Welche VST Plugins für Vocal bearbeitung?

von Jay Urban, 11.02.07.

  1. Jay Urban

    Jay Urban Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Hi,
    ich hab mich mal etwas umgesehen und es gibt ja eine unmengen an kostenlosen VST Plugins, doch welche davon soll ich nehmen?
    http://www.gersic.com/plugins/
    Die bieten ja extrem viele Plugins an. Welche Benutzt ihr für Vocal bearbeitung? Also Wleches Compressor, DeEsser, EQ, Filter, Gate Plugin benutzt ihr?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Also ich nehme eigentlich "nur" die Standard Plugins von Cubase und Wavelab. Das reicht mir eigentlich vollkommend aus. Cubase als Audio Bearbeitung und Wavelab zum Mastern.

    Bei der Vokal Bearbeitung setzt ich viel auf:
    • EQ
    • DeEsser
    • Compressor
    • Hall (Roomwork)
    Bye :great:
     
  3. Jay Urban

    Jay Urban Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Welches Cubase verwendest du?
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 11.02.07   #4
    cubase se - steht doch in seinem profil...
     
  5. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 11.02.07   #5
    Mal ne Frage:

    Wie wendet man einen EQ auf eine Stimme an (also wie man ihn technisch draufbekommt weiß ich). Es geht darum wie er auszusehen hat. Viel Mitten? Höhen? ?! ... hab dazu nämlich noch nie was gefunden und da wir bald aufnehmen wollen und ein paar Auftritte selbst organisieren sollten wir das wissen^^

    Weil ich hab eigentlich nur Ahnung von der Gitarre bis zum AMP-Input^^
     
  6. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 11.02.07   #6
    wie es in deinem link aussieht suchst du nacht freeware?!
    Hmm compressor kannst du mal den blockfish, classic comp oder so versuchen als reverb ab besten den sir und als eq irgendwas was dir gefällt (schlussendlich solltest du sowieso versuchen und dass nehmen was am besten klingt :D so einfach ist das :great: )

    Gerade bei der Stimme versuche ich eigentlich möglichst wenig eq einzusetzen...lieber ein gutes mik und preamp...
    als korrektur oftmals noch die tiefen bässe absenken dann ev. im mittleren bis mitten (jenach dem) noch ein wenig volumen hinzufügen und dann ev. no ein wenig im bereich 5-7 kHz anheben...aber eigentlich ist das von der stimme abhänging und wenn es bereits geil klingt - was will ich da noch gross EQen.
    Live ist die situation dann noch ein wenig anders, da man den mix dem bühnensound der instrumente und dem saal anpassen muss und dann erst noch kein hochempfindliches grossmembran benuzt
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 12.02.07   #7
    Joh, JOGofLIFE hat es ja schon gesagt. Ich finde die SE Version auch vollkommend ausreichend. Nur ein paar Plugins (freeware) hab ich mir noch runtergeladen. Nutz ich aber selten, da das wichtigste schon enthalten ist. Zur EQ Einstellung bei der Stimme kann ich auch nur sagen, das es je nach Situation sehr unterschiedlich ausfällt. Grundsätzlich macht man aber bei einem Bass Filter und einem Shelve Filter im Höhen Bereich nicht "viel" verkehrt.

    Ein netten Beitrag über Freeware Plugins findest du hier: https://www.musiker-board.de/vb/sof...t-erfahrungsaustausch.html?highlight=Freeware

    Bye :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping