Welche Fender kommen aus Mexico?

von Axel, 15.11.04.

  1. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.11.04   #1
    3 Fragen: Welche Fender kommen aus Mexico? Sind die in der Qualität um vieles schlechter als "die Originale"? Was bedeuten die Modellbezeichnungen (Standard MN 06)? Und: Ich möchte mir die genannte Gitarre (Stratocaster Standard MN 06) in der Farbe Arctic White kaufen, ist die Gitarre zu empfehlen?
     
  2. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Hi! Die Fender Standard Serie ist aus Mexiko. Die Nummer bezeichnet die Farbe. Zur Qualität: Sicherlich sind die USA Modelle, was Hardware und Holz angeht, besser als die Mexico Modelle. Dennoch sind die meiner Meinung nach ordentlich verarbeitet und eine Tele klingt nach Tele und eine Strat nach Strat. Angebllich gibt s aber durchaus qualitätsschwankungen bei den Mexiko Gitarren.
    A L E X
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  4. MarcG

    MarcG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 15.11.04   #4
    Ist das auch eine Mexiko? Naja, hab im Moment ne Mexiko und muss sagen, dass ich nicht gerade begeistert bin von dem Teil. Ist zwar meine erste Gitarre, aber wenn ich mit anderen Marken vergleiche wie Epiphone schneidet die Mexiko eindeutig schlecht ab. Vor allem das Griffbrett und somit die Spielbarkeit, ist aber natürlich Geschmackssache ;) .
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.11.04   #5
    "Standard" = Mexico

    Ob sie gegen eine Epi schlechter abschneidet, kommt auf die Epi an. Die gibt es ja von superscheiße bis ziemlich super.
     
  6. MarcG

    MarcG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 15.11.04   #6
    Ah, wusste ich gar nicht.

    Wie meines Wissens bei den Standards auch. => anspielen und testen bis zum abwinken :great:
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.11.04   #7
    Lies nochmal meinen Artikel im ersten Link meines ersten Postings.
    Es gibt keine "Fender American Standard"
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.11.04   #8
    Also ich hab eine :p ;)


    Sag lieber: gibt es nicht mehr.

    Sonst verwirrst du die zahlreichen Gebraucht-Gitarren-Käufer, die bei eBay massenweise Fender American Standards sehen....
     
  9. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #9
    Wenn du eine gebrauchte japanische Fender siehst, greiff zu. Auch die Squier Modelle aus Japan sind klasse. Leider auch ziemlisch selten geworden. Aber wer weiss?...
     
  10. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 16.11.04   #10
    Um auf deine Frage zurückzukommen - das MN bedeutet Maple Neck (also nicht mit aufgebügeltem Rosewood Griffbrett).
     
  11. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 16.11.04   #11
    Ja danke! Und RW heißt Rosewood. Soviel ist wohl klar! Bedeuten die Zahlen (z. B. 06) die Farbtöne?
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 16.11.04   #12
    Alles auf fender.com zu ersehen:

    http://www.fender.com/resources/colors/

    Es gibt nicht alle Gitarren in allen Farben, logischerweise.

    MODEL NAME Standard Stratocaster
    MODEL NUMBER 013-4600-(Color#) and 013-4602-(Color#)
    SERIES Standard Series
    COLORS
    (506) Black,
    (519) Sage Green Metallic,
    (529) Blue Agave,
    (532)* Brown Sunburst add $50.00,
    (575) Midnight Wine,
    (580) Arctic White, (Polyester Finish)
     
Die Seite wird geladen...

mapping