Welcher Bass is Geiler ? Ibanez !

von TheFlag, 02.10.04.

  1. TheFlag

    TheFlag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #1
    Demnächst möchte ich mir nach meinem Musicman Fake von Johnson ( der übrigens echt nich schlecht is, zumindest ich scheine einen relativ guten erwischt zu haben, der der bei uns im Laden steht und genauso aussieht hat eine ganz andere und viel schlechtere Bespielbarkeit. Meines Basses Hals is dünner und er ähnelt vom Sound her viel mehr einem Preci als nem Musicman )
    einen Ibanez Bass zulegen, da ich einfach auch die Soundgearhälse sehr schön finde weil sie so schmal sind. Ich schwanke nun zwischen:

    - Ibanez SRX-500

    und

    - Ibanez BTB-400 QM

    Musikrichtung is (Punk)Rock

    oder holt man sich einfach nen Preci wie alle anderen Punkbands auch (warum auch immer) ?

    Berichtet mir eure Erfahrungen mit diesen beiden Bässen, super wärs natürlich wenn einer von euch sie beiden hätte aber wer hat schon sowas hehe

    mfg The Flag
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 02.10.04   #2
    spiele selbst den btb 405qm. kann ur gutes darüber sagen:
    die verarbeitung ist vorbildlich. bespielbarkeit und klang finde ich absolut super. allerdings glaube ich nicht, dass man den hals als besonders dünn bezeichnen kann.
    von vorteil ist die aktive klangregelung. aus der lassen sich wirklich die unterschiedlichsten sounds rausholen.
    ich wollte jetzt aber keine werbung machen, ist nur meine meinung.
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 02.10.04   #3
    Punkbands holen sich einen billigen Preci weil:

    -es da keine Aktive elektronik gibt mit der man sich beschäftigen müßte
    -es super zu den strats der Gitaristen passt
    -Punks keine ahnung von Instrumenten haben und deswegen die Standart lösung Wählen
    -Punks eigentlich nie was anderes spielen dürfen sollten als eine Stagg Preci Kopie, da jedes andere Instrument über dem Niveau der Musik liegt...
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 02.10.04   #4
    und jetzt erzähl uns lieber mal was dir an punk nicht gefällt, dass du hier so nen schwachsinn erzählst. hat man dir nicht beigebracht, dass man nicht alles verallgemeinern darf? sind alle amerikaner fett? essen alle deutschen weißwürste? sind alle iraker islamisten? nein!
     
  5. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.10.04   #5
    srx hab ich angespielt, flitze finger hals, klarer sound gut zu bespielen, verabeitung: ganz nett. aber ich weiß ned für punk is der mit seinen soapbars ned sooo geeignet. ein preci tonabnehemr oder ein humbucker wäre da vl unter umständen bessser. probier doch mal den srx700 von ibanez . kostet ab bisserl mehr, aber durchegehnder hals, edle optik und 2 humbucker, des isn echter dampfhammer. alternativ der auch der billigere srx 500

    mfg BoB
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.10.04   #6
    man jungs... das war nicht so recht ernst gemeint von ihm! lasst doch mal den zynismus ein bisschen leben!

    zum thema:
    BTB
     
  7. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.10.04   #7
    also ede ich seh da keinen zynismus!
     
  8. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 02.10.04   #8
    Moin zusammen!
    hehe :D
    Also vorab muss ich peinlicherweise zugeben, dass ich mir nicht mehr sicher bin wann der Punk hier in Deutschland Fuß gefasst hat, obwohl ich das wissen sollte da ich schon einige Jährchen auf dem Buckel hab :o War das Ende der 70er?
    Aber egal, eines weiß ich genau, der Punk ist heute nicht mehr das wofür er früher stand und wenn @Naturkosts - sagen wir mal ca. 15 Jahre älter wäre und die Anfangszeit des Punk bewusst miterlebt hätte, dann hat er eigentlich recht. Punkmusiker der ersten Generation haben jegliche Perfektion abgelehnt und das Equipment musste lediglich funktionieren. Man hat keinen Wert auf Markeninstrumente oder besonderen Schnickschnack gelegt, das hätte dem Punk völlig widersprochen. Punk stand für absolut simple, schnörkellose, laute Musik.
    Das was man heute so als Punk bezeichnet is eigentlich schon viel zu gut dafür.
    Jo, wollte ich nur mal so gesagt haben. Weitermachen! :great:
     
  9. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.10.04   #9
    wenn nur diese zwei zur auswahl stehen, würde ich auch eindeutig zum btb tendieren. er lässt sich schön bespielen und klingt recht amtlich. die aktive elektronik ist wirklich ein pluspunkt, obwohl sich dadurch meiner meinung nach nicht grad die wahnsinns vielseitigkeit entfalltet ;) . aber wenn er dir gefällt, greif ruhig zu.
     
  10. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.10.04   #10
    ääh, ja? :D
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 02.10.04   #11
    Über den Fettgehalt hab' ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber den Teig finde ich zu dröge und es ist mir zu dick Zuckerguß drauf.

    Btw, Punk fing in NYC an, wurde aber dann vor allem in Zusammenhang mit den Sex Pistols in UK gehyped, das war 76/77. Es gab auch durchaus gute Musiker in dem Genre wie die Stranglers, die gerade auch bassistisch sehr interessant waren.
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 02.10.04   #12
    ach, ich hab euch zwei auch lieb.... ;)
     
  13. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.10.04   #13
    ók ich seh doch den zynismus, war da schlecht gelaunt. I`m so sorry. :o
     
  14. fla

    fla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #14
  15. TheFlag

    TheFlag Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #15
    ja ich hab mir alles genau angeguckt =)
    aber der is mir erstens zu teuer, das wären nochmal +100 €
    das is zuviel, zum zweiten gefallen mir weder form noch farbe.
    tja aber danke trotzdem
     
  16. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 04.10.04   #16
    Ich spiele den BTB und er gefällt mir sehr gut (im Gegensatz zu den anderen Ibanez-Bässen die ich angespielt hab, auch SRX), schöne bässe, einfach nur schöner Klang, schnelle bespielbarkeit und Vielseitig durch die in meinen Augen gute aktive Elektronik, doch ich finde das Ding is, trotz der erwähnten Vielseitigeit, nicht unbedingt für PunkRock zu empfehlen, grade wegen den SoapBars.
     
  17. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 05.10.04   #17
    Kannst du das mal etwas ausführlicher erläutern?
     
  18. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 06.10.04   #18
    Vielleicht hätt ich das net so allgemein sagen sollen, aber ich finde der Sound den SoapBars produzieren, einfach viel geeigneter für HeavyRock/Metal (weil der Sound in meine Augen einfach Fetter ist als z.B. bei SC's), als für PunkRock, wo ich herkömmliche SingleCoils und Preci-PU's (die knurren so schön) besser finde.
    Und darum halte ich den BTB für PunkRock eher ungeeignet
    Is halt Gemschackssache, und von Hersteller zu Hersteller verschieden, aber das was ich so angespielt habe bisher war halt so wie oben beschrieben.
     
  19. TheFlag

    TheFlag Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #19
    Naja wir spielen nicht "NUR" punkrock, das wäre auch auf dauer zu stumpf, irgendwann hat man auch keinen bock mehr auf powerchords und grundton spielen aufm bass, wobei naja, gibt ja auch anspruchsvolle basslines,
    hat einer von euch schonmal ANTI-FLAG versucht ? Die haben ein paar ganz hübsche sachen dabei.
    Also das ist nicht so spezialisiert, hehe ich kaufe mir den bass nich bloß nach der musikrichtung.
    mfg Flag
     
  20. m4uS

    m4uS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    22.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.04   #20
    findest du denn srx nicht etwas unbequem ?
    ich mag den hals nicht und find die allgemeine bespielbarkeit fürn arsch, da hab ich erstgarnet den klangtest im laden gemacht!
    Der btb hat (ich spielte nur 5saiter an) zwar nen net grad so dünenn aber doch irgendwie nen bequemeren hals und vorallem ist die bespielbarkeit sehr gut!
    inwzischen bin ich auch von dem abgekommen und hab den sr 505 ins auge gefasst, hat nen geilen klang obwohl er im gegensatz zum btb absolut das gegenteil ist von den bundweiten, hat nen mordsdünnen hals (ja imemrnoch 5saiter) und nen gutes sustain. hübsches edelding irgendwie vom aussehn und die bartollinisoapbars gefallen mir auch! der btb hat weiderrum aber ne saugeile soundregelung ist aber total FETT!!!!
    vom srx tät ich persönlich aber abraten, auch die allgemeine verarbeitung find ich für ibanez jämmerlich ... da bin ich mit meinem alten harley benton viel zufreidener als hätte ich damals den srx gekauft!

    den sound für den bass kannst auch net auf ne musikrichtung abstempeln, des muss der absser selbst wissen.
    Einfach alles gut ausprobiern dann wirst schon den richtigen finden
    Ich hoff dir hat das geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping