Welche PA Endstufe für 4x12er Box + Multieffekt

von KillerEngine, 22.02.08.

  1. KillerEngine

    KillerEngine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    13.07.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #1
    Hallo,

    ich überlege diese box anzuschaffen und sie über meinen Modeller (Korg AX3000G) und eine entsprechende PA Endstufe zu spielen.

    Die Box macht 240 W an 8 Ohm, also sollte (soweit ich mich hier eingelesen habe) die Endstufe ruhig ne Ecke mehr liefern können.
    Welche Endstufen sind denn dafür zu empfehlen? Ich kenne mich leider nicht aus, wo große Klang- und Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Herstellern sind oder worauf bei PA Endstufen sonst noch zu achten ist.

    Auf jeden Fall sollte sie wohl noch genügend Leistungsreserven haben und zu brücken sein, um sie mono an der Box spielen zu können.
    Für die Endstufe wollte ich um die 300,- ausgeben.

    Wäre sehr dankbar für ein paar Zeilen und Vorschläge, welche Modelle zu empfehlen sind!
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.02.08   #2
    Warum eine Stereo Endstufe brücken? Die Box bietet doch die Möglichkeit von zwei Anschlüssen und das Korg hat einen Stereo-Out.
     
  3. KillerEngine

    KillerEngine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    13.07.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #3
    ja, das stimmt. das ist dann eine sache, wo ich selbst ausprobieren muss, was da besser klingt oder ob man da überhaupt einen wesentlichen unterschied hört. habe ein setup in der konstellation so noch nicht gespielt :)
    bin einfach mal davon ausgegangen, dass ich stereo an der box nicht "brauche".
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.02.08   #4
    Das Wort Stereo ist in dieser Konstellation vielleicht auch etwas übertrieben,die Quelle ist ja nach wie vor eine Mono Quelle und daraus entsteht dann so etwas wie ein Pseudo Stereo Effekt.
    Im Prinzip ist das Jacke wie Hose,ich würde aber wenn es so schon vorhanden ist,eine Endstufe nicht brücken,das bringt überhaupt keine Vorteile.
    Was ich eventuell/sicher machen würde ,wäre die Box intern neu verdraten,ich gehe mal bei der derzeitigen Angabe von 4x8 ohm Chassis aus.
    Da eine Angabe ja lautet 2x16 Ohm,sind immer zwei 8 Ohm Chassis in Reihe und die ganze Choose dann parallel.
    Ich würde immer zwei Speaker parallel verdraten und man hätte dann als Anschlussimpedanz 2x 4Ohm und könnte dann so eine kleine niedliche leichte Endstufe verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping