Welchen Song nun?

von DarkJiN, 16.12.07.

  1. DarkJiN

    DarkJiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Ein Theard wie es ihn so oft gibt tut mir leid =/
    Viele werden gleich entnervt das Fenster schließen :D

    ich kenn das, in nem Forum über Informatik rege ich mich auch imma auf wenn ne Frage kommt wie z.b. Wie hacke ich?

    ^^
    das könnte ich jedes mal meinen rechner aus dem Fenster schmeißen

    naja zurück zum thema..

    spiel jez ca 7 Tage Gitarre.. E-gitarre..
    Und hab jez versucht mir ein paar sachen beizubringen..
    Ziemlich gut kann ich jez:

    Dammit-Blink 182 (das intro)
    Smoke on the Water- Deep Purple (Mit einer Seite nur, also auf der obersten, dicken e Seite da....versteht ihr was ich meine? ^^)
    Löwenzahn ^^
    und
    das intro von Welcome to the black parade- my chemical Romance


    jah..=/

    ich würde jez gerne was neues lernen..

    vllt is euch aufgefallen,dass das alles songs zum zupfen sind.. ich bekomm das greifen von Akkorden nich hin so.. also 3 seiten gleichzeitig zu drücken und so ^^

    tipps? ^^


    jah ich werde nächstes jahr wohl nen lehrer nehmen.. glaub einfach besser wenn ein profi einen verbessern kann..
    Hab zwar freunde die mir jez auch geholfen haben, aba das is halt nich wircklich das beste..

    hab auch ne billige gitarre.. 99€ ^^

    von thomann xD die is voll kacke, aba fürn anfang reichts.. vorallem wenn ich nach 3 wochen kein bock mehr habe dann is das wenigstens nich ganz so schlimm :D
    ich kann damit wenigstens ein bisschen üben so greifen und so, oda ? :D

    ne 99 € harley benton gitarre von thomann.. ich soltle mich schämen ich weiß.. bekomm ich trotzdem ne antwort ? :D
     
  2. DarkJiN

    DarkJiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #2
  3. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 16.12.07   #3
    was suchst du nun eigentlich?? songs in dem bereich in dem du dich jetzt befindest oder so??

    und da du gesagts hast, dass alle deine sungs zum zupfen sind, würd ich mir mal ein plecktrum besorgen. ( die kleinen plättchen mit denen man die saiten anschlägt)

    die gibts in vielen verschiedenen formen, größen und dicken. einfach mal in nem musikladen schauen welches dir gut in der hand liegt, und dann gleich mal 5 oder so mitnehmen. (sin nicht teuer und man verliert sie leicht)

    vll kaufst du dir auch noch ein buch dazu, gibts eigentlich auch in jedem musikgeschäft.


    lg felix

    ps: willkomen im board :great:

    edit: am anfang is die gitarre noch nicht so wichtig, und am besten sind eh so billige um mal festzustellen obs einem überhaupt gefällt. aber bei dem set würd ich mir bald ein besseres kaufen. (wenn dir gitarrespielen zusagt.)
     
  4. SchleimKeim

    SchleimKeim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.12.07   #4
    Ich würde mal Whatsername von Green Day spielen, mir persönlich gefällt es zwar nicht so gut, aber es ist sehr leicht, da gerade das intro und die strophe nur auf zwei seiten gespielt werden, und da man sich mit dem lied das powerchord-greifen gut beibringen kann.
    das einzige manko ist, dass du die untere (dicke) seite auf D runterstimmen musst, also drop-d stimmung.

    ansonsten ist all the small things von blink182 oder californication von den chili peppers
    sehr leicht.

    mfg, schleimkeim
     
  5. DarkJiN

    DarkJiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #5
    ich habe ein Pleck!
    also was heißt zupfen.. ich glaube ich habe mich vertan mit dem was ich sagen wollte..
    also ehm ich habe bis jez imma nur eine seite angeschlagen.. mit dem pleck
     
  6. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 16.12.07   #6
    zupfen is eigentlich nur mit den fingern, mit pleck wirds eigentlich als picking bezeichnet, aber es gibt auch fingerpicking, das is eben dann das zupfen (komplizierter satz)

    ich würd mir auch mal dir powerchords anschaun, da werden viele songs damit gespielt :https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anf-nger/247795-workshop-powerchords.html

    und als guter anfangssong in die eher härtere gangart wär enter sandman von metallica
     
  7. DarkJiN

    DarkJiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #7
    also... die song die ich oben geschrieben habe, sind mit picking gemacht :D
    aba ich habe noch nie i-welche akkorde gegriffen.. :D
    also enter sandmann..
    ich ahb probleme beim greifen..wer tipps´?
    und kann wer was zum dem set sagen? ^^

    ich weiß viele fragen aufeinmal aba trotzdem danke :D
     
  8. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 16.12.07   #8
  9. DarkJiN

    DarkJiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #9
    jah so ein typisches anfänger set.. sollte ich das behalten.. also mehr geld habe ich im momment nich.. müsste jez lange sparen wieda..=/
    würde jez gerne weiter loslegen..
    nen stimmgerät hole ich am montag =/
    unbewegliche Finger..schätze ich mal
    also wenn ich z.b. 2 saiten im 3 bund greifen muss und eine im 5 .. das pack ich nich ganz.. oda manchmal klingen die saiten nich ganz.. die,die ich greife schon aba die unterste die ich nich greifen muss klingt dumpf.. etc..
     
  10. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 16.12.07   #10
    da hilft nur üben, mit der zeit legt sich das. wenn du nicht mehr geld zur verfügung hast würd ich das set mal behalten, auser es gefällt dir nicht.

    bei der saite die dumpf klingt is warscheinlich das problem, dass du sie mit nem anderen finger abdämpfst.
     
  11. DarkJiN

    DarkJiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #11
    das kann sein :D

    trotzdem danke..

    also welcher song.. einen vorschlag dann bitte..letzte frage...dann danke für soviel geduld mit mir :)
     
  12. GitarrenEd

    GitarrenEd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #12
    Smells Like Teen Spirit? Sehr einfaches solo und klingt richtig geil =)
     
  13. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 16.12.07   #13
    naja, da is die rhytmik am anfang aber schon etwas schwerer.

    wie gesagt, enter sandman is gut für nen anfänger, aber auch solche sachen wie all the smal things.
    die meisten AC/DC sachen sind auch nicht gerade schwer
     
  14. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 17.12.07   #14
    Das waren jez und aba wirklich viele Fragen? Aba und jez auch wieda in vernünftiger Schreibweise ein paar Antworten. :D

    Akkorde:
    Du solltest mit den "leichten" Akkorden die Fingerlein der linken Hand auf ihre eigentliche Arbeit vorbereiten. ;) Der Em (spricht sich E-Moll) wird gerade mit zwei Fingern gegriffen. Von Pink "Get the party started" wird nur mit diesem Griff gespielt.

    Der D-Dur-Akkord läßt sich auch noch einfach greifen.

    Wenn die Finger ordentlich mitwirken, dann ermöglichen dir weitere Grundakkorde (C, D, Dm, E, Em, G, A, Am) und deren sog. Septakkorde schon eine ordentliche Bandbreite an Songs. Leicht ist die "Anna" von Freundeskreis (Em, D, Am und C) zu spielen ("Von hinten, wie von vorne A-N-N-A:p).

    Fehlt nur noch der F-Dur und B-Dur Griff (gefürchtete Barré-Griffe:eek:), dann wird die Anzahl an spielbaren Songs deutlich anwachsen.



    Rhytmus

    Das Thema kommt bei Anfängern leider oft zu kurz! Wer die Notenwerte in der Theorie schon verstanden hat, wird es leichter haben. Für den Anfang kann man in Viertelnoten spielen, d.h. mit dem Plek Abschlag-Aufschlag-Abschlag-Aufschlag in gleichen Zeitabständen. Das ist dann ein einfacher 4/4tel Takt. Unbedingt ist das Voicing zu beachten; also nur die passenden Saiten des Akkordes anschlagen (ein x in der Akkordbeschreibung bzw. Tab deutet darauf hin, die Saite bzw. Saiten nicht anzuschlagen).



    Spieltechniken
    Was du beschreibst, ist keine Zupftechnik und auch nicht wirklich ein "Picking". Jemand, der mit einem Finger auf die Computertastatur hämmert, kann ja auch nicht die 10-Finger-Technik. :D Du versuchst dich an einem Singlenotelick, d.h. eine kleinere Melodie, bei der jeweils eine einzelne Saite gegriffen und angeschlagen oder angezupft wird. Für die "Rhytmusgitarre" (die Akkorde) schlägst du im Wechselschlag (wie oben bereits beschrieben). Mehr brauchst du für den absoluten Anfang (für das "jump in" :rolleyes:) nicht.



    Gitarrenkauf
    Ein Set für unter hundert Euro? Da war hoffentlich auch ein Gehörschutz und eine Schmerzensgeldversicherung für deine Nachbarschaft enthalten. :D Naja, probier, ob es deinen Anforderungen genügt. Aber ich könnte wetten, dass du beim ersten Anspielen einer +/- 300,- Euro Gitarre, dein Set in die ewigen Jagdgründe schickst. :D:D:D

    Gruß

    Andreas
     
  15. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 17.12.07   #15
    ich glaub solche probleme sind in einem musiker forum eigentlich zweitrangig, vorallem da mans nochversteht, nicht so wie bei dem hier: https://www.musiker-board.de/vb/gesperrte-user/243446-what.html

    edit: sorry, hab den smiley übersehn
     
  16. DeathSnake

    DeathSnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Holzminden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.12.07   #16
    Zum Set:

    Ich hab mir vor über 1,5 Jahren nen ähnliches geholt (auch von HB, für 130€) und spiele noch immer auf der "billig" Gitarre :D (Morgen sollt aber meine Ibanez RG550 ankommen *g*)
    Für den Preis bekommt man auch kaum was besseres. Und wenn man mal von dem nicht brauchbaren Tremolo und den leicht zu verstimmenden Mechaniken absieht, ist die Klampfe wirklich gut zu bespielen (hatte schon andere in den Händen, die bei weitem schlechter waren). Die Pickups lassen durch den 5 Wege Schalter auch nen aktzeptablen Sound her (solang man nicht in die Nähe von Elektrogeräten kommt :D). Für nen Anfänger also wirklich brauchbar.

    Der Verstärker allein ist aber totaler Mist ._. Da würde ich dir noch zum Digitech RP50PS raten: https://www.thomann.de/de/digitech_rp50ps.htm
    Ist für den Preis echt klasse und auf der HP von Digitech gibts auch einige brauchbare Presets für ihn. Damit bekommst auch mit dem Verstärker und der Gitarre einen halbwegs brauchbaren Sound hin. Klar ist der nicht mit dem von teuren Geräten zu vergleichen aber für nen Jahr zum gucken, wie einem das Spielen liegt, sollte es allemal reichen :)

    Edit: und an leichten Songs könnt ich dir The Unforgiven oder Enter Sandman von Metallica empfehlen. Enter Sandman war der erste Song, den ich spielen konnte (ohne Solo ._.). Hier im Forum sollte auch noch nen nettes Workshop dazu rumfliegen.
    Zum Greifen: üben, üben, üben :D
     
  17. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 17.12.07   #17
    Hi,

    also, ohne Akkorde wirst Du es nicht lange aushalten, es ist auch keine Hexerei. Ich fand Akkordspiel sogar leichter am Anfang als Einzelnotenspiel, klar kommt auf die Akkorde drauf an.

    Schau mal hier rein, besser wird m.E. nirgends erklärt, wie man welche Akkorde greift und wechselt. Die Liedauswahl ist am Anfang nicht der Hit, eröffnet aber weite Welten:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Lagerfeuerdiplom

    Ansonsten sind in meiner Signatur einige Workshops für Anfänger zu finden, besonders Justin erklärt die allerersten Griffe wirklich gut.

    Grüße
    Christian
     
  18. DeathSnake

    DeathSnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Holzminden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.12.07   #18
  19. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 17.12.07   #19
    bei mir wars sogar das erste riff, da hab ich metallica nur vom namen gekannt :D
     
  20. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 17.12.07   #20
    Vielleicht what i've done von Linkin park :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping