Welche Ibanez?

von McFredey, 08.04.05.

  1. McFredey

    McFredey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    12.06.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #1
    Hi Leute,
    ich will mir demnächst wahrscheinlich eine E-Gitarre holen. Ich hab mich für die Ibanez entschieden da ich die Beschreibung der Ibanez Gitarren ziemlich überzeugend finde und mich auf Solis spezialiesieren möchte: (siehe link)
    http://www.musik-service.de/Gitarren/Ibanez-E-Gitarren.htm

    Ich spiele schon seit 1 1/2 Jahre auf einer Konzert Gitarre und
    nun hab ich das Problem das ich nicht genau weiss welche Ibanez es sein soll. Der Preis kann bis zu 300 Euro hochgehen (hoffe das reicht). Von den auf der Page beschriebenen Serien gefällt mir besonders die Ibanez SZ Reihe. Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir eure Meinungen/Erfahrungen erzählen würdet.

    mfg McFredey
     
  2. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.04.05   #2
    wenns denn da eine vernünftige ibanez sein soll, dann würd ich noch bißchen sparen und dann mal antesten gehen.
    da könntest du dir mal für ca. 400€ die sa260 oder die rg370 anschauen und für um die 450€ die sz320.

    mein persönlicher favorit wäre die rg. aber v.a. weil ich nur ne gitarre mit tremolo nehmen würde.

    gruß,
    lupus
     
  3. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 09.04.05   #3
    also ich persönlich finde die RG370 ziemlich gut. Hab auch schon öfters Leute getroffen die das Teil am Anfang gespielt haben. Die S Serie finde ich auch aber verdammt geil - aber am Besten ist es wenn du in nen Laden zum Antesten gehst - deine eigene Meinung ist immer besser^^:great:
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.04.05   #4
    Ibanez RG321 ist mein alltime-fav, bekommst n schönen Gegenwert für deine Kohle :)

    Kostet knapp 300€ ...

    Und ich würde mich nicht auf soli spezialisieren, der lead-mensch spielt auch zu 90% rhytmus ...
     
  5. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 09.04.05   #5
  6. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 09.04.05   #6
    Ich geb dem AgentOrange vollkommen recht^^
    Ich hab selbst eine RG 321 (die kostet normalerweise 299€) und bin vollends zufrieden damit..is ihr Geld wert..vor allem für kleinere Hände in Sachen Bespielbarkeit *g*. Die hat aber keinen Jammerhaken..also wenn du einen haben willst, wäre ne andere für dich wohl besser..hab beim antesten aber nur RG's inner Hand gehabt, deshalb schweig ich dabei mal lieber.
     
  7. Mr. Heavy

    Mr. Heavy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #7
    kann ich nur bestätigen. hab selbst die rg 370 und bin voll zufrieden. erst wollte ich eine grg nehmen aber dann hab ich mich doch für die rg 370 entschieden, da man von der gitarre noch länger was hat. also würde ich dir raten lieber noch zu sparen und die rg 370 :twisted: zu holen.
     
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 09.04.05   #8
    es kommt daruf an, was du spielen willst:

    für härtere sachen kauf dir die eine RG, ist relativ hart und hat nen dünnen hals.

    für fetten sound ist die SZ-Serie zuständig, hat aber einen relativ breiten Hals, stört mich aber nicht, obwohl ich kleine hände hab.

    die SA ist ein allarounder, mit haufenweise schaltmöglichkeiten, weder weich, noch Hart, und der hals ist, glaub ich, diecker, als bei ner RG und schmaler, als der von der SZ ein zwischending halt.

    die S-Serie ist ein bisschen wie die SZ, nur etwas dünner, auch vom sound her, weiß nicht, was die für nen hals hat.
     
  9. log

    log Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #9
    ich hab die SZ320 in schwarz, schöne Gitarre, sauber verarbeitet. Meine ist mit SD SH-2 und SH-4 nachgerüstet die Serien PU's waren mit eine bisserl zu basslastig.
     
  10. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 09.04.05   #10
    genau den eindruck hatte ich, mir haben die höhen gefehlt.
    ist der sound jetzt nicht mehr so matschig und basslastig
    wie mit standard pu's ?
     
  11. -=XXL=-

    -=XXL=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.05   #11
    Ich wollte keinen neuen tread offnen darum schreib ichs hier rein:
    Bei Ebay habe ich bilder von der RG321 Weathered Black gefunden , ich wusste garnicht dass "wheatered black" so aussieht.bei den bildern auf ibanez.com oder thomann.de kann man das nicht erkennen...sieht verdammt cool aus! :great:
    Hier sind einpaar bilder:
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/1.jpg
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/2.jpg
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/3.jpg
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/4.jpg
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/5.jpg
    http://www.geocities.com/ahmetatmaca/6.jpg

    enjoy :cool:
     
  12. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 17.04.05   #12
    über die sz-serie kann ich nichts sagen. ich habe aber lange eine ibanez RG 505 gespielt. im nachhinein gesehen ist das eine grausame gitarre, die ich keinem weiterempfehlen werde. der hals ist sowas von dünn, da kommt garkein spielgefühl auf. sustain nicht vorhanden, sound viel zu blechig und nicht voll genug. der einzige grund warum ich sie damals wohl gekauft hat, war die super bespielbarkeit. aber was nützt das wenns einfach nach nix klingt.

    alles in allem eine ungenügende gitarre! das wird bei den einzelnen rg-modellen zwar unterschiedlich sein, aber ich denke nicht das gitarren einer serie so weit auseinander gehen.
     
  13. seele02

    seele02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.05   #13
    Also bespielen lässt sich find ich die SZ SEHR gut, verarbeiteitung und Material is für 450 Euronen auch gut. Den HalsPickup find ich sehr ...hm....matschig-dumpf, nich so mein Fall, der SZ2 allerdings (Bridge) find ich ziemlich gut!
     
  14. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.04.05   #14
    Ich hab ne SZ320 WB...sehr schöne Gitarre, Bespielbarkeit is 1A,Sound gefällt mir auch ganz gut...wenn du kein Tremolo brauchst, und 450 EU ausgeben willst, wäre das ne Überlegung für dich wert...
    Zu den PU's:
    Der BridgePU zerrt sehr schnell, klingt sehr druckvoll und fett, man kann ihn aber auch für auch für cleane Dinge verwenden, wo man einiges an Brilianz brauch...
    Der StregPU hat nen ziemlich eigenen Charakter, manchen gefällt er, manchen nich, mir gefällt er aufjedenfall... dumpf isser aufjedenfall...trotzdem werden Einzelne Töne sehr sauber wiedergegeben, also würde ich nich grad sagen, das der matscht :?
    Die zwischenschaltung klingt sehr nach Single - Coil, rauscht dafür aber auch wie nen Single Coil in mittiger Position ^^ ... aber hat auch nen sehr schönen "leichten" Sound...
    Ich hab mit beiden PUs ziemlich starke Feedback-Probleme, das in nen wirklicher Nachteil von den Dingern...andererseits sind die PUs wirklich sauflexibel... es wird kaum was geben, was man mit den Dingern nich hinbekommt, desshalb scheue ich mich ja noch diese zu wechseln...
     
  15. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 17.04.05   #15
    in der mittelstellung haste ja nur je eine spule der beiden humbucker, wenn du den einen pu runterdrehst, fängt er logischerweise an zu rauschen.
    ich bau mir da noch zwei pushpulls rein, damit ich auch de kompletten HBs nutzen kann.

    aber tolles gerät die gitarre, muss ich sagen, tolle brücke(endlich mal is einer draufgekommen, dass ne tunomatic die saiten schrotet), saiten reißen nicht, angenehm weiche kanten zum abdämpfen und super hals. außerdem ziemlich leicht für den sound, den die macht.
     
  16. seele02

    seele02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.05   #16
    In dem Forum scheints ja n richtigen SZ Fanclub zu geben^^
     
  17. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 17.04.05   #17
    klar doch wir SZ-Spieler sind immer und überall :D
    Hab die 520er, is echt ein geiles teil, wegen PU´s hab ich mir auch schon mal überlegt die zu tauschen va. den Neck aber mittlerweile gfällt er mir eigentlich eh wieder ganz gut aber mal schaun evt. tausch ich ihn doch mal gegen nen PAF pro
    SZ kann ich wirklich empfehlen, zu den RG´s und S´ eher weniger hab beide nur mal kurz unplugged gespielt fand den hals zwar super bespielbar aber halt etwas ungewohnt im vergleich zum doch recht kräftigen SZ-hals

    ahja nochwas : Die "neuen" SZ´ ham ja jetzt Duncan designed PU´s oder? sind die irgendwie anders als die alten SZ1+SZ2 oder wurden die einfach nur umbenannt? Auch die maserung hat sich ja bissl geändert
     
  18. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 17.04.05   #18
    also ich würd sagen kommt drauf an welchen sound du haben willst , mir gefällt die SZ serie vom design her gut , aber der sound ist nicht so der hammer , mir gefällt der Mahagony Body nicht genau wie bei der RG 321 , ansonsten klasse gitarren ..und super sustain.... Linden Body (basswood) dagegen find ich um einiges besser , ist halt geschmackssache....unbedingt antesten diese soundunterschiede......
     
Die Seite wird geladen...

mapping