Welche Mundharmonika ist zu empfehlen?

K
kadi67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.11
Registriert
24.07.11
Beiträge
5
Kekse
0
Ich würde gerne eine chromatische Mundharmonika kaufen. Doch welche ist empfehelenswert. Und kennt ihr dann zu dieser mundharmonika auch eine gutes Lehrbuch? :D:)
 
Eigenschaft
 
Unixlover
Unixlover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.14
Registriert
08.11.05
Beiträge
265
Kekse
113
Chromatische sind recht teuer.
Das Familienunternehmen Hohner hat früher geile Instrumente gebaut, in den letzten Jahren ist die Qualität (zumindest bei den Instrumenten die ich gesehen habe) allerdings voll in den Keller gesunken...

Kannst du schon Blues-Harp spielen? N Kumpel von mir (der extrem Bühnenscheu ist und daher nie vor Publikum zockt) hat immer ne kleine Blues-Harp einstecken und übt immmer wieder heimlich drauf. Inzwischen kann er damit so schön chromatisch spielen, dass ich mich nicht mehr traue meine Mundharmonikas auszupacken...
 
K
kadi67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.11
Registriert
24.07.11
Beiträge
5
Kekse
0
Alsoo...das Geld ist mir eig. ziemlich egal. Ich hab mein Geld gespart und nun möchte ich mir eine gute Mundharmonika kaufen: (chromatische)
 
moniaqua
moniaqua
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
07.07.07
Beiträge
7.903
Kekse
22.184
Ort
Bayern
Ich kann Dir leider zu Mundharmonikas nichts sagen. Aber vielleicht findest Du im Harp-Unterforum leichter Hilfe ;)
 
K
kadi67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.11
Registriert
24.07.11
Beiträge
5
Kekse
0
Ich würde gerne eine chromatische Mundharmonika kaufen. Doch welche ist empfehelenswert. Und kennt ihr dann zu dieser mundharmonika auch eine gutes Lehrbuch?? Und das Geld ist mir eig. ziemlich egal. Ich hab mein Geld gespart und nun möchte ich mir eine gute Mundharmonika kaufen: (chromatische)


 
bod
bod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.15
Registriert
07.08.06
Beiträge
144
Kekse
260
Ort
Koblenz
Das kommt darauf an, wie viel du ausgeben möchtest und was du spielen möchtest. Aus rein persönlicher Sicht tendiere ich immer zur Seydel Chromatic Standard 40, aber das mögen andere ganz anders sehen. Mir passt die Verarbeitung und Bespielbarkeit an dem Gerät absolut. Wenn es natürlich etwas an das erwähnte Gesparte gehen darf, dann ist die Hohner CX 12 immer ein sicherer Griff.
Lehrbuch habe ich gerade keins im Kopf aber ich habe mal ein Buch mit Tabs für chromatische Harp gemacht um den Einstieg zu erleichtern: Chromatic Harp Tabs (ca. 4,8MB)
 
Zungenreiter
Zungenreiter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.15
Registriert
10.04.10
Beiträge
78
Kekse
124
Ort
BERLIN-Spandau
Hallo kadi67,

wenn das so ist wie du schreibst, dann gibt es für den Ersteinstieg nur eine Wahl, die Hohner Super 64X. Wie du links siehst spiele ich auf so einem guten Stück. Das vergoldete Mundstück gleitet zügig und sehr schnell über die Lippen ohne damit "hängen" zu bleiben. Die Tonansprache ist sehr gut, sehr weich und warm. Die matt schwarz beschichteten Deckel verhindern Fingerabdrücke und ähnlichen Ärger. Sie liegt unglaublich gut in der Hand. Diesen Kauf wirst du nicht bereuen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben