Welcher Bass ?

von Tobbi1992, 30.03.07.

  1. Tobbi1992

    Tobbi1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #1
    Hey!

    Ein Freund von mir hat mich "beauftragt" mal bei euch nachzufragen, welchen Bass ihr für Anfänger empfehlen könntet.
    Er will sich den Yamaha RBX 170/270 zu kaufen. Taugt der was oder soll er sich was anderes kaufen ?
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.03.07   #2
    Taugt.
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  4. Pain in Shadow

    Pain in Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 30.03.07   #4
    Hmm anfänger da könnte ich z.b auch den Ibanez GSR 180 emnpfehlen.

    Ich Spiele ihn selber noch im Proberaum und ich spiele schon jetzt ca 8 Jahre Bass und Gitarre ;)

    ach und Yamaha RBX 170/270 Taugen was.

    Da gibt es aber schon ein Thead zu einfach mal die suchfunktion benutzen.

    Grüße Micha
     
  5. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.03.07   #5
    Also ich möchte hiermal kurz darstellen was mir vor kurzem mit dem RBX 270 passiert ist...
    Erst ging mir der PickUp kaputt, dann ist bei einem umtauschbass, den ich dafür bekam die buchste rausgefallen...
    Das mal dazu...Jetzt habe ich ihn gegen einen Squier Jazz Bass eingetauscht und bin damit zufriedener als mit dem Yamaha...
     
  6. Pain in Shadow

    Pain in Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 30.03.07   #6
    oO das ist ja blöd was dir da passiet ist bass_maurice...

    Also mein GSR 180 hält und Hält auch nach einer Total Kranken Speed Metal einlagge xD

    Ja wie bass_maurice schon gesagt hat Squier Bässe sie sollte man sich aufjeden fall mal angucken.

    Hatte damals eine Squier Gitarre (Strat) und muss sagen die bauen schon für den Preis ordentliche Instrumente.

    Sonnst gibt es ja noch Warwick ,Dean ,ESP für den Anfang.

    Grüße Micha
     
  7. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 30.03.07   #7
    Für den anfang? wie stellst du dir das vor als schüler der kein geld hat?:screwy:
     
  8. Hoppus

    Hoppus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.04.07   #8
    Ich würd dir en fender squier oder wie man des schreibt raten die sinn günstig un taugen auch was
     
  9. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 02.04.07   #9
    oder eventuell mal standarttip ibanez, der ist auch nicht schlechter als ein yamaha
     
  10. Mychard

    Mychard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.07
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #10
    @ bass_maurice: Das deckt sich mit der Aussage meines Basslehrers: Yamaha ist ein wenig wie Lotto spielen. Da schwankt die Qualität einfach etwas stärker als bei anderen Herstellern...

    CU
     
  11. Pulvertoast-Mann

    Pulvertoast-Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #11
    Habe nun seit vielen Jahren einen RBX 170 und er leistet mir selbst jetzt mit etwas mehr Erfahrung noch gute Dienste. Hat einen ordentlichen holzigen Klang, lässt sich gut spielen und ist super verarbeitet. Solche "Auseinander-Fall-Geschichten" die vorher erwähnt wurden dürften eher selten vorkommen.
    Dein Kumpel soll ohne Bedenken zugreifen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping