Welcher amp empfehlt ihr mir?

von soulflyphil, 24.05.05.

  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 24.05.05   #1
    Hallo
    leute hab mal diese 3 amps ins augegefasst!
    diesen
    http://www.musik-produktiv.ch/shop2/shop04.asp/artnr/3219053/sid/!18121995/quelle/listen
    diesen
    http://www.musik-produktiv.ch/shop2/shop04.asp/artnr/3232041/sid/!18121995/quelle/listen
    und diesen
    http://www.musik-produktiv.ch/shop2/shop04.asp/artnr/100008125/sid/!18121995/quelle/listen

    was haltet ihr von diesen amps
    habt ihr mit einen von diesen schlecht erfahrungen gemacht oder könnt ihr mir einen speziell auf grund eigener erfahrungen empfehlen?
    ich persöndlich tendiere an den hartke den hab ich auch angespielt und hat mich recht über zeugt.
    aber ich möchte bevor ich mich entscheide alle amps in dieser preis klasse von 1000fr aus probieren um den besten zu finden....klar jeder hat seine meinung aber mich interessierts trozdem.

    mfg phil
     
  2. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 24.05.05   #2
    Was für Musik machst du? Welchen sound willst du?
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.05.05   #3
    ich würde wohl auch den hartke nehmen, den warwick mag ich persönlich klanglich nicht!

    den SWR kenn ich leider nicht! aber ich bin rein von den vorstufen und der klangbildung her ziemlicher hartke fan!
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.05.05   #4
    Hartke (3500, bis auf die Endstufe wohl gleich) und SWR kenn ich beide; SWR gefällt mir besser (ausgewogener im Klang, einfacherer Equalizer - fünf-bandig mit günstigen Centerfrequenzen, Limiter und Enhancer).

    Als Alternative: Yorkville XS400H, liegt so um die 500€; sehr variabel im Klang, Schaltfunktionen per Fußschalter (Verzerrung ein/aus, Effektweg ein/aus; Limiter, Kompressor, www.yorkville.de)
     
  5. SoLo

    SoLo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.08
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #5
    wenn du das geld hast, nimm den SWR :)
    ist meiner meinung nach für alle musikrichtungen geeignet.
     
  6. kolporteur

    kolporteur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    26.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #6
    Habe letztes WE den Yamaha BBT500H angetestet und war beeindruckt... spiele sonst einen Smpeg SVT II...
     
  7. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 25.05.05   #7
    is das der mit der digitalen endstufe?
     
  8. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 25.05.05   #8
    Wo kann man die kaufen?
     
  9. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 25.05.05   #9
    jep, genau der... Hab den zwar noch nie gehört, aber man hört echt NUR Gutes von dem Teil... also ich zumindest hab noch nichts Schlechtes gehört / gelesen... :eek:
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.05.05   #10
    @Elma: Stelle Deine Frage an tascam-sales@teac.de.
     
  11. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 25.05.05   #11

    ich stehe dem ja eher skeptisch gegenüber. aber nur vier kilo gewicht is was feines!
     
  12. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.05.05   #12
    Naja.. die digitalen Endstufen setzten sich ja anscheinend durch.. genau wie die Neodyn-Magneten... so nach dem was man so in der Fachpresse ließt...
    Ich fand den Yamaha auch ganz gut.....
    Guck dir doch auch mal die neuen Sachen von Trace an... wenn sie so gut sind wie die alten, sind sie das allerbeste für alles... :D
     
  13. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 25.05.05   #13
    Dochdoch, ich hab schon was (ansatzweise) negatives über das Teil geschrieben...:rolleyes:
    Zugegeben: goiles Äußeres, gutes Gewicht, guter Kompressor und Vielseitigkeit.
    Aber als ich danach über den gleichen Bass und gleiche Box analoge Topteile gespielt habe, konnte ich doch einen deutlichen Unterschied hören - ich finde, es fehlt dem Teil an Sound-TIEFE und Charakter (was bei der Zielsetzung auf Vielseitigkeit aber klar ist;) ).
    Es klingt schon echt ein bißchen flach, selbst gegen Transistortops wie die MAG von Ashdown (versteht mich nicht falsch: Ich mag die MAG!:D Ich nehm die bloß zum Vergleich, weil die auch sehr preiswert sind.)

    So! Da habt Ihrs!:twisted: ;)
     
  14. kolporteur

    kolporteur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    26.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #14
    Klar, als Jazzer oder Blueser oder "Profi" kannst Du wahrscheinlich mit dem BBT nicht sooooviel anfangen... wenn Du aber modernen Sound haben willst würde ich wiedersprechen... zum Thema Soundtiefe - Tiefen hingegen habe ich aus dem kleinen Ding im Test mehr rausgeholt als mit meinem SVT II...:D
     
  15. Christian19

    Christian19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 30.05.05   #15
    also ich persönlich spiele den warwick x-treme den ich dir nur empfehlen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping