Welche Seiten für die Gibson Epiphone

von Rambo, 13.08.06.

  1. Rambo

    Rambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 13.08.06   #1
    Hallo

    Welche Saiten brauche ich für die Gibson Epiphone gibt es bestimmte und die auch gut klingen?? Preis 10 bis 15 Euro mehr möchte ich nicht ausgeben.

    Gruß
    Rambo
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.08.06   #2
    Da hilft nur ausprobieren. Mein Tipp wäre 10er Elixir.

    Gruß
     
  3. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Mein Tipp: 9er Ernie Ball Super Slinky
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.08.06   #4
    10er D'Addario
     
  5. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #5
    D'Adarrio- 9 auf 46er

    die benutze ich auf all meinen gitarren...
    power cords klingen schön fett und bei soli kann man noch schön die saiten ziehen!
    die höheren 3 saiten sind die vom 9er satz und die tiefen sind die von nem 10er...
     
  6. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 13.08.06   #6
  7. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 13.08.06   #7
    Kann ich auch nur empfehlen, ich selber habe mal Ernie Ball gespielt und war nicht sehr zufrieden weil sie mir zu oft gerissen sind, aber seit dem ich DÁddario spiele ist mein Leben anders^^Nein die Dáddario sind wirlich spitze, spiele sie selber nur noch und natürlich auf meiner EPI Paula!
     
  8. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 13.08.06   #8
    Ich hatte mit 9er Ernies noch kein Problem, sonst würd ich sie ja nicht spielen :)
     
  9. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.08.06   #9
    Ich fand, dass sie sehr schnell stumpf vom Spielgefühl wirkten, also schnell schwarz wurden, und sich dann sehr unangenehm anfühlten, wie eine ganz leichte Gummibeschichtung. Das war bei 3 Sätzen so, das hatte mir dann auch gereicht. 1 009er Satz und zwei 010er Sätze waren es.
     
  10. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 13.08.06   #10
    Sollte man lieber dickere Saiten nehmen?? Spielt es auch eine Rolle welche Musikrichtung man spielt?
     
  11. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 13.08.06   #11
    Dickere Saiten sollten im allgemeinen Satter klingen und sind vorallem bei Downtunings gut.

    Auf ner Gibson Mensur könnte ich mir auf Standart tuning vl. sogar noch 11er vorstellen(aber ka ob die dann scho reißen) und auf ner Fender 10er.

    Nen freund hat ne Gitarre mit Fender Mensur und Floyd, und hat 12-56 auf D und Drop C
     
  12. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.08.06   #12
    Keine Angst, da reisst nichts! Ich hatte mal ne Zeitlang 12er auf Standart Tuning, das war aber natürlich alles andere als Butterweich zu bespielen..
    Und Zakk Wylde spielt auf Gibson Mensur 10-60er Saiten im Standart Tuning.. das ist aber nur noch krank (hatte den Saitensatz mal)
     
  13. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 13.08.06   #13
    Welche Saiten brauche ich wenn ich Blues Country rock in der Richtung spiele?
    Gibt es auch bestimmte Saiten dafür?? Oder ist das egal, was man kauft?? Kann man auch was falsch machen wenn man Saiten kauft?? Oder was sollte man beachten??
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.08.06   #14
    Beachten solltest du: Wenn du stärkere Saiten aufziehst, müsste evtl die Halskrümmung korrigiert werden. Ist aber nicht immer der Fall. Je dicker die Saiten, desto schwerer sind Bendings. Und wenn du Standart Tuning spielst, sollte die Saitendicke nicht über einen 10er Satz hinausgehen. Eigentlich ist die bevorzugte Saitenstärke aber bei jedem anders, deshalb lege ich dir ans Herz in dieser Sache selbst Erfahrungen zu sammeln
     
  15. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 14.08.06   #15
    0.10er D'addarios kann ich auch nur empfehlen...
     
  16. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 14.08.06   #16
    Mir is es aber schon passiert das mir ne 10er saite gerissen is weil ich sie auf F hatte oder so.

    Ich würd aber scho gern dickere Saiten spiel da es 1. besser klingt(brauch mir da nur die Strat mit den 13-56er saiten und auf C# anhörn) und ich gern mehr kraft in den fingern hätte.
     
  17. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 20.08.06   #17
    Hallo zusammen

    Noch eine Frage habe ich, wie sollte ich die Gitarren Saiten am besten drauf machen, wie fange ich an, und was sollte ich noch beachten??

    Gruß
    Rambo
     
  18. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 21.08.06   #18
  19. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 26.08.06   #19
    Hallo an alle Gitarristen

    Ich habe gestern Gitarren Saiten gekauft, und der Sound ist super.

    Die Saiten heißen Power Wound nickel Stärke .011, jetzt kann man wie ein Profi spielen, der Sound ist voller, ich habe eine Saite mitgenommen, und er hat gesagt es sind .010 (Stärke). Und dann habe ich mir gedacht das ich mal die .011 kaufe, und die sind viel besser wenn man Blues Rock Country spielt und so weiter.

    Gruß
    Rambo
     
Die Seite wird geladen...

mapping