>> Welche EMG's? <<

von Derwars, 21.10.03.

  1. Derwars

    Derwars Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.03   #1
    Hallo Leute!

    Morgen krieg ich meine Explorer wieder zurück (*freu* hab zwei wochen keine Gitarre in der Hand gehabt!! ;-)) und will mir endlich neue Pus reinschrauben. Also ich weiß nicht ganz welche Pus ich nehmen soll. Ich mein, ok, da Emg 81 is wohl "Pflicht", aber als zweiten?? Was soll ich da nehmen?? Habt ihr Erfahrungen gemacht. Ich will damit eigentlich nen richtigen Kontrast drinne haben. Zum Beispiel einmal voll reinhauen und einmal relaxen auf clean. Habt ihr da was empfehlenswertes?? Es hängt halt alles von der Stimmung ab. Und welchen soll ich wohin bauen??

    Danke schonmal für alle Antworten die kommen!
    Ciao &amp; thx
     
  2. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.10.03   #2
    schau Dich mal im Forum um, unter dem Suchbegriff EMG findest Du sehr viele Infos. Mein Tip: EMG 81/85 oder EMG 81/89 als Kombinationen.

    Der 85er ist ein toller Lead PU der auch clean sehr gut klingt.
    Der 89er ist splitbar, zum einen besteht er aus einem 85er und zum anderen aus einem SC, dem EMG-SA. Es sind wirklich zwei getrennte PUs im 89er verbaut, nicht wie bei gesplitteten passiv PUs.

    Preise: z.Z. sind 81 und 85 für 99€ online zu haben, der 89er kostet einiges mehr. Viel günstiger bekommst natürlich alle Varianten in den USA. 81er für 84$ und 89er für 99$.
     
  3. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.03   #3
    als 2ten würd ich dir auch nochmal nen 81er empfehlen .. :D
     
  4. Derwars

    Derwars Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.03   #4
    Hallo St.Ötzi und InFlame!

    Danke für eure Antworten.
    @Ötzi
    hab schon gesucht aber leider für mich nichts gefunden! :oops:
    Würde der 89 denn auch auf meine Exp passen? Also ohne was dazuzukaufen?? Denn n SC ist doch sehr praktisch find ich (der echte SC-Sound ist sowieso klasse). Aber klingt der auch wirklich wie n SC?
    Oder soll ich doch lieber beim Humbucker bleiben?

    @InFlame
    Klingen die eigentlich gleich auf beiden Positionen oder gibts da n unterschied? Ist es sinnvoll sowas zu machen?

    danke nochmals &amp; ciao
     
  5. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.10.03   #5
    @ InFlame, hast Du Erfahrungen damit :?:
     
  6. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.10.03   #6
    der 89er hat die ganz normalen HB Abmessungen, das einzige Problem könnte die Tiefe sein. Der PU wird mit einem Push/Pull Poti geschaltet und der ist etwas tiefer als normale Potis.

    Zum Sound, es sind wirklich zwei getrennt aufgebaute PUs in einem HB-Gehäuse untergebracht. Keine gemeinsamen Spulen sondern ein echter HB und ein SC.

    Natürlich kannst Du auch zwei 81er einbauen, durch die verschiedenen Positionen klingen die auch verschieden. Nimm aber bitte nicht Metallica als Vorbild, Kirk hat zwar auch "nur" zwei 81er, aber durch die Verstärkeranlagen und Studiomöglichkeiten können die auch mit zwei gleichen PUs ganz andere Sound produzieren als Du.
    Ich wollte mir auch zwei 81er holen aber mein Gitarrenbauer hat mir abgeraten. Statt desses habe ich 81/85 genommen und war und bin begeistert.
     
  7. chrisne84

    chrisne84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    26.09.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin-Schmargendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 21.10.03   #7
    Äh da hätte ich auch ne frage!

    Ich hab ma auf nen paar seiten gelesen, dass james nen 81er und nen 60er spielt? Ich glaub 81er in bridge und 60er in neck.
    wie wäre die kombinazion?
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.10.03   #8
    Der 60er klingt eher wie ein SC ist aber ein HB. Mehr kann ich leider nicht bieten, da ich ihn nie getestet habe. Habe auch erst überlegt ihn zu holen (wollte nicht in zwei Gitarre die identische Bestückung) mich dann aber wegen der Soundmöglichkeiten für den 89er entschieden.
    Der Preis war für mich nicht wichtig, weil ich mir die PUs in den USA gekauft habe, ich Deutschland kostet aber gerade der 89er sehr viel.
     
  9. illu

    illu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.03   #9
    ötzi wie hast du die bekommen? kannste mir sagen woher, will nämlich auch paar besorgen
     
  10. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.10.03   #10
    ich hab es mir gans einfach gemacht, ich bin hingefahren :D

    Mal im Ernst der derzeitige Dollarkurs mach US-Wahre in den Staaten für Europäer super günstig. Die deutschen Preise sind eher abschreckend, mein Gitarrenladen hat mir sogar geraten die Teile dort zu kaufen. Das gute an EMG ist zudem das die eine Ausfallquote von Null haben, weil Auslandeinkaufe ja Garantieprobleme bringen können.

    Vor meiner Fahrt wollte ich sie PU erst in Polen oder Russland bestellen (Ranguitar oder Shamray) die PUs sind dort günstiger aber die Gefahr das der Zoll noch was raufpackt hat mich abgeschreckt.y In den Staaten sind die Preise so gut, das man vor dem Zoll fast keine Angst mehr haben brauch. Das Beste ist aber natürlich, wenn man die PUs im Handgepäck über die Grenze bringt (wie ich), dann kommt man fast immer am Zoll vorbei.

    Versuche jemanden zu finden der Dir PU aus den Staaten mitbringt. Du solltest aber unbedingt die PUs von Deutschland aus vorbestellen, EMG ist leider keine Marke die überall auf Vorrat liegt. Als großen Händler kann ich Dir nur SamAsh nennen (www.samash.com), die haben Läden in den ganzen Staaten verteilt. Viel Glück!!!
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 22.10.03   #11
    81 &amp; 81 oder 81 &amp; 85

    klingt beides geil kommt aber auch auf die Gitarre an. Meine 5 81 klingen alle anders. Einmal wegen Hals und Stegposition aber auch wegen der unterschiedlichen Gitarren. Selbst die beiden Les pauls klingen anders

    auf der EMG Website gibt es ganz gute Hörbeispiele die den Unterschied zwischen Steg und Hals Position aufzeigen.

    RAGMAN
     
  12. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.10.03   #12
    @ Ragman: könntest Du bitte mal die Klangeigenschaften (Lead, Rhy, Clean) des 81er im Vergleich zum 85er in der Neckposition beschreiben.
    Danke
     
  13. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 22.10.03   #13
    ganz pauschal gesagt klingt der 81 bissiger und der 85 weicher.

    Aber wie gesagt, die Gitarre hat auch großen Anteil am Klangbild!!!

    Die Hörbeispiele auf der EMG Website vermitteln eine gute Vorstellung über die Unterschiede der beiden Pickups.

    RAGMAN
     
  14. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.10.03   #14
    ich hab in meiner esp noch seymour duncan standard pu s von damals drin.

    fand den sound nie schlecht, ist halt sehr auf pregnante soli ausgelegt, weiss nicht, en emg, wie viel besser ist der für harten sound mit mehr dicken akkorden ? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping