Welche Endstufe???

von jungdave, 03.10.03.

  1. jungdave

    jungdave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Im Saarland in Lebach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.03   #1
    :?: Wer kann mir helfen? :?:

    Ich will mir eine PA-Anlage zulegen. Die PA-Boxen habe ich mir schon ausgesucht. Ich hole mir von JBL die SF-15. Davon 4 Stück. Den CD-Player kaufe ich mir von Omnitronic und zwar den CPD-460. Auserdem noch einen Psychoakustik-Prozessor aus dem Conrad. Vom Mc-CRYPT der ESP-200. Ein Mischpult besizte ich bereits, das ist das PAM-12 vom Mc-Crypt, mit dem ich sehr zu frieden bin.

    Jetzt zu meiner Hauptfrage. Welche Endstufe.

    Ich wollt mir zuerst die Omnitronic P-1000 kaufen. Jetzt erfahre ich aber im alten Forum, dass die nicht so gut sind. Deshalb habe ich jetzt vor mir eine DAP zu kaufen ist dies eine bessere Wahl???

    Welche leistung sollte denn die Endstufe haben, damit ich alle 4 SF-15 von JBL dranhängen kann. Mir wurde gesagt, dass man sie Parallel schalten muss und dann mit ca. 2 x 500 Watt bei 4 Ohm auskommt.

    Ich will für die Endstufe nicht mehr wie ca. 260€ ausgeben.

    Helft mir!!!! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    9.931
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 03.10.03   #2
    TA 1050: 250€
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-156555.html
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.10.03   #3
    @ jungdave:

    Wenn ich mir deine Einkaufsliste so ansehen läuft mir ein "Kalter Schauer" über den Rücken !

    Aber bevor ich mich dazu weiter auslasse möchte ich gern von dir wissen wofür Du die Anlage haben möchtes.
    Was hast Du damit vor ?
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    6.943
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.736
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 03.10.03   #4
    @jungdave

    die Kritik an Omnitronic Produkten kann ich gut verstehen, denn die Firma Steinigke, die die Marke Omnitronic besitzt, hat am Anfang viele schlechte Produkte auf den Markt geworfen. Musik-Service arbeitet seit ca. 18 Monaten mit der Marke Omnitronic. Wir hatte wohl das Glück von den alten problematischen Produkten verschont zu bleiben, denn unsere Kunden loben die Produkte, es gibt auch wenig Umtausch-Aktionen. Ich kann guten Gewissens sagen, dass die Produktqualität überdurchschnittlich ist, sonst würden wir Omnitronic Produkte nicht verkaufen!
    Richtig: die Ware kommt samt und sonders aus China, ebenso wie DAP-Audio, die T-Amps der Firma Thomann, Behringer, viele Yamaha, Roland, Numark, DBX, TC usw.
    Die Fertigung in China hat in den letzten 10 Jahren enorme Fortschritte gemacht. Z.B. waren auch die DAP-Audio Endstufen der Millenium Serie eher schlecht und oft auch defekt. Daraus hat man gelernt.

    Ich persönlich finde diese Entwicklung eher negativ. Allerdings ist die derzeitige Weltlage nun mal so. Man kann nur hoffen, dass unsere Politiker endlich mal die Kurve kriegen und dafür sorgen, dass nicht auch noch bald die Müller-Milch aus China kommt!

    Aber zurück zu Deiner Einkaufsliste. Die SF-15 ist eine gute Box für das Geld. Allerdings würde ich nur dann 4 Stück davon kaufen, wenn ich sehr breite Bühnen beschallen muss. Besser klingen eigentlich IMMER Anlagen mit Woofer. Deswegen würde ich eher nur 2x SF-15 oder sogar SF-12 nehmen plus einen aktiven Woofer: z.B. http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Stage_Opera_4115.htm oder den http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Mackie_SWA1501_Subwoofer_aktiv.htm

    Parallel schalten mußt Du übrigens nichts. Die Boxen-Inputs sind parallel verdrahtet - das ist bei allen Boxen so. Damit werden die Boxen automatisch parallel an die Endstufe gehängt, wenn Du aus der einen Box in die nächste gehst. Lies dazu mal das

    http://www.musik-service.de/PA/Endstufentechnik.htm

    zu den Geräten von McCrypt kann ich nichts sagen. Ich nehme an, es ist ein Eigen-Label von Conrad. Eigenlabels haben immer eine gewisse Problematik, da sie natürlich von den Anbietern in ein besonderes Licht gerückt werden. Den Wiederverkaufswert solcher Artikel halte ich für problematisch. Ich würde mir da eher ein Behringer Gerät kaufen: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/Sound/Behringer_Ultrafex_Pro_EX3200.htm
     
  5. jungdave

    jungdave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Im Saarland in Lebach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.03   #5
    An Martin Hofmann.

    Ich bedanke mich bei dir für die Informationen. Zu deinen Fragen. Ich will diese Anlage für zu Hause benutzen, zu der größe der Bühne kann ich nichts sagen, dass ist immer unterschiedlich, je nach dem wer mich fragt ob ich Musik mache. Aber auch für Open Air soll die PA geignet sein. Du erwähnst in deiner Antwort Aktive Subwoofer. Aufgrund dessen, dass ich erst 17 Jahre alt bin und noch Schüler kann ich mir die nicht auch noch leisten. Später evt. mal. Nun zurück zu meiner Frage könnte ich also 4 SF-15 an die Omnitronic P-1000 anschließen oder würde dies dann kritisch. Ich will die Anlage ja auch nicht immer mit voller Leistung fahren.

    Welche andere Endstufe würde ich dann besser hohlen??? Wie bereits gesagt es sollte nicht zu teuer werden.

    Den Tipp mit dem Behringer Gerät finde ich übrigens sehr gut, das Gerät im Conrad kostet 119€ und das Behringer nur 99€. So ist es übrigens auch mit der P-1000 die kostet im Conrad unverschämterweise 599€ und bei euch nur 260€. :D Großes Lob :D. Auch der Omnitronic CDP-460 kostet im Conrad 529€ und ein Vergleichbarer bei euch kostet ca. 399€.

    Gut genug über preise geredet. Ich erwarte deine Antwort über die frage welche Endstufe ich holen soll.

    Ob 4 oder 2 SF-15 kann man ja dann noch Streiten, ich hätte jedoch lieber 4 Stück ums mal so richtig krachen zu lassen.

    Mfg David Jung
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    6.943
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.736
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 04.10.03   #6
    warum nimmst Du nicht die P-1000 und 2 SF-15 dann kannst Du Dir mit der Woofer-Entscheidung Zeit lassen. Glaub mir ein Woofer bringt mehr als 2 zusätzliche SF-15 für Deine Anwendung
     
  7. jungdave

    jungdave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Im Saarland in Lebach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #7
    Ich weis nicht ob du meine E-Mail bekommen hast.:?:
    Ich würde mir lieber 4 SF-15 hohlen. Denn der Saal den ich später wohl öfter beschallen werde ist sehr lang.

    Ich will von dir jetzt genau wissen ob ich an die Omnitronic P-1000 Endstufe 4 x die SF-15 dranhängen kann, oder ob ich mir besser ide Omnitronic P-1500 dafür hohle. Wie schon gesagt, ich will die Anlage nicht auf hochtuoren fahren.

    Also wie schon gesagt ich würde gerne von dir wissen für 4 x die SF-15 die Omnitronic P-1000 oder besser die P-1500. Denn den Entschluss 4 x die SF-15 zu nehmen habe ich gefasst. Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Aber die Endstufe und den Psychoakustik Prozessor will ich mir schon vorher zulegen. Die beiden kann ich dann mit meinen jetzigen Boxen betreiben. Und dann wenn ich das Geld zusammen habe nehme ich mir nacheinander die vier SF-15.

    Schon im Voraus vielen dank für deine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen David Jung

    PS: Ich glaube dir ja dass ein Woofer mehr bringt, aber ich bin eben ein Dickkopf. :D
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.10.03   #8
    bist du dir auch sicher, dass du dich auf omnitronic amps festlegen willst??? es gibt da glaub ich bessere amps für weniger geld!!!
    und zu der wahl mit den 4 lautsprechern sag ich jetzt mal nix :shock: :?
     
  9. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    6.943
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.736
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 05.10.03   #9
    was hast Du nur gegen die Omnitronic Endstufen? De facto haben wir bei Musik-Service bisher nur gute Erfahrungen gemacht, was wohl auch daran liegt, dass wir erst seit ca. 3 Monaten diese Endstufen verkaufen. mag sein, dass es früher mit Omnitronic Probleme gab aber das ist wohl Schnee von gestern
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.10.03   #10
    Im vergleich mit den palladiums oder t-ams sind die zu teuer für die wenige leistung
     
  11. jungdave

    jungdave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Im Saarland in Lebach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #11
    @Martin Hofmann

    Hallo Martin ich nehme mir ja auf jeden Fall eine Omnitronic Endstufe.
    Ich nehme mir auch 4 x die SF-15. Jetzt will ich nur von dir wissen, ob ich die P-1000 oder die P-1500 von Omnitronic hohlen soll.

    Bis dann MfG Dave
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.10.03   #12
    dann musst du mal rechnen:

    die endstufenleistung muss mindesten 50%höher sein, als die leistung, die die boxen vertragen, damit die endstufe nicht anfängt zu clippen.
     
Die Seite wird geladen...