welche pu bestückung bei explorer?

von topfpflanze, 11.02.07.

  1. topfpflanze

    topfpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    4.11.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #1
    hey leute!

    wollte euch mal fragen was ihr mir für pu's für meine bald fertige eigenbau explorer empfehlen könntet. hab bei der menge an pu's am markt irgendwie den überblick verloren :rolleyes:

    also zu meinen pickupwünschen:
    - sollten passiv sein
    - neck pu sollte schön warm und ausgewogen klingen, splittbar wäre auch nicht schlecht
    - bridige pu sollte sowohl für rock als auch metal alá 80er thrash geignet sein
    - und das alles für einen nicht allzu hohen preis (zusammen max. 200euro)

    ich weiß, dass es nicht Die pu's für diesen sound gibt aber ein paar vorschläge um das ganze etwas einzugrenzen wäre sehr hilfreich :)

    zur info: korpus ist aus esche und hals ist aus ahorn


    danke im voraus,
    niels :)
     
  2. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 11.02.07   #2
    zu den pu wünschen dachte ich spontan an seymour duncan ...

    an den hals würde ich sagen einen 59er oder den SH-2 humbucker ...

    und an den stag würde ich Jeff Back SH-4 sagen ... SH-6 wäre dann doch vielleicht etwas zu heiss ...

    kosten beide glaub so 80 Euro ...
     
  3. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Jo, wären passend..
    Kosten im Doppelpack 120,-. Hot Rod Set oder so..
     
  4. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 11.02.07   #4
    Eine Selbstbau-Explorer und du hast keinen Thread dafür aufgemacht??? Frechheit³ !!! Sofort Fotos +Thread!!! :D

    Ich kann dir nur PU's vom Trashcontainer ans Herz legen. Sind Custom-PU's nach deinen Wünsch für ca. 170€!

    Und das sind DIE PU's! verprochen!
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.02.07   #5
    Ich rate wieder mal zu einem Satz Gibson Pickups, passen halt am besten zu gibsonartigen Gitarren. 490R + 498T oder wenn's noch heftiger sein soll 496R + 500T. Kriegt man bei Ebay normalerweise für ca. 70-80€ pro PU.
     
  6. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 12.02.07   #6
    ich hab in meiner für mich gebauten explorer am steg nen dimarzio super distortion und an der halsposition nen sh-6 von seymour duncan. klingt wie ich finde sehr ausgewogen und dadurch dass beide splitbar sind kann man doch einiges an sounds aus der kombination rausholen. von wunderschönen clean sounds bis zum absoluten brett geht eigentlich alles.
    kosten beide um die 70-80 € pro Pu
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #7
    am hals werf ich auch ma nen sh-2 innen raum. wenns anner bridge heiß hergehen soll gäbs noch nen x2n, sehr mittig un höhenbetont, find ich super für ''ältere sounds'' ohne badewanne
     
  8. topfpflanze

    topfpflanze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    4.11.14
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #8
    hy leute :)

    danke erstmal für eure schnellen antworten! :great:
    da ihr mir fast alle den sh2 empfehlt, wird der mal in die engere auswahlliste kommen.

    ich schwanke aber noch etwas zwischen sh4 und sh6. hab mir jetzt doch überlegt, dass ich die explorer nur für metal und meine les paul für rock verwende.
    ist da der sh4 doch der bessere kompromiss? was meint ihr?

    und eine frage hätte ich noch. gibts die sh2 und sh4/sh6 eigentlich auch in zebra?

    @s!d:
    thx für den tipp :) werde denen mal eine mail schreiben.
    ist meine erste selstbau-gitarre aber wenn du/ihr wollt, dann kann ich paar bilder gleich in den thread posten. bin jetzt noch nicht so weit aber wenn wir den richtigen fräskopf bekommen, dann gehts wieder weiter :p

    thx nochmal an alle,
    niels
     
  9. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 12.02.07   #9
    Ja mach das mal! Es ist dir auch nicht verboten dafür extra einen Thread im Technik/DIY-Forum aufzumachen. Die Mitgliedschaft freut sich immer über neue Selbstbauten ;)
    Vor allem da meine nächste auch ne Ex sein soll :p
     
  10. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 12.02.07   #10
    Also ich kann (meine neuste errungenschaft) den Düsenberg Crunchbucker gut empfeheln. Der Bridge PU hat wirklich ausgewogene Sounds auf lager, viele Mitten und nen saftiger Arsch, jedoch nicht muffig. Splittbar ist er auch und kosten tut er nur 72€ ich spiele damit im mom Slayer, Pantera und auch Rammstein ganz flockig :D
    Am Neck sitzt bei mir dann nen Di Marzio Evolution (1) aber der könnte dir zu "modern" und rund klingen. Daher lass ich da mal nur eine bedingte empfehlung zurück.

    Probiers mal aus, alternativen zum Paf oder heißen Paf gibts wirklich viele. Diese "Rock Standarts" sind mittlerweile doch öde geworden ;)
     
  11. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 12.02.07   #11
    Ich würde dir nen Kombination aus SH-6 und Dimarzio Super Distortion vorschlagen. Kommt auf alle Fälle 80s mäsig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping