Welche Spinne für Rode NT-1?

  • Ersteller Muradhin
  • Erstellt am
Muradhin

Muradhin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.14
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
513
Kekse
689
Ich will mir ein Rode NT-1 kaufen, bei dem allerdings keine passende Spinne dabei ist. Was für eine Spinne würdet ihr empfehlen?
Gutes Preis-Leistungsverhältnis wäre mir wichtig.
 
W

webGandalf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.11
Mitglied seit
15.10.09
Beiträge
119
Kekse
406
Muradhin

Muradhin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.14
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
513
Kekse
689
Achso, hätte ich dazu sagen müssen, ich habe ein gebrauchtes Angebot, bei dem dann eben keine Spinne dabei und kein Popschutz dabei sind. Hätte ich dazu sagen müssen ;)
 
Muradhin

Muradhin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.14
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
513
Kekse
689
Was für eine Spinne ist den bei dem Anniversary-Set dabei? Auch die SM2?
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
Sandman53

Sandman53

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Mitglied seit
19.12.06
Beiträge
314
Kekse
306
Ort
München
Wenns nicht unbedingt die originale für 60 € sein muss, hat Thomann hier auch noch eine Universalspinne, die für das NT1-A passen müsste, dabei aber nicht mal 10 € kostet.
 
Muradhin

Muradhin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.14
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
513
Kekse
689
Kann man die Thomann-Spinne wirklich guten Gewissens weiterempfehlen? Ich bin da immer ein bisschen skeptisch, denn ich hatte mal einen Mikroständer von Thomann, der war zwar solange man ihn nicht bewegt hat in Ordnung, aber für den täglichen Gebrauch nicht gerade geeignet.

Lässt sich an der Thomann Spinne ein normaler Poppschutz befestigen? Müsste eigentlich, sonst hätte das ja keinen Wert, oder?
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
W

webGandalf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.11
Mitglied seit
15.10.09
Beiträge
119
Kekse
406
Also ich habe vor einiger Zeit dieses Set gekauft. die Spinne ist aus Metall gefertigt und meines Erachtens ziemlich robust. Bei derjenigen im Set wird auch gleich der Popschutz daran befestigt. Auf den Bildern unter obigem Link kann ich das nicht wirklich erkennen, aber ansonsten entspricht die SM2 der mitgelieferten Spinne würde ich sagen. Für das NT1a sicher die richtige Spinne.

Also ein normaler Popschutz kann aber bestimmt nicht daran befestigt werden. Die werden ja übelicherweise an der Stange des Mikrofonständers befestigt. Das ist dann eine ganz andere Klemme.
 
Muradhin

Muradhin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.14
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
513
Kekse
689
Also mit der SM-2 würde es sich für mich auch nicht mehr lohnen, das Mikro gebraucht zu kaufen, deshalb würden mich jetzt vor allem ein-zwei Meinungen zu der Thomann Universalspinne interessieren ;)
 
Sandman53

Sandman53

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Mitglied seit
19.12.06
Beiträge
314
Kekse
306
Ort
München
Also ich habe mit Thomann-Hausmarken bisher eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Die Spinne kenne ich zwar nicht aus eigener Erfahrung, allerdings denke ich, dass die sich auf jeden Fall deutlich schneller amortisiert als die SM-2. Und ein Poppschutz wird tatsächlich am Galgen festgeschraubt, nicht an der Spinne.
 
K-E-V

K-E-V

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.20
Mitglied seit
16.10.06
Beiträge
810
Kekse
2.984
Also ich hab das Set und bin wirklich zufrieden damit.

Ich weiss nicht wieviel billiger dein Gebraucht-Angebot ist, aber evt. kommst du ja mit dem Set unter den Preis den du hättest wenn dus einzeln kaufst... ;)

Edit: Ich persönlich ziehe auch neuwertiges Material gebrauchtem vor.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben