Welche Endstufe?

von XCodeOfHonourX, 13.12.04.

  1. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 13.12.04   #1
    Nachdem ich nun hoffentlich meinen DigiTech 2101 bald in den Händen halten werde fehlt noch die passende Endstufe. Der Sound soll klar in Richtung Brett gehen, also maximaler Druck und brachialer Sound ist erwünscht. Von den Dimension her muss die für Clubs und Hallen bis ca. 300 Leute taugen (wobei die ja ab ner bestimmen Hallengröße eh abgenommen werden).

    Was ist da empfehlenswert?
     
  2. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 13.12.04   #2
    Hoppala, würde ne engl endstufe empfehlen, kosten halt ein bisschen was aber auch nicht ganz so teuer wie dieses ganze Mesanewschoolgezeug...
    wo spielst'n mit?
     
  3. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.12.04   #3
    Ich kann dir eine Marshall 50/50 Röhrenendstufe empfehlen. Unser zweiter Gitarrist hat sich bebraucht eine für 400€ gekauft.
     
  4. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.12.04   #4
    @babyborderline: Zwischen der ENGL und der Mesa 50/50 schwanke ich.

    Wir machen HC-beeinflussten Death-Metal. Also im Prinzip Death-Metal-Songs, die immer mal wieder mit Beatdown-Parts aufgelockert werden. In meiner Signatur is ein Link auf einen Promo-MP3, bitte nicht auf den Sound achten, der is noch arg mies.
     
  5. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 14.12.04   #5
    @ Xcode...X

    zieh mir das zeug gerade rein. Qualität ist doch i.O.
    musikalisch nicht meine tasse tee, gut gemacht ist's trotzdem allemal.

    back to topic (sonst gibts wieder gemeckertes von den Admins): ENGL!!!!
     
  6. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.12.04   #6
    Die ENGL-Endstufe kenn ich im Zusammenspiel mit nem 570 PreAmp, da klang die ganz gut.

    Bin aber sehr unsicher, ob ENGL oder Mesa. Was würde denn so massiv für die ENGL sprechen?
     
  7. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #7
    In erster Linie der Preis würde ich sagen. MESA ist in der Regel sehr viel teurer als ENGL. Ob es dir das wirklich wert ist, mußt du selbst entscheiden. Ich hatte vor kurzem sebst noch eine ENGL Endstufe in Verbindung mit ner Rocktron Piranha Vorstufe und das hat gerockt wie Sau.
     
  8. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.12.04   #8
    Warum hast du die weggegeben, bzw. was hast du jetzt?
     
  9. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.12.04   #9
    Kann das sein, dassu fast die selben Probs wie ich im Moment hast? :confused:
    Weiss schon garned mehr wie mein Ampproblem in Schrift und Form fassen soll :D

    Marshall 50/50 finde ich persönlich eckelig, aber das mein pers. Vorurteil gegenüber Marshall :D
    Warum kein Topteil?
    --> Bin auch nur verkackter Autodidakt und kann nid alles wissen :(
     
  10. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.12.04   #10
    Nee, ich schwanke im Moment echt nur zwischen ner MESA und ner ENGL-Endstufe. Mal schauen, welche ich nehme. Bin da relativ leidenschaftslos, da die ja beide schon recht gut sind.

    Die Marshall 9100 is auch recht nett, aber ich denke es wird sich zwischen MESA oder ENGL entscheiden.

    Ein Rack ist IMHO wesentlich praktischer, als ein Top. Die Sachen sind quasi immer im Case und du kannst die Sachen flexibel zusammenstellen. Ich weiss, die große Zeit der Racks ist vorbei, aber nur weil es nicht mehr "In" ist muss es ja nicht schlecht sein.

    Und: Den 2101 gibt es ja nur als 19" PreAmp und den wollte ich nunmal unbedingt haben.
     
  11. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #11
    Hab jetzt den ENGL Fireball. Hatte einfach kein Bock mehr auf mein Rack, weil ich den ganzen Schnickschnack eigentlich gar nicht brauche und zu schwer geworden (8 HE) ist mit die Sache nachher auch. Der Fireball ist genau das was ich brauche: geile Zerre, geiler Clean Sound, ohne Schnickschnack einfach nur geil :D
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 16.12.04   #12
    Rack find ich auch nicht so toll. Noch mehr Knöpfe :screwy:

    hab auch nen Engl, zwar den kleinsten (Thunder) aber sound mässig total begeistert. Seitdem unser 2. Git. sich nen Sovtek Mig 100 geholt hat scheiß ich spätestens live ganz schön ab...

    würde mir aus diesem Grund noch mal einen 5150 näher anhören.
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.12.04   #13
    Das RP21D entspricht weitgehend dem GSP2101.
     
  14. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 16.12.04   #14
    Ich fand nen ausgeliehenes Rack bisher immer easy zu handhaben...
    Sackkarre drunter und bums on stage oder ins Auto hinten rein .... :D
    ...wer frickeln will braucht halt 1-2 Knöpfchen mehr oder.... ;):rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping