Welcher Gitarrenhersteller ist der beste oder einer der besten

von danki, 29.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. danki

    danki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.12
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.12   #1
    Ich wollte mal wissen welcher Gitarrenhersteller der beste ist oder einer der besten ich als Anfänger hab da nicht die große Ahnung :D:rock:
     
  2. Fantus

    Fantus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    8.07.18
    Beiträge:
    2.627
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    933
    Kekse:
    11.193
    Erstellt: 29.03.12   #2
    fehlt da irgendwie ein Verb?

    aber ich denke die Frage ist nicht sehr sinnvoll, es gibt wirklich viele Firmen, die tolle Gitarren bauen, und was einem besonders liegt ist sowieso Geschmackssache.

    Echten Schrott findet man im Grunde nur bei diesen "Noname Marken"
     
  3. Noah Kais

    Noah Kais Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.11
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    337
    Erstellt: 29.03.12   #3
    Das kommt immer ein bisschen drauf an was Du willst - Handhabung, Preis/Leistung, Gewicht, Stil, Tremolo und und und...

    Für den Einen sind Strats das höchste aller Gefühle(aber dann auch nur von Fender USA), der andere denkt vielleicht, dass eigentlich nur ESP brauchbare Gitarren baut...
    Und dann gibt es ja noch den Faktor der Individualität einer Gitarre - die klingen vll. gleich oder fats gleich aber manchmal hat dann eine eben doch mehr Mojo :D
    Wenn Du eine kaufen willst und nicht weisst, welche, würde es helfen, mal ne Musikrichtung und Preis einzugrenzen, dann kann man Dir auf jeden Fall mal ein paar Anspieltipps geben.

    Und vergiss nicht: der Verstärker macht mindestens 1/3 des Klangs aus :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. danki

    danki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.12
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.12   #4
    ich wollte in die richtung rock und heavy metal gehen und hab keine ahnung welche gitarrenmodel ich nehemen soll für anfänger und sorry Fantus01 ich bin mit mein handy on
     
  5. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.214
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 29.03.12   #5
    Ich hab Dir doch gestern schon eine gute Einsteiger Gitarre empfohlen ..

    ---------- Post hinzugefügt um 10:08:04 ---------- Letzter Beitrag war um 10:06:00 ----------

    Generell sollte die erste Gitarre meiner Meinung keinen unnötigen Schnickschnack besitzen um nicht vom Wesentlichen abzulenken.

    Also ne Strat-artige Gitarre mit Vintage Tremolo oder fester Brücke sind da schon ganz optimal, aber sicher kein Muss.

    ---------- Post hinzugefügt um 10:09:01 ---------- Letzter Beitrag war um 10:08:04 ----------

    Wieviel willst/kannst du denn ausgeben ?
     
  6. danki

    danki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.12
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.12   #6
    ja in netz stehen immer so sachen man bracht für die verschiedenen musikrichtungen verschiedene Gitarren :confused:
     
  7. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.214
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 29.03.12   #7
    Das ist Unsinn.

    Es gibt zwar bestimmte bautechnische Merkmale die in bestimmten Stilrichtungen bevorzugt werden oder mehrheitlich anzutreffen sind, aber man kann mit jeder Gitarre alles spielen, die Optik zB. hat schonmal keinen Einfluss darauf.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. danki

    danki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.12
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.12   #8
    aha danke dann nehme ich die gitarre die du mir vorgeschlagen hast :great:
     
  9. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.214
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 29.03.12   #9
    Ja das wäre wie gesagt eine gute Allround Gitarre ..

    Alternativ wärem die hier auch gute Tipps, sind schon etwas mehr auf die härtere Schiene Ausgelegt mit 2 Humbuckern.
    Wichtig ist halt das du am Anfang ein Instrument hast das leicht zu handeln ist und du dich erstmal aufs Lernen der Grundakkorde usw, was man so am Anfang macht konzentrieren kannst.
    Bis du mal was gescheit spielen kannst wird sowieso erstmal dauern.
    https://www.thomann.de/de/cort_m200_bk_2.htm

    oder
    https://www.thomann.de/de/cort_kx5_bk.htm


     
  10. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    11.366
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.377
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 29.03.12   #10
    Du hast eben erst nach Yamaha EG gefragt. Ich nehme an, du bist Schüler und kannst nicht mehr als 200€ ausgeben. Was soll dann diese Frage nach dem besten Gitarrenhersteller? Du kannst dir´s eh nicht leisten.
     
  11. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.214
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 29.03.12   #11
  12. Fantus

    Fantus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    8.07.18
    Beiträge:
    2.627
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    933
    Kekse:
    11.193
    Erstellt: 29.03.12   #12
    dann macht die Frage schon Sinn :D
     
  13. Ullrich-Wickert

    Ullrich-Wickert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    138
    Erstellt: 29.03.12   #13
    Um das anfängliche Thema nochmal aufzugreifen, ich bin überzeugt die besten Gitarren der Welt werden eh von einzelnen verstreuten privaten Gitarrenbauern gefertigt die zum einen Meister ihres Faches sind und auch genau nach gewünschten Schwingungsverhalten uns Ausstattung zuschneiden können. Die verwenden nur ausgewählte Hölzer (Stichwort Vogelaugenahorn,Pimesche?) Das hört man dann auch und der Spaß kostet imho meißtens weniger als ne triviale Basic-Telecaster au'n 70ern
     
  14. danki

    danki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.12
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    8
    Ort:
    essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.12   #14
    Ich bin azubi als maler
     
  15. Noah Kais

    Noah Kais Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.11
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    337
    Erstellt: 29.03.12   #15
    Ich glaub auch, dass die Cort gut ist für den Anfang!
    Ansonsten kannst Du auch mal die Yamaha Pacifica ausprobieren

    Is auch unter 200€, gut bespielbar und mit Humbucker und Singlecoils schon recht flexibel für die meisten Richtungen, bis Du weisst, in welche Richtung es für Dich weiter geht.
     
  16. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    20.872
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.466
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 29.03.12   #16
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping