Welche Gitarre, welcher Amp?

  • Ersteller filliberger
  • Erstellt am
F

filliberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.03
Mitglied seit
03.11.03
Beiträge
4
Kekse
0
Ich möchte mir in der nächsten Zeit mal wieder eine neue E-Gitarre mit Verstärker zulegen!
Ich möchte eine saubere, satte und druckvolle Verzerrung hinbekommen,
a la " Sad but true von Metallica " habe aber keine Ahnung auf was ich achten soll!
Mein Budget beträgt ca. 1000,- Euro +/- 100 vielleicht!
Was könnt Ihr mir empfehlen?

Gruß Filli... !
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
...die Suchfunktion
 
F

filliberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.03
Mitglied seit
03.11.03
Beiträge
4
Kekse
0
Bin zum ersten mal in diesem Forum und kann mit " der Suchfunktion "
nicht fiel anfangen! :?
 
F

filliberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.03
Mitglied seit
03.11.03
Beiträge
4
Kekse
0
viel viel viel!!!!!!!!!!!
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
ne editier-funktion gibtz auch...

aber is net böse gemeint ;)
 
F

filliberger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.03
Mitglied seit
03.11.03
Beiträge
4
Kekse
0
Kann mann das auch komplett löschen! :rolleyes:
 
kosh

kosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.13
Mitglied seit
09.10.03
Beiträge
603
Kekse
1.686
Tja, was haste denn für ne Gitarre?
Normalerweise lässt sich eine gute Gitarre mit deutlich weniger Geld als ne neue kosten würde, zu ner geilen Gitarre machen. Mit neuen Tonabnehmern und Ähnlichem (schreibt man das jetzt gross, oder klein?).
Zum Thema Verstärker: Was solls denn sein? Röhre, Transe, digital?
Wenn Du gut aufrüsten willst, würde ich keine halben Sachen empfehlen.
Entweder die Kohle in nen guten, gebrauchten Röhrenamp (Topteil) stecken (Mesa Rectifier), oder nach nem günstigen Digitalteil der Art eines Flextone HD oder Hd147 von Line 6 suchen.

Wenn's mit der Kohle nicht hinkommt, empfehle ich etwas weiterzusparen und keine Schnellschüsse zu wagen. Lass Dir etwas Zeit deinen Sound zu finden indem Du den nächsten Musikläden amptechnisch komplett durchtestest, Kollegen nervst, und so weiter. 1000 Euro sind schliesslich kein Pappenstiel und wollen gut investiert sein...


Kontroverse Kosh
 
R

Rockstar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.04
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
278
Kekse
0
sorry, aber n mesa rectifier + irgendeine gitarre sind nicht für maximal 1100€ zu haben :? :? :?
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben