Welcher Amp...? Röhre, guter clean/crunchsound, 1x12", >40 watt, ~800€

von Domo, 11.10.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.04   #1
    ich suche einen neuen 1x12" comboamp der meine rack+box kombination ablösen soll (wer interesse an meinem equipment haben sollte, pn schreiben!).
    er sollte vollröhre sein, mindestens 40 watt ausgangsleistung haben, einen sehr guten clean- und crunchsound haben (das volle metal-brett brauche ich nicht, ich spiele jazz, funk und hardrock ala led zeppelin :)). wenn möglich auch einen fußschaltbaren hall.

    preislich etwa 800€. was könnt ihr mir so empfehlen? fender hot rod wäre ja interessant, eventuell peavey classic (1x12 hat aber nur 30 watt :o). ENGL, Laney und Marshall vollröhren konnte ich leider noch nie ausprobieren, weiß deshalb nicht wie die so sind. Orange und Framus wären ja auch toll, leider zu teuer... :(

    also, schlagt mir mal bitte einige vor....

    :)

    mfg
    BlackZ
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.10.04   #2
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.04   #3
    ich brauch auch nicht viele, ich brauch nur einen guten :p

    der peavey sieht ja schonmal interessant aus, der wird beim nächsten thomann-besuch auf alle fälle ausprobiert :) außerdem ist er schön leicht (nur 24kg :eek: )
     
  4. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 11.10.04   #4
    auf deine beschreibung passt der hot rod 100%ig! super clean sound, super crunch, kein metalbrett, 40watt, 1X12" speaker, röhre ... ach egal

    passt! ;)
     
  5. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.10.04   #5
    Naja.. als ich die Überschrift gelesen hab, hab ich sofort an den Marshall DSL401 gedacht. :rock:
     
  6. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.04   #6
    hm, den marshall werde ich auf jeden fall mal anprobieren :)

    sonst noch vorschläge?
     
  7. !BlackSunset!

    !BlackSunset! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.10.04   #7
    DER ist zwar teurer aber mit n bissal Glück kriegste den neu bei ebay für des was du dir vorstellst. Ich hab vor kurzem mal so nen ähnlichen thread geöffnet und mir ist der wärmstens ans Herz gelegt worden :p

    Wend dich mal an strohhut121166 , der hat den nur in der 2x12Version

    Bei ebay is er grad drin! :D
     
  8. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 11.10.04   #8
  9. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.04   #9
    ja der peavey classic 50er ist klanglich klasse, der hat dann aber 2x12" (was ja klanglich super aber auf dauer auf den rücken geht :D aber 27kg sind ja noch erträglich :o) den spiele ich immer bei meinem gitarrenlehrer :o
     
  10. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 11.10.04   #10
    haste mal in us-ebay geschaut ?
    da würde ich jeden tag einen fender hot rod kaufen :p

    willste bei ebay kaufen ?
    da bekommste wenn du glück hast den hot rod deluxe 40 watt für 380€

    TesT
     
  11. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
  12. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 11.10.04   #12

    ich auch ;)
    Absolut empfehlenswert... Viel tragen will ich dem aber nicht. Muss ich bei gelegenheit mal wiegen. Hat sicherlich mehr als die angegebenen 35kg. Trotzdem geiles Teil !
     
  13. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 11.10.04   #13
    Yep, ich habe den 602. Für Deinen Stil würde ich aber eher zum Fender tendieren. Der Hot Rod Deluxe hat 40 W mit 1x12. Wenn Du noch mehr Druck möchtest, dann den Deville mit 212. Den 4x10 kann ich nicht empfehlen, weil ich ihn noch nicht gepielt habe. Er soll sehr hoch klingen.

    Der TSL 602 und der Hot Rod Deville kommen auch gegen Stack-Systeme an, wobei ich den Eindruck habe, dass der Deville noch lauter ist. Die neuen Modelle haben noch mal zusätzlich Gain bekommen, außerdem hat er 3 Kanäle.

    Ich selbst ziehe stets die 212er vor, da sie mich flexibler machen. Die Dinger sind im Probebraum zwar schon fast zu laut, aber sie sind leichter zu transportieren und auch für größere Bühnen geeignet, weil sie mächtig Bumms haben.

    Der Sound ist natürlich Geschmackssache. Ich brauche kaum Bodentreter, weil ich mit dem Sound meines TSL voll zufrieden bin. Ich bin sogar am Überlegen, ob ich nicht für eine Weile mal auf den Hot Rod Deville umsteige.

    Letzter Tip: Die Fender Amps sind günstiger als die Marshalls, aber nicht schlechter.
     
  14. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.04   #14
    212er sind toll, aber oft schon viel zu schwer. ich bin nicht gerade der stärkste und wenn ich mal mit einem n 40kg amp auf den armen durch die halbe stadt rennen darf habe ich hinterher ja keine kraft mehr um gitarre zu spielen :o

    deshalb dachte ich eher an 112er. aber letzendlich lasse ich doch den sound entscheiden ;) muss nur noch das geld zurückbekommen was ich nem kumpel geliehen habe und dann gehts auf nach thomann.... :)
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 11.10.04   #15
    lasse Sie Dir von Thomann schicken, dann kannst Du sie im Proberaum ausprobieren und hast 30 Tage Zeit, das Teil zurückzugeben.

    Du hast schon recht mit dem Gewicht. Nimm halt einen 1x12. Ist ja nicht so, dass die Dinger kein Wumms haben. Dann ist auch der o.g. Peavey interessant.

    Übrigens mit einem Rollwägelchen (gibt es günstig bei ebay) bekommst Du jeden Amp fast überall hin. Und wenn Du Treppen latschen mußt, hat das Auto falsch geparkt. Oder meinst Du, ich schleppe meinen Amp? :)
     
  16. dom

    dom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #16
    Hab vor einiger Zeit mal aus Spaß nen HK Duotone Combo angespielt. Klingt wirklich klasse das Teil. Solltest du auf jeden Fall mal antesten.

    gruß,
    dom
     
  17. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 11.10.04   #17
    ich möchte mal anmerken, dass ich den DSL 401 im clean-channel sehr bescheiden finde
     
  18. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 11.10.04   #18
    Für Clean empfehle ich echt den Fender. In der Preisklasse gibt es kaum etwas besseres.

    Wo ist eigentlich E-Wok heute?, gestern? Der hat auch immer ganz schlaue Tips drauf.
     
  19. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.10.04   #19
    Naja... dafür schlägt der Marshall den Fender bei den crunchigen Sachen. (also bei allen gezerrten). Wenn man ein wenig mit den EQ Einstellungen rumspielt bekommt man jedoch auch nen geilen Cleansound raus.
    Ahja, ich glaub die Engl Combos wurden noch nicht erwähnt. Screamer und Thunder, sind auch nicht zu verachten.
     
  20. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 11.10.04   #20
    Würde ich nicht unbedingt so unterschreiben. Klar, für brutalen Metal ist der Marshall, besser noch Engl, geeignet. Aber auch mit dem Fender kann man richtig kernigen und harten Rock spielen. Und der hat im Lead einen schweine-geilen Sound.

    Ansonsten, bedauere nein, im Clean kann der Marshall nicht mithalten. Das ist auch nicht das, was der Marshall will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping