welcher amp für GT 8 ???

von cricca43, 23.06.08.

  1. cricca43

    cricca43 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #1
    Hallöle:)!!!
    Kurze Frage, ich bin stolzer Besiter eines Boss GT8-Trittbretts. Da ich vor habe mir in näherer Zukunft ein neues Röhrentopteil zuzulegen, (spiele momenten einen Dynachord Eminent II + Leslie+Box) möchte ich gerne wissen, welcher amp am besten für ein GT8 geeignet ist... Vielleicht kann mir jemand näheres dazu sagen, wie entscheident der cleane bzw. distortion Kanal dabei ist !?!
    :) Gruß und danke schon mal im voraus - cricca43
     
  2. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Prinzipiell ist die Frage sehr beliebt. Am besten mal die Such-Funktion vom Board bemühen, da wurde schon einiges zu diskutiert.

    Ansonsten gibts sicherlich viele Amps, die da gut geeignet sein sollten. Ich würde hauptsächlich drauf achten, dass der Amp nen FX Loop hat, damit du das GT-8 möglichst sound-neutral und unverfälscht darüber spielen kannst.
     
  3. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 23.06.08   #3
    Wenn Du das GT8 komplett nutzt, also auch die Zerre daher beziehst, ist der Clean-Kanal der Entscheidende. Dann solltest Du einen Einkanaler mit guter Grundwiedergabe und hoher Durchsetzungsfähigkeit suchen. Wenn Du Mischst, d.h. Modulation vom Board und Zerre vom Amp, gilt das, was beim Ampkauf ohne Board auch gilt. Midifähigkeit des Verstärkers wäre dann natürlich ein großes Plus, aber da steckt die Gitarrenwelt ja immer noch in den Kinderschuhen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping