Welche XLR Schwanenhalslampe ist die beste?

  • Ersteller Tortelinski81
  • Erstellt am
T
Tortelinski81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.19
Registriert
11.05.07
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Göppingen
Hallo und guten Tag!

Ich habe mir einen Yamaha 32/14 FX zugelegt im AAC-Case aus 1. Hand, sehr gepflegt, Top-Preis. Ich bin ja Yamaha Fetischist.

Nun braucht das Pult ne Lampe und ich bin mir da gar nicht sicher, welche Lampe, denn die beste ist??? 4 Lampen zur Auswahl. Taugen die 4-LED-Lampen was?

https://www.thomann.de/de/littlite_12xhi_495390.htm

https://www.thomann.de/de/littlite_18xhi_495395.htm

http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-LED-Schwanenhals-XLR-prx395750681de.aspx

https://www.thomann.de/de/stairville_ledxlr3_schwanenhalslampe.htm

Vielen Dank für Euren / Deinen Tipp! Und Gruß Tortelinski
 
Eigenschaft
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.548
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
Ich würde die Stairville nehmen,wenn ich Sie nicht schon hätte.
Ich habe aber die Lampe in der BNC-Ausführung beugt,Verwechslungen vor.
Ausserdem habe ich zwei Stück davon am Mixer.
1HE Blende zwei isolierte BNC-Buchsen eingebaut und ein 1A Steckernetzteil angeschlossen fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Ich würde lieber die Original Littlites nehmen. Bei 4 er XLR ist die Verwechslung auch auszuschließen, bei 3 er XLR stecken die Leute die Pultleuchte schon mal in einen Mikrofoneingang :gruebel:
 
Wilhelm
Wilhelm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
30.08.05
Beiträge
439
Kekse
740
Ort
Osnabrück
Ich würde lieber die Original Littlites nehmen. Bei 4 er XLR ist die Verwechslung auch auszuschließen, bei 3 er XLR stecken die Leute die Pultleuchte schon mal in einen Mikrofoneingang :gruebel:


Kann ich für das Yamaha 32/14 FX betätigen. Und die Sicherungen sind besch.. auszuwechseln, da man die gesamte Rückseite abschrauben muss. Hab deshalb eine Verschlußklappe auf den Miceingang gesetzt.
 
T
tronje
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
17.09.08
Beiträge
49
Kekse
51
Ich würde lieber die Original Littlites nehmen. Bei 4 er XLR ist die Verwechslung auch auszuschließen, bei 3 er XLR stecken die Leute die Pultleuchte schon mal in einen Mikrofoneingang :gruebel:

..ich dachte eigentlich immer, dass die XLR Lampen genau da hin sollen ?
Allerdings steht unser Yamaha mg166cx auch nicht auf der Kompatibilitätsliste.

Welche Lampe nimmt man denn da ?


tronje
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.731
Kekse
145.720
Hallo tronje,

die XLR-Lampen funktionieren ausschließlich an speziell mit Lampen-Anschlüssen ausgestatteten Pulten und nicht an Mikrofoneingängen!
Sofern Dein Pult so etwas nicht besitzt, mußt Du eben separate Lampen verwenden, z. B. netz- oder batteriebetriebene Schreibtisch-Schwanenhalslampen oder Notenpult-Leuchten:

http://www.k-m.de/Leuchten.3+M5d670866b20.0.html
http://www.mightybright.com/
 
emes1982
emes1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Die Mightybright LED teile sind nicht schlecht! Wir haben die für die Notenpulte als Beleuchtung und ich verwende sie auch an kleineren Mischern die keinen Pultlampenanschluss haben. Die Batterien halten recht lange und die Dinger sind recht hell...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben