Welche Tretmiene mit sehr guter Zerre bis ca 60

von XNCW-Guy, 13.01.04.

  1. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.01.04   #1
    Ja ich brauch auf die schnelle ein paar Empfehlungen von euch, da ich mir heute ne Tretmiene holen will.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.01.04   #2
    Was hast du schon an Equipment?

    Was fuer eine Zerre suchst du?

    Was hast du schon gespielt, und was davon hat dir gefallen?
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #3
    soll dieses kryptische zeichen im titel für euro stehen? :-?
    wenn ja wirds bis 60 eng, aber du musst net viel weiter rauf gehen um nen guten sound zu bekommen...
    boss hat ein umfangreiches angebot an zerren.
    außerdem gibts von marshall und hughes & kettner zerren für die etwas härteren stücke. die dime distortion von mxr is nach der zerre eines warheads gebaut, also auch hart.
    was kratziges/angekratztes bekommste von marshall oder danelectro
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.01.04   #4
    Hossa... ich persönlich stehe auf den Sound vom Marsall Drive Master... ich nutze das Dingen als Booster aber auch für meinen Transenamp als MainGain... Das Ding hat den so Marschal typischen Klang... wobei das ja nicht jeder mag...

    Ansonsten würde ich empfehlen (auch ungeachtet vom Preis):

    Electroharmonix US Big Muff - 81,-
    IBANEZ TS 9 Tube - 144,-
    RAT von Proco - (wird nicht mehr hergestellt?)
    MXR M-104 Distortion + - 95,-

    Ansonsten schau, das Du den Ibanez TS 808 irgendwo herbekommst... das Schätzchen wird nicht mehr gebaut ... ist aber heiss begehrt... Echte Fans zahlen 300 Euro und mehr für diesen Hammer fetten Zerrer... *schwärm*
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 13.01.04   #5
    Da hat mal wieder einer den Internetanschluss der Arbeitsstelle mißbraucht was? ;)
     
  6. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 13.01.04   #6
    Tech 21 baut verschiedene sehr gute und sehr flexibele Pedale. Da bist Du mit dem Sound nicht so festgelegt.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.01.04   #7
    Wir programmieren Webseiten in PHP, ASP und Perl... da wird man sihc ja wohl anschauen duerfen was die Konkurrenz macht :D

    Zum Thema: ich finde Tipps in Richtung TS808 einfach unangebracht, zumal die meisten Boardteilnehmer hier sowieso einen 'normalen' TS9 nicht von einem 808 unteschieden koennten (rein vom Klang).

    Bei 60 Euro bietet es sich an erstmal irgendwo massiv testen gehen... und dann halt auf dem Gebrauchtmarkt zuzuschlagen, den da gibt es einige Pedale die guesntiger als 60 Euro sind.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.01.04   #8
    Seh ich anders. Bereich Overdrive: Ich hab sowohl den teuren grünen Ibanez TS-9 (144 Euro) als auch den Arion MTE-1 Tubulator (40 Euro). Fazit: Der Arion klingt keinen Deut schlechter (liegt am verwendeten Chip), eher noch etwas wärmer Richtung Röhre und verbiegt den Gitarrengrundsound nicht so auffällig in Richtung "leicht nasal" wie der TS-9 (klingt mit guten Humbuckern merkwürdig, das Teil). Auch das Rauschverhalten ist bei beiden gleich niedrig.

    Und wenn es unbedingt ein hartes Verzerren sein soll (für den Dauereinsatz eher nervig): Boss DS-1 kostet online (neu) 50 Euro.
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.01.04   #9
    Hossa... Das mag ja schon sein... abba, ob Du das unangebracht findest oder nicht... Hast Du Vorurteile gegenüber den "meissten Boardteilnehmern"? Natürlich das Der TS808 schon eine Klasse für sich... aber ich denke der Preis für so ein Altertümchen seht für "jene Boarduser" eh nicht zu Frage... oder wie siehst Du das... gelle ;)

    Also bitte weiter im Text... ;)
     
  10. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 13.01.04   #10
    zum thema ts808:

    ich hab irgendwo mal ne page gesehn, da wurde in einem ts808 die verschieden ic`s, welche ibanez im laufe der jahre so durch hatte, ausprobiert und verglichen(mit sampels)! ist recht intressant, kleine nuancen hört mann schon, aber wirklich minim....

    ich suche die page heute abend mal und stell sie dann rein!


    mfg kusi

    edit: scho gefunden!

    http://mysite.freeserve.com/jbk_guitar/tubescreamer.html
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 14.01.04   #11
    Vorurteile? Mag sein, wobei diese auf diverse Postings hier beruhen. Ich sage auch nix dagegen das es Leute im Board gibt die den Unterschied hoeren wuerden... aber um eben beim Thema zu bleiben... hier sucht jemand einen Verzerrer (ohne dabei nach irgendeinem bestimmten Modell zu fragen) und dann kommt eine Antwort in der nur erlesene Zerrer (un diwe du richtig erkannt hast welche die preislich den Rahmen vieler Boardmembers sprengen).

    Sorry, das kommt mir einfach nur so vor als ob einer rausbekommen hat was gesuchte Teile sind, und das konnte er dann einem 'blutigen Anfaenger' mal unter die Nase reiben... weil sowas ja Fachkompetenz ausstrahlt. :rolleyes:

    Trotzdem bleibe ich dabei, die Unterschied schon im A/B-Vergleich zu hoeren ist eine Aufgabe an der viele Boardmembers (und da nehme ich mich nicht aus) scheitern wuerden... wenn es dann noch um verschiedenee Versionen (eben mit verschiedenen ICs geht) werden das wahrscheinlich noch weniger werden.

    Im Endeffekt war die Frage ja Vergleichbar mit: 'Ich suche ein Auto fuer 3000 Euro' und die Antwort ist dann: 'Ja, so ein Porsche 911 ist toll... zur Not tut es auch ein BMW Z4, obwohl der Z3 ja besser war'.
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 14.01.04   #12
    Hast ja recht ... von diesem Standpunkt aus ... natürlich... keine Frage ;)

    Ich hätte vielleicht schreiben sollen, das ich persönlichen recht wenig von anderen günstigen Zerrern halte und da doch eher die etwas höhere Investition bevorzuge... ;)

    Aber zum Thema "rausbekommen" ... wie soll ich das verstehen? sprichst Du mir meine Fachkompetenz ab? Ich mache schon lange genug Musik um zu wissen was gut und schlecht ist... und vor allem was sich lohnt... also bitte... (vor)urteile nicht über mich. Das tue ich ja auch nicht über Dich ... OK?

    Den Unterschied zuwischen den TS Modellen würde ich bestimmt auch nicht auf Anhieb hören... Also lassen wir das jetzt bitte... das führt doch sonst zu nichts... okkes ? ;)

    Gemma zusammen 'nen Bier tinken, wa? :mrgreen:
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 14.01.04   #13
    Deswegen muss ich auch noch deinen Vorschlag bzgl. des Drivemasters loben, den der ist bei Ebay fuer 50 Euronen zu haben, und wenn man, wie du geschrieben hast, Marshallsound magst perfekt (zumal er dir von BLues bis Hard-Rock alles bietet).

    Meine Absicht war nicht dich persoenlich anzugreifen (auch wenn es so ruebergekommen ist), es gibt in diesem Forum nur leider unsaeglich viele Teilnehmer denen ich ein solches Verhalten vorwerfe (heute selber die Frage stellen, und morgen dem der die Frage neu stellt so behandeln als ob er doof ist weil man das wissen muesse).

    Also, nicht persoenlich nehmen.

    Okay... Bier ist gut. Schonmal Prost!

    @Topicersteller: ich hatte dir mehrere Fragen gestellt, es waere schoen wenn du die beantworten wuerdest, dann koennen wir dir besser helfen (und zerfleischen uns nicht gegenseitig).
     
  14. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.04   #14
    Danke für die ganzen Antworten. Hab mir nen Boss 'kauft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping