Welcher Lack eignet sich am besten?

  • Ersteller ZontableZz
  • Erstellt am
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Hi, also erstmal: Ich habe die Suchfunktion genutzt aber nix brauchbares gefunden!

So nun zum Thema: Ich habe eine Alte Git. die ich einfach ein bisschen umgestalten will, sprich Stellenweise neu Lackieren, bzw. komplett neu Lackieren. Jetzt hätte ich drei Fragen (Und bitte keine Komments wie lass es bleiben oder lass es lieber von nem Profi machen oder das schadet dem Klang! Ich bin mir dessen allem sehr bewusst aber mein Entschluss steht fest und ich würde nur gerne ein paar handfeste Infos haben):

1. Womit Grundiere ich das Holz am besten?
2. Welcher Lack eignet sich am besten zum Git. lackieren?
3. Welcher Klarlack ist am besten geeignet?

thx. Zz.
 
Eigenschaft
 
D
David.K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Registriert
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
hm ... da ist jemand der weiß was er will ;)

Hab grad ein bisschen rumgesucht ( Rockinger und diverse Gitarren-workshops ) aber absolut _nichts_ zum lack finden können ... sorry
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
SChau mal bei http://www.warmoth.com vorbei, die erklaeren dort so einiges zu den verschiedenen Lackierungen... ist halt auf englisch, aber AFAIK sehr ergiebig.
 
H
Hauke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
206
Kekse
0
Hi ho.
Also dann leg ich mal los.

Grundieren würde ich mit einem Normalen Schleifgrund zun pinseln oder sprühen. Nimm den zum Sprühen. Antrocknenlassen, is ja klar also alles eben schleifen. Achte auch wirklich darauf, dass alles eben ist. denn man sieht nach dem LAckieren jede Delle !!!!

Dann musst du entscheiden, welche Farbe du nimmst. Ich würde dir Raten einen Basislack auf Nitrobasis zu holen. Denn sie Basislacke aus Wasserbasis kann man nicht nass zwischenschleifen ;-) .

Fürs Klarlackieren musst du wissen, was du haben willst. Ich würde sagen einen Poliuretanlack oder einen Normalen 2komponenten Klarlack

Wichtig ist immer. Nur Farben einer Marke verwenden, da alle Firmen Unterschiedlichen Härter haben, also somit auch der LAck wieder angelöst werden kann. Aber ich denke mal da erzähle ich nix neues.

Empfehlen kann ich dir Standox oder Spieß & Hecker Lacke !!!!!!!!

so nun aber viel spass.
 
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Hey super, das ist genau diese Art Antwort die man sich wünscht!!!

Vienen Dank, und wenns was wird kann ich ja maln Foto reinstellen.

thx Zz.
 
roastbeef
roastbeef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.16
Registriert
30.11.03
Beiträge
3.403
Kekse
4.078
Ort
Graz
ZontableZz schrieb:
Hey super, das ist genau diese Art Antwort die man sich wünscht!!!

Vienen Dank, und wenns was wird kann ich ja maln Foto reinstellen.

thx Zz.
tu das
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben