlig verschieden finde.der 60er hat deutlich weniger zerre und ist "wärmer",wenn mann das bei EMG´s sagen kann.
    Und neben bei geb ich dem recht,der da sagt,das die teile aus scheiße kein gold machen.Klingt die gitte vorher nicht berauschend,ist das nachher auch kein wasserfall. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping