500€ für einsteige-paket

von SickSoul, 11.11.04.

  1. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 11.11.04   #1
    So Jungs.

    einer der allseits beliebten kauf-threads ist gegründet und will mit zahlreichen posts gefüttert werden.

    Folgendes: nen kumpel von mir hat vor sich ab weihnachten zu den E-Gitarristen zu zählen und für sein vorhaben hat er ca. 500€ zur verfügung. das muss für ne gitarre, nen amp und gegebenenfalls noch ne tretmiene oder so reichen... mich würde erstmal interressieren ob ihr das so ca. 50/50 auf amp und gitarre verteilen würdet oder eher mehr in die gitarre bzw mehr in den amp invetieren würdet.
    das ganze soll dann mal in richtung punk gehen mit reserven für härteres alla pantera, blind guardian, metallica, slayer etc. und trotzdem auch im cleanen ordentlich klingen. also würde ich für die gitarre auf jeden fall im steg nen humbucker sagen. ob's hsh sein muss, weiß ich nicht. mit 2 humbuckern dürft's reichen denk ich...
    wenn's geht soll's nen auffallendes design sein. also nicht unbedingt ne powerstrat, sondern eher etwas in ltd viper oder forest, bzw jackson warrior richtung. was ausgefallenes eben. ne sg wäre halt auch schon cool oder ne "abgewandelte" Powerstrat wie die ibanez s470 dx...
    bei den amps müsst ihr mir komplett helfen, da ich mich bei den einsteigern überhaupt nicht auskenne. soll erst mal für's zimmer reichen (also absolutes maximum 30 watt) aber eben nen guten sound haben... footswitch wäre toll wenn's doc nicht mehr für die tretmiene reicht...
    Fahren am samstag nach köln zum MS und beyers zum großtest. wär also gut wenn bis dahin vielleicht ein paar vorschlge eintrudeln :D
    is zwar alles noc etwas wirr, aber ihr abt doch sicher tolle saxchen zu posten, oder?

    MfG
     
  2. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 11.11.04   #2
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.11.04   #3
    mein tipp:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGX420_S_.htm
    +
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Roland_Micro_Cube.htm

    die gitarre ist wirklich klasse, tolles design, super bespielbarkeit und richtig druckvoller sound, außerdem hat es ein durchaus brauchbares vibratosystem! ist zwar optisch nix "extremes", aber anfängern empfehle ich sowieso nicht auf extremen gitarren zu spielen, die meisten sind unkonfortabel im sitzen zu spielen und außerdem sollte man sich am anfang mehr aufs spielen konzentrieren als aufs posen... :great:

    der amp ist wirklich einsame spitze. klein, laut(!), wirklich sehr, sehr guter sound, sehr flexibel, mit batterien betreibbar (!) und günstig. fürs wohnzimmer kenne ich wirklich nichts besseres! leider fehlt eine footswitch-funktion, aber zum üben reicht das völlig. und wenns sein muss kann er sich ja später noch eine tretmine dazu kaufen, die dinger kann man ja auch weiterwenden wenn er irgendwann in einer band mit größerem amp spielt :)

    mfg
    BlackZ
     
  4. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 11.11.04   #4
    Da kann ich nur zustimmen, obwohl ich als Amp den hier empfehlen könnte:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Vox_AD15_VT.htm

    Müsstest halt dann noch etwas dazulegen.
     
  5. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 11.11.04   #5
    als ersten amp direkt ne röhre? hm... naja aber preislich kommt's vielleicht noch hin... vielleicht gibt's den ja auch gebraucht...
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.11.04   #6
    das ist kein röhrenamp, es ist nur ein sehr gut klingender transistor-modeling amp der eine einzige röhre in der endstufe hat um den simulierten röhrensound noch authentischer zu machen.... :)
     
  7. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 11.11.04   #7
    also nen hybrid-moddeling-amp?
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.11.04   #8
    sozusagen. Bei der Yamaha kann ich der Empfehlung nur zustimmen!
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.11.04   #9
    ihr immer mit eurem 15 watt würfel... bei ebay gibts 65er valvestates teilweise für 200 euro
     
  10. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 12.11.04   #10
    @ evil: muss ja nur für's zimmer reichen. er spielt jetzt seit 3 wochen a-gitarre...

    kann ma einer auf meine frage nach der verteilung eingehen? würdet ihr das 50/50 auf amp und gitarre verteilen oder eins von beiden kapitalmäßig bevorzugen?
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.11.04   #11
    ich würde mehr in die gitarre investieren. sie ist das instrument dass bearbeitet wird, das ding dass er selber aktiv spielt, da darf nix fehlen oder störend sein. einen kleinen aber guten verstärker bekommt man zum kleinen preis, wie man am roland micro cube sieht.
     
  12. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 12.11.04   #12
    @ black z: jo so hab ch mir das auch etwa gedacht... was meinste? so 350€ für die gitarre und 150 amp? so in der richtung?

    @ all: wie würdet ihr das aufteilen?

    Edit: aso noch ne doofe frage: wie genau kommt man mit'm auto zum beyers in köln. komm aus richtung düsseldorf auf der A3 angefahren. :D
     
  13. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.11.04   #13
    Ich wäre da ein bissl flexibler ...

    300 - 400 € für Gitarre
    150 - 250 € für Amp
     
  14. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 12.11.04   #14
    15? Der Microcube hat 2 :)
    Und ich find ihn scheiße, ich hab mir noch nie Batterien in nen Amp gewünscht.
    Aber ist Geschmackssache.
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.11.04   #15
    nja, nicht jedes lagerfeuer oder berghütte hat ne steckdose..... und death metal unplugged finden manche halt doof :p
     
  16. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #16
    kann mich net entscheiden ob ich roland cube 15 oder den microcube nehmen soll :/
    hat der microcube auch distortion oder sowas ?

    und ich kann nicht glauben dass der microcube so gut und laut klingt... kann mir das einer beweisen?
     
  17. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.11.04   #17
    Natürlich hat der MicroCube auch Verzerrung, sogar verschiedene Arten (Marshall/Recti/Vox[wenn ich mich recht entsinne]).
    Und 2 Watt sind 1/4 so laut wie 200 Watt. :cool:
     
  18. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.11.04   #18
    ach du heilige kacke :eek:
    ok die watt zahl sagt ja nich viel aber normal isses so je weniger watt desto kleiner is auch der speaker und n kleiner speaker klingt nach meiner erfahrung immer wie blechdose oder pappkarton... ob fürs wohnzimmer oder nich ich würd mir nich so n fummelding kaufen...
     
  19. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #19
    dezibel oder sone?

    ich dachte Marshall/recti/vox... wären einfach simulationen wie die gitarre bei eben so einem verstärker clean klingen würden oder so....
    hab ja keine ahnung^^
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.11.04   #20
    HA! das sind die leute die das teil nicht gespielt haben. selber schuld! dieser verstärker ist wirklich derbst genial, ich habe selbst am anfang gezweifelt aber der haut alles weg.

    ANTESTEN - SELBST ÜBERZEUGEN - STAUNEN!

    ich werd mir das ding garantiert holen sobald ich wieder geld habe....
     
Die Seite wird geladen...

mapping