Welchen Bass kaufen!?

von Jeff666, 11.04.05.

  1. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.04.05   #1
    Hallo!

    Ich kann Gitarre spielen will aber nun (unteranderem) wegen meiner Band auf Bass umsteigen...

    Ich frage euch nun welchen Bass sollt ich mir kaufen, habe da so 2 Angebote im Auge...

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=87492&item=7313332622&rd=1

    und

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=87492&item=7312182159&rd=1


    Welcher der beiden "Sets" ist besser? Mir gefällt natürlich der erste vom Optischen am besten *g*


    Bitte schnell antworten!

    Danköööööööööö! :)
     
  2. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
  3. Jeff666

    Jeff666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.04.05   #3
    Ja... Ich kann ja Bass spielen... haben ja Bass in der Band, brauch halt mal nen eigenen... Und 'nen Set ist billiger... Deswegen wollt ich mal fragen was ihr von den angeboten haltet.
     
  4. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 11.04.05   #4
    Du willst bass in der Band spielen ? Dann rechne auf jeden fall geld für einen Verstärker >100W mit ein !

    btw: Ich würde nie einen bass einfach so bei ebay kaufen ohne ihn einmal in der hand gehabt zu haben..
     
  5. Jeff666

    Jeff666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.04.05   #5
    Ich möchte den Verstärker zum üben!
    Wir haben Proberaum mit Verstärkern, möcht jediglich einen Verstärker für Zuhause zum üben ;-)

    Aber, bei eBay das sind NEUE mit 2 Jahre Garantie... Wenn ich ein Bass bei Thomann/Music-Store kaufe habe ich den Bass auch erst zuhause in der Hand!
     
  6. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #6
    also wenn du ernsthaft bass spielen willst, dann braucht du einen bass.
    nicht so ein spielzeug von ebay.
    die "marken" kennt keine sau, was meinst du warum die nicht im normalen handel sind!? die würden keine 2 monate auf dem markt überleben. deshalb veruchen diese firmen immer, den markt zu umgehen. es finden sich halt immer leute die drauf reinfallen.
    wow, ein echter vision amp. da is wahrscheinlich noch ein bx300 um längen besser:D

    also für brauchbaren krempel würde ich mal so 500-500 eier planen. für 136 € kriegt man nix.

    edit: lol, der gigbag schaut mir sehr nach einem gitarren gigbag aus...
    edit 2: bei thomann kannst du den bass aber bei nichtgefallen zurückschicken und kriegst dein geld wieder.
     
  7. FatMike

    FatMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #7
  8. museager

    museager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.03
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 14.04.05   #8
    Kann ich fast komplett bestätigen, nur rauschen tut meiner fast nicht. Aber das Teil ist kein guter Bass. Also er kann schon frusten, denn trotz der Halseinstellschraube konnte ich bei meinem keine Vernünftige Saitenlage erreichen. Der Lack ist auch billig, platz sauschnell ab. Und generell nicht wirklich QUALLITÄT. Frustpotential: Hoch, wenn man besseres kennt. Wenn man unbedingt Geld sparen will/muss, kann man ihn aber kaufen und dann n Jahr später nen besseren kaufen, denn man lernt ja schließlich auch nicht mit nem Porsche Autofahren, oder? ;) Aber dazu raten tu ich auf keinen Fall!

    Und nen Verstärker zum üben ist bei der "Größe" quatsch, da tut es auch ne normale Anlage. Man muss ja nicht soooo laut spieln und die Bässe übelst Verstärken, dann geht sie auch nicht kaputt. Und eigentlich reicht "akkustisch" üben beim Bass auch aus, außer du willst da irgendwas verzerren oder so, aber dafür könnte man ja immernoch ne Anlage nehmen :)

    Mein Tipp also auch: Sparen und was ordentliches kaufen und überlegen, ob man wirklich nen Übungsverstärker braucht, denn das Geld kann man eigentlich auch sparen.
     
  9. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 14.04.05   #9
    Aprospros (bestimmt falsch geschrieben :D ) Übungsamp.
    Es gibt doch so ne kleinen Zigarretenschachtel großen teile mit Kopfhöreranschluss, mit denen man dann üben kann.

    Wäre vielleicht auch ne Möglichkeit. Wollt ich nur ma so erwähnen :D

    Cu all
     
Die Seite wird geladen...

mapping