Welcher Hazer??

von Mac55, 01.06.08.

  1. Mac55

    Mac55 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 01.06.08   #1
    hi experten!

    Ich habe ein paar Lichtelemente(Scanner, Double Derby, Small Mushroom, normale PAR's) und vllt. auch bald einen Moving Head.

    Zusätzlich habe ich auch eine Nebelmaschine (ZF-800 von Lightmaxx).

    Da bei dieser Maschine der Nebel sehr schnell verfliegt und man somit nicht lange die Strahlen der Elemente sieht, will ich mir jetzt einen Hazer zulegen.

    Beim recherieren habe ich gemerkt, dass es billige Hazer gibt (50-200€), in der mittleren Preisklasse eig. gar nichts und dann in der teuren Preisklasse(500-900€) wieder viele.

    Für so einen teuren Hazer habe ich aber leider kein Geld, also meine Frage:

    Kann man diese billigen Hazer gebrauchen???

    Ich meine z.B. diese hier:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=.F7VqHzlnAUAAAEVYxpWf70R&JumpTo=OfferList

    oder:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=.F7VqHzlnAUAAAEVYxpWf70R&JumpTo=OfferList

    oder:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=.F7VqHzlnAUAAAEVYxpWf70R&JumpTo=OfferList

    Die sind ja alle unter 100€.

    Ich brächte die Dinger zur Sichtbarkeit für Effekte bei einer Bühnenfläche von min. 50 m².

    Reicht da eine von denen, oder könnte man vllt. zwei, drei oder vier Stück davon kaufen??

    Oder habt ihr noch andere gute Hazer auf Lager, die besser sind??

    Danke in Vorraus!!

    mfG

    Mac55:great:
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Vielleicht erst einmal länger anhaltendes Fluid probieren. Wir haben hier sehr gute Erfahrungen gemacht mit Münch (mit Apfelduft & schwarzem Deckel)

    Sonst natürlich www.looksolutions.de

    Viper NT 1300. Unkaputtbar
     
  3. Mac55

    Mac55 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 01.06.08   #3
    hast du 'nen link für das länger anhaltende Flurid???
     
  4. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
  5. Mac55

    Mac55 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 01.06.08   #5
  6. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 01.06.08   #6
    kein Problem.. dafür ist das Board ja auch ;)

    Wenn du jetzt die Idee bekommen hast, "wenn ich Hazer Fluid in eine normale Nebelmaschine fülle, sollte ja auch ein Hazer Effekt entstehen", so hast du zwar eine ganz lustige Idee... :D

    ...aber die wird wohl leider nicht funktionieren.

    Bei einem Hazer wird der ausgestoßende Nebel direkt durch eine Art Ventilator gepustet, wudurch der Nebel so sich so gleichmäßig verteilt. (Soviel ich weiß?!)

    Du könntest reintheoretisch auch einen normalen Haushaltsventilator vor deine Nebelmaschine stellen und den Nebell dadurchpusten. Es würde dann einen ziemlich gleichen Effekt wie ein Hazer haben. ;)
    Wurde auch schon getestet. Es funktioniert ;)
    Aber ist natürlich nicht das Professionellste.

    MfG Futurelight
     
  7. Q Faktor

    Q Faktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    25.04.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    im Spessart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.06.08   #7
    Das Proble dabei ist nur, dass normale Nebelmaschinen, zumindest im unteren und mittleren Preisbereich ihre Aufheitzperioden haben. Während dieser Perioden ist kein Nebelausstoß möglich. Die Folge ist ein ungleichmäßiger Dunst bezogen auf die Zeit.
    Ein Hazer "pustet" dauerhaft und kann genau dosiert werden.
    Meiner Meinung nach kostent ein einigermaßen vernünftiger Hazer >500€

    Hier ein sehr empfehlenswertes Beispiel weil er läuft und läuft und läuft....:
    http://musik-service.de/PA-Licht-Martin-Professional-Magnum-Hazer-prx395749977de.aspx
     
  8. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 01.06.08   #8
    ja okay das ist natürlich das Problem daran. War ja auch nur ein Beispiel oder eine Idee.
    Ich denk mal auch, dass wenn man schon eine kleine Nebelmaschine hat.. hat man auch wohl nicht so leicht das Geld für einen gescheiten Hazer, wie den von Martin zB. http://musik-service.de/PA-Licht-Martin-Professional-Magnum-Hazer-prx395749977de.aspx
     
  9. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 02.06.08   #9
    Servus

    Diese billigen Hazer sind eigentlich keine richtigen Hazer sondern eher Fazer. Fazer sind Nebelmaschinen mit Ventilatoren, die auf Dauerbetrieb laufen, also quasi wie ne Nebelmaschine mit nem Ventilator.

    Ein Hazer ist etwas anderes. Das ist ein Gerät das eine Membran hat und dadurch das Fluid nicht verdampft wie eine Nebelmaschine das macht, sondern das Nebelfluid wird sozusagen zerstäubt, und in die Luft gepustet. Ein echter Hazer wird dann auch mit einem leichteren Fluid betankt als ein Fazer.

    Wegen der komplizierten Technik eines Hazers sind die Teile auch so teuer ein billiger Hazer ist schlussendlich en Nebler mit Lüfter also nix kompliziertes^^

    Greez
    Mr.Fender
     
  10. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 02.06.08   #10
    okay hab ich schonmal irgendwo gehört, war mir jetzt aber auch nicht in den Sinn gekommen...


    man lernt nie aus ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping