welchen amp ca. 15 watt

von whatever..., 13.11.04.

  1. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.11.04   #1
    hallo

    also ich soll mal für einen kumpel hier fragen welchen amp ihr für das geringste geld am besten haltet.

    er spielt in richtung rock , kein metal

    er wollte einen dieser modelle:

    - peavey rage / blazer 158
    - vox ad 15 vt
    - roland cube 15 ? / 20
    - alesis spitfire 15

    wobei umso günstiger desto besser wäre bei ihm

    bitte eure entscheidung mit begründung

    danke schöne grüße!
     
  2. Toast

    Toast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    yay
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #2
  3. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 14.11.04   #3
    Na wie wäre es dann mit ein Marshall MG 15 CDR oder CD oder DFX ....

    eignet sich doch bestens für rock ;)

    Der vox ad 15 scheint wirklich gut zu sein habe heute den test gelesen in der G & B.

    Roland Cube 15 ist aber auch gut hat aber keine effekte......
     
  4. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.11.04   #4
    Ich hab den Ibanez TB15R. ich find den ziemlich geil und klingt in meinen Ohren auch viel besser als der Marshall MG15.
     
  5. whatever...

    whatever... Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.11.04   #5
    marshall ist er und ich leider garnicht begeistert :D ,ich hatte mal so ein teil hab ich aber nach 2 wochen wiederkauft weil ich den sound grausig fand.
    :rolleyes:
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.11.04   #6
    er soll sich n roland micro cube holen, hat zwei watt und kostet nur 99€ :cool: und ist höllisch laut....
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.04   #7
    Den Rage 158 hat meiner einer auch, hat halt keine Effekte, aber eignet sich gut für Rock und wenn er doch mal richtig auf die Kacke hauen will geht der auch in Ordnung :D
     
  8. ribbons&leaves

    ribbons&leaves Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #8
    von den genannten ist der vox ad 15 vt am besten.
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.11.04   #9
    Da die Frage war, welchen Amp wir für das geringste Geld am besten halten, würd ich ganz klar sagen: Roland Cube 15. :great: Der hat zwar im Vergleich zum Microcube keine Effekte, aber er koster bei MS nur noch 99 Euro. Hat nen 8 Zoll Speaker und macht dafür auch gut Druck. :cool:
     
  10. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.11.04   #10
    er soll sich nen hughes and kettner edition blue 15 r kaufen klingt geil hab ich selber (die grössee version). mIt nem zerrpedalsogar für death metal zu grbarauchen aber das will er ja nicht spielen
     
  11. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 07.12.04   #11
    Ich bin mit dem Peavey ganz zufrieden. Zum Üben reichts. Ich hänge aber ein Multieffektgerät dran, weil sich Combos in dieser Leistungs/Preisklasse vor allem bei Verzerrungen nicht besonders gut anhören.
     
  12. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.01.05   #12
    also ich bin mit dem peavey rage 158 sehr zufrieden. der ist zum üben laut genug und der sound bleibt auch bei höheren lautstärken stabil (ich hab das ding mal voll aufgedreht, da hat der nur noch gepfiffen, war aber höllisch laut). kleiner tipp: bei den verzerrungen den bass voll reindrehen. dadurch hat man dann find ich nen geilen verzerrer. mit wenig bass klingt das ding allerdings nicht ganz so gut. geh einfach mal in den laden und teste fallse es nicht schon gemacht hast...
     
Die Seite wird geladen...

mapping