Welche Soundkarte z. Aufnehmen von Digitech GNX-3?

von Eggi, 10.12.06.

  1. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.12.06   #1
    Hi auch,

    es gibt hier ja einige Info's bezüglich Soundkarten, aber ich weiß nicht welche zum Aufnehmen meines Digitech GNX-3 von Nöten wäre. Meine derzeitige 08/15 Karte im PC zeigt beim Anschluss des GNX null Reaktion.
    Hab da nur einen 3,5mm Klinkeneingang, und der scheint sich nicht mit meinem Digitech anfreunden zu wollen.

    Das GNX-3 hat einen Chinch S/PDIF Ausgang. Aber ich weiß nicht, welche Soundkarte ich mir jetzt dafür kaufen muss?

    Hat jemand eine Idee, was so für ca: 100€ auf dem Markt zu bekommen ist? Notfalls auch gebraucht.

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.12.06   #2
    Eine andere Soundkarte muss erstmal nicht sein. Die teureren klingen in erster Linie etwas besser - aber funktionieren muss es auch mit deiner, die "guten" Karte sind vom prinzip her nämlich nix anderes. Also hast du irgendwas falsch angeschlossen oder falsch einegstellt.
    Du gehst aus den "Left Out" und "Right Out"-Klinkenanhsclüssen des GNX-3 in den Line-In der Soundkarte, mit so einem Kabel:
    http://www.musik-service.de/Cordial-CFY-3-WPP-Y-Adapter-3m-prx395726588de.aspx
    Oder halt entsprechendne Adaptern, und wenn Dir Mono-reciht, dann halt nur mit einem Mono-Kabel. In den Aufnahmeoptionen deines Computers musst du dann eben den LineIn wählen. Dann sollte es funktionieren.
    Betreibst Du das Digitech sonst über einen Gitarrenamp? dann eben dan denken, beim recorden die Speakersimulation einzustellen, und nicht gleich auf die Soundkarte schieben, wenn der Sound nicht gut ist, sondern erstmal testen, wie das Gerät klingt ohne Soundkarte dazwischen.
     
  3. Eggi

    Eggi Threadersteller Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.12.06   #3
    Hallo Sebastian,

    auf die Idee mit den Chinchausgängen am GNX bin ich gar nicht gekommen. Normal nutze ich die zum Anschluss an meinen Amp. Ich war jetzt im Glauben, ich könnte das GNX nur über den S/PDIF Ausgang anschließen.

    Also wenn das funktioniert, brauch ich mir ja nur ein Kabel anstatt 'ner neuen Soundkarte kaufen.

    Ich werd mir mal ein solches Kabel organisieren und dann schauen was passiert.

    Vorerst schon mal Danke für den Tipp.


    edit by me myself and i: lol, ich hab mal meinen Kabelschrank durchsucht und zumindest ein Monokabel gefunden und angeschlossen. Es funktioniert :great: . Das hätt ich jetzt nicht gedacht. Nochmals vielen Dank für deinen "geldsparenden" Tipp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping