Welcher Fußschalter für 8080 ?

von Schille, 16.06.08.

  1. Schille

    Schille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Moin,
    Hat jemand zufällig eine Ahnung welchen Fußschalter man für den "Marshall Valvestate 8080" braucht.
    Ich hatte mir nämlich den 2fach Schalter von Lead Foot geholt, aber der Funktioniert anscheinend nicht.:(
    Mfg Schille
     
  2. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 16.06.08   #2
    sollte aber passen - probier ein bisschen herum z.b.: amp einschalten, dann auf kanal 2 schalten, dann erst schalter einstecken. so hats z.b. bei mir funktioniert - ich musste zuerst auf kanal 2 schalten, wenn ich ihn auf clean liess und den footswitch einsteckte ging nix.
     
  3. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 16.06.08   #3
    OK, danke schonmal ich werds mal ausprobieren.:)
    Mfg Schille
     
  4. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Zumindest bei den neueren Valvestates geht es so, dass man nur wenn man im OD Kanal ist mit den Fußschalter schalten kann.
     
  5. RadioHaini

    RadioHaini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Der Schalter sollte funktionieren, du mußt allerdings zuerst den Gain Cannel einstellen also Channel 2 dann geht es mit dem Umschalten.
     
  6. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.09.08   #6
    Moin,
    Ich hatte vor einiger Zeit schonmal einen ähnlichen Thread geöffnet und es ging darum das der Lead Foot 2 Fach Fussschalter in Verbindung mit meinem Marshall 8080 nicht funktioniert.
    Damals konnte mir leider nicht geholfen werden.
    Aber jetzt habe ich festgestellt das zwar der Kanal nicht geschaltet wird aber die roten Lampen am Amp trotzdem an und ausgehen (den kanal wechseln)
    Was könnte das sein???
    Mfg Schille
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 09.09.08   #7
    Das Ding hat nicht zufällig LEDs in dem Fußtreter drin?

    MfG OneStone
     
  8. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 09.09.08   #8
    kommt drauf an ob er ne LED hat.

    oder ein Latch bzw. Non Latch modus hat...

    weil ein Valvestate brauch nen Latchschalter


    Gruß JD
     
  9. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 09.09.08   #9
    Der Fußschalter hat auch LED's ja.
    Was ist ein Latchschalter ???
     
  10. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.09.08   #10
    Latch heißt

    um es in Binärschreibweise darzustellen

    1 Impuls
    0 kein Impuls

    also ein Non-Latch schalter macht genau das:

    nicht gedrückt -> gedrückt (für die Dauer des Drückens)-> losgelassen
    00000000000 -> 111111111111 -> 000000000000

    also solange du draufdrückst gibt ein ein signal (wenn du wieder runter gehst hört er auf)


    ein Latchschalter macht das

    nicht betätigt -> betätigt (also gedrückt) -> losgelassen -> betätigt -> losgelassen
    00000000000 -> 111111111111 -> 1111111111 -> 00000000 -> 00000000

    also wenn er kein Impuls sendet, und dann betätigst und wieder loslässt, sendet er weiter den Impuls (quasi um den Kanal zu wissen);
    trittst du wieder drauf und lässt los. dann wird der Impuls wieder abgeschalten (bis zu nächsten Betätigung)



    hoffe das war halbwegs verständlich...


    Gruß JD
     
Die Seite wird geladen...

mapping