Welche Ersatzbirne passt in diese Pilot Light Fassung?

  • Ersteller gitarrero!
  • Erstellt am
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.811
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Hallo Freunde,

die "Pilot Light"-Kontrolllampe an meinem Amp ist sehr launisch und funktioniert stellenweise wie ein Blinker. Deswegen würde ich das Birnchen gerne tauschen, habe aber trotz intensiven Surfens noch kein passendes Ersatzteil gefunden.

Könnt Ihr mir helfen?

Hier die Bilder:

file.jpg

file-1.jpg

file-2.jpg

file-3.jpg

file-4.jpg

file-5.jpg


Vielen Dank im Voraus!
 
Eigenschaft
 
P
physikmatze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.14
Registriert
17.11.07
Beiträge
549
Kekse
3.571
Ort
Dresden
Hi,

die Glühbirne heißt 12PSB (steht ja auch drauf), gibt es z.B. bei Farnell und RS, leider nur für Gewerbe. Ansonsten habe ich auf die Schnelle nur Quellen in den USA gefunden, z.B. auch in der Bucht.

Grüße,
Mathias
 
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.811
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Vielen Dank an Euch - eigentlich hätte ich auch selbst draufkommen können (sollen? MÜSSEN?), dass der Stempel den Typ der Birne angibt... :redface:

Der LED-Ersatztyp gefällt mir nicht ganz so gut. Ich denke, ich werde mich auf die Suche nach einer "echten" Glühbirne machen.

@physikmatze: Hast Du zufällig einen Link parat, der eine Zuordnung zwischen dem Typ 12PSB und den elektrischen Werten (Spannung, Stromstärke) liefert?
 
P
physikmatze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.14
Registriert
17.11.07
Beiträge
549
Kekse
3.571
Ort
Dresden
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.796
Kekse
25.342
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Aufpassen - der Conrad-Link führt zu einer Lampe für 24V; ich würde aber anhand der Bezeichnung des Originals mal auf eine 12V-Lampe tippen. Außerdem könnte es sein, dass da im Amp Wechselspannung anliegt, je nachdem, von wo die Spannung wie durchgeschaltet wird und ob da eine zusätzliche Gleichrichtung davorsitzt. Das wird die LED zwar i.d.R. nicht zerstören, führt aber zu Geflimmere.

Leider bin ich mir über den Sockeltyp irgendwie im Unklaren - auf der Seite von TME steht gar nix dabei (sieht aber passend aus und hat ja auch das PSB in der Produktbezeichnung), die vom Conrad (wenn auch mit falscher Spannung) hat nen T5,5-Sockel. Mit dieser Information finde ich z.B. bei Reichelt dieses Lämpchen:

http://www.reichelt.de/Schalttafel-...8AAAIAAAHhM0wb73b4cc21587bdb82ce69cc1f285f291

Google ich hingegen "12PSB", finde ich irgendwas mit T2. Allerdings finde ich zu diesem Sockel (?) wiederum hierzulande gar keine Lämpchen... :nix:
Man sollte also erstmal die genauen Spezifikationen rausfinden (am Einfachsten wäre wohl, das Lämpchen mal abzumessen und so auf die Suche zu gehen), nicht dass das Ding hinterher dann doch nicht passt.

€: Was mir im Übrigen noch einfällt: Du kannst ausschließen, dass es nicht an der Lampe liegt? Blinken/Flackern "gibt" es da eigentlich gar nicht. Entweder der Glühfaden ist intakt oder nicht. Kannst du die mal an ner externen 12V-Quelle testen? Ich würde eher auf korrodierte Kontakte an der Fassung oder ne kalte Lötstelle tippen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben