Welche Endstufe für Keyboarder? t.amp, DAP, Behringer??

von STSC, 17.02.06.

  1. STSC

    STSC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #1
    Hallo,

    bin auf der Suche nach einer passenden Endstufe. Hatte bis jetzt einen Powermixer mit 2x 120W/4Ohm und bin damit recht gut zurecht gekommen. Spiele mit meine Keyboard auf Veranstaltungen bis ca. 100 Leute wie Sportvereinen, Geburtstagsfeier usw.

    Hatte bis vor kurzem eine Phonic Max 2500, war aber mit dieser gar nicht recht zufrieden. Abgesehen, dass sie ziemlich schweer war, ist bei ihr immer die Sicherung rausgeflogen, wenn ich die Endstufe nach ein paar Minuten wieder ausgeschaltet habe und dann wieder ein.

    Habe bis jetzt folgende interessante Endstufen gefunden:

    DAP Audio Palladium P-1200
    Behringer EP1500
    t.amp 1050 oder 1400
    Crown XLS 202 II

    Habe gehört, dass die t.amp ab der 1400 eine bessere Schaltung haben und einen Schutz gegen das Sicherungsrausfliegen, wenn sie warm sind.

    Welche würdet mir empfehlen? Eigentlich sind die oben genannten schon fast überdimensioniert, habe 2 passive PA Boxen (3-Wege) mit 12" Bass.

    Danke!
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.06   #2
    was sind das denn genau für boxen??? wie hoch ist die belastbarkeit (W RMS), welche impedanz haben die (ohm).

    Denn darauf kommt es an wie gross die endstufe sein soll.

    Im prinzip sind die von dir genanten endstufen aber fast identisch...
    alle sind schwer, alle sollten reichlich überdimensioniert gekauft werden und alle sind im lowbudget bereich angesiedelt. Alle sind sehr gute einsteiger endstufen!
     
  3. STSC

    STSC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #3
    Das sind EV Boxen, Leistung weiß ich leider nicht, steht nicht mehr darauf. Kennt wer die Crown? Wichtig wäre mir vor allem, dass sie nicht zu laut sind. Somit fällt die DAP schon mal weg.
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 17.02.06   #4
    DAP ist im Einsteigerbereich nie ein schlechter Tip.. Die Crown kenne ich nicht, lediglich die XS-Serie, und die find ich nicht schlecht. Inwiefern die allerdings vergleichbar sind kann ich schwer einschätzen, hab aber nix schlechtes von der XLS gehört...
    Wenn ich mir die Links aber so anschaue:
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Crown-XLS-202-prx395512949de.aspx

    Fällt doch ein großer Leistungsunterschied auf, wie 8ight gesagt hat.
    AUsserdem hat die DAP natürlich nen Lärmpegel und ein Gewicht wie ein Panzer, aber ich denk da wird sich in dem Sektor kein großer Unterschied zu den anderen Produkten feststellen lassen können;-)
     
  5. STSC

    STSC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #5
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.06   #6
    ob überdimensioniert oder nicht ist abhängig davon was das denn GENAU (Modellbezeichnung, leistung, impedanz) für boxen sind. EV macht hunderte verschiedene boxen...


    und von welcher crown redest du??? auch crown macht sehr viele verschiedene endstufen:screwy:

    Wenn du zu irgdenetwas was wissen möchtest, dann musst du schon etwas genauer werden. am besten immer ein link dazu setzen, oder wenn du nicht genau weisst welche box es ist, dann wenigstens ein bild und ne beschreibung (12"/2) oder so...plastik/holz....
     
  7. Tyreece 2004

    Tyreece 2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    26.02.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #7
    Hallo,
    ich finde t.amp TA1400 für deinen Zweck geeignet, habe diese Endstufe seit 3 jahren und bin sehr zufrieden damit!!!

    Gruss gerhardus
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.06   #8

    Begründe bitte diese aussage mit fakten, warum sie für seine zwecke geeignet ist, wenn du seine zwecke nicht kennt!?!?!:screwy:
     
  9. Tyreece 2004

    Tyreece 2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    26.02.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #9
    finde diese Amp die beste von all den genannten Amps!

    Gruss Gerhardus
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.06   #10
    wow, das waren aber harte fakten....

    dann erklär uns doch mal die unterschiede... oder hast du noch keine erfahrungen mit den anderen gemacht???

    ausserdem kannst du ihm immernoch keinen amp empfehlen, wenn du nicht weisst, was für boxen er hat..
     
  11. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 18.02.06   #11
    Ich hatte mir mal ne t.amp von nem Kumpel ausgeliehen, ich weiß net mehr welche das genau wahr, aber leistung war auf dem level der p-1200.

    Also ich fande das das teil überhaupt keinen dampf hatte, da holt die dap aber deutlich mehr raus und mir schien auch das die t.amp auch schneller ins clipping geriet,

    hab jetzt keinen richtigen test gemacht, aber ich war von dem teil nicht so super überzeugt!!

    Auch schien mir die verarbeitung net so pralle, war alles irgendwie so "locker", naja ist auch schon nen zeit her!
     
  12. STSC

    STSC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #12
    @Crane

    Weißt du noch, ob die t.amp leiser als die DAP war?

    Wie schon gesagt bin ich bis jetzt mit 2x110W @4Ohm ziemlich gut ausgekommen. Mache ja nur leise Unterhaltungsmusik.

    Aber t.amps kommen ehe nicht in Frage, da sie zu tief sind und nicht in mein Rack passen.

    Habe vorher die Crown XLS 202 II gemeint, aber die scheint auch ziemlich laut zu sein.
     
  13. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 18.02.06   #13
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.02.06   #14
    erzähl uns doch einfach mal was das denn jezt für boxen sind!!!

    wenn der verstärker zu klein ist und du einmal laut drehst, kannst du dir bei EV neue hochtöner bestellen!!!
     
  15. STSC

    STSC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #15
    Hallo

    danke schon mal für die Info. Habe mal ein Bild angehängt. Kenne den genauen Typen leider nicht.
     

    Anhänge:

    • ev.JPG
      Dateigröße:
      62,8 KB
      Aufrufe:
      51
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.02.06   #16
    sieht ein wenig nach der s153 aus: http://archives.telex.com/archives/EV/Speakers/EDS/S15-3 EDS.pdf

    was steht auf dem runden aufkleber zw HT und MT???

    kannst du irgendwie die box aufmachen und nachschauen, was hinten auf den verschiedenen speakern steht??? TT sollte ein EVM15L Serie2 sein, hochtöner, dann ein ST350B


    Wenn das stimmen solltre, dann ist die box mit 150W belastbar und hat eine impedanz von 8 ohm.

    dann würde ich folgende amps vorschlagen in der reihenfolge, in der sie stehen:

    Crown XS500 http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Crown-XS-500-prx395749854de.aspx

    YAMAHA P2500 http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Yamaha-P-2500-S-prx395679579de.aspx

    LD PA800 http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-LD-Systems-PA-800-Power-Amplifier-prx395750388de.aspx

    DAP P1200 http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx



    Bedenke, dass du es hören wirst, wenn eine box zuviel leistung abbekommt. Dann kannst du immernoch ruunterdrehen.
    Ist der amp jedoch zu schwach und du drehst mal voll auf und die lautstärke reicht nicht. Dann geht der amp ins clipping über und sendet quasi eine rechteckspannung an die boxen, was sofort die hochtöner zerschiesst!
     
  17. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 19.02.06   #17
    Weil wir gerade beim Thema sind...
    Weist du, ob die DAP Serie geregelte Lüfter hat? Sind die bei Teillast auch schon laut?

    Ich werd nächste Woche zwei P2500 Yamaha auspacken (da ist der Lüfter geregelt) und hoffe, dass die leise sind. Aber eventuell bräuchte ich noch einen billigen Verstärker für einen 400W RMS Sub (gebrückt) und dachte da an was billigeres als die Yamaha Endstufen, eben z.B. die DAP P-700. Aber wenn dann so ein Lüfter röhrt würde das in der Anwendung extrem stören, da es da auch mal recht leise ist (sollte leiser als z.B. eine Festplatte oder ein PC-Netzteil sein).
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.02.06   #18
    Soweit wie mir bekannt ist haben die alle keine geregelten Lüfter,sebst die Crown XLS nicht.
    Ich habe mir bei Farnell neue Pabst-Lüfter mit integrierter Temperatur geregelter
    Steuerung besorgt und Sie gegen die alten ersetzt.
    Anstatt 2Kabel +/- haben die 3Kabel und an dem 3 hängt ein PTC/Thermistor k.A drann ,den klebt man dann aufs Kühlblech und fertig.
     
  19. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 19.02.06   #19
    Dann bin ich mal froh, dass ich die Yamaha Endstufen genommen habe (statt der XLS). Yamaha wirbt damit, dass die leise sind, wie ich gerade herausgefunden habe. Müsste also ggf. genau noch mal so eine kaufen (und erst mal testen...).

    Danke dir für die Info!
     
  20. STSC

    STSC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #20
    @Rockopa

    Weißt du zufällig, welche von den Lüftern am leisesten ist, also DAP, t.amp und Crown XLS. Die Crown ist zumindest die leichteste.

    @8ight

    Danke für die Info, würde aber schon irgendwie im Bereich unter 300 Euro bleiben. Werde morgen mal die Boxen öffnen, dann kann ich mehr sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping