Welches Amp für Metal?

von Snowball, 19.11.05.

  1. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 19.11.05   #1
    also ich geh mir demnächst meine erste e-gitarre holen. eine ibanez grg 170dx. ich will hauptsächlich metal spielen, bin aber blutiger anfänger. jetzt stellt sich die frage nach dem amp. da ich mir so schnell wie möglich ne band suchen will und dann ja sowieso wieder ein neues größeres amp brauche, wollt ich jetzt nich so viel geld ausgeben. für metal haben mir viele das line 6 spider II 15 empfohlen. das kostet 170. also schon einiges. der roland micro cube wird ja hier sehr gelobt. der kostet immerhin 70 weniger. aber ist der auch metal-tauglich? ich brauch mein amp ja anfangs nur für zuhause zum üben, aber klingt das teil dann auch ok wenn ich metal spiele?

    edit: und was sagt ihr zum Cube 15 8" Speaker ebenfalls von roland? der kostet schließlich das gleiche wie der micro.
     
  2. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.11.05   #2
    also ich geh mir demnächst meine erste e-gitarre holen. eine ibanez grg 170dx. ich will hauptsächlich metal spielen, bin aber blutiger anfänger. jetzt stellt sich die frage nach dem amp. da ich mir so schnell wie möglich ne band suchen will und dann ja sowieso wieder ein neues größeres amp brauche, wollt ich jetzt nich so viel geld ausgeben. für metal haben mir viele das line 6 spider II 15 empfohlen. das kostet 170. also schon einiges. der roland micro cube wird ja hier sehr gelobt. der kostet immerhin 70 weniger. aber ist der auch metal-tauglich? ich brauch mein amp ja nur für zuhause zum üben, aber klingt das teil dann auch ok wenn ich metal spiele?
     
  3. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 20.11.05   #3
    nimm den cube30 oder microcube
     
  4. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 20.11.05   #4
    Naja, wenn eh nur zum üben dann is der klang eh nicht so wichtig oder ? Ich mein distortion hat jeder AMP und am anfang wird sich NIX was du spielst nach irgendwas gscheitem anhören :).

    Ich kenn nur den Cube 30 und der is wirklich des beste 30 watt transistor/modeller amp meiner meinung nach. Aber wie gesagt es geht im Prinzip alles, eine echte 15 watt übungsamp Metal-Maschine gibts nicht, und der cube30 hatte meiner Meinung nach eine sehr gute verzerrung(wird wohl beim micro ähnlich sein).

    Wenn du später mal in einer band spielen solltest brauchst sowieso einen neuen amp.
     
  5. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 20.11.05   #5
    jo nen roland microcube sollt cool sein :)

    btw: es heißt DER amp (=amplifier=verstärker)

    gruß
     
  6. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 20.11.05   #6
    falsch
     
  7. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 20.11.05   #7
    ich würd sagen doppel-post

    der gleiche thread is auch im "amp&boxen" bereich...da findest du auch antworten
     
  8. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 20.11.05   #8
    Blubb, kauf dir den Micro Cube und falls dir die Zerre nicht reicht, kauf dir für 30 oder 40 Euro ein Distortion Pedal dazu, von dem hast du auch noch was, wenn dein Verstärker schon längst Schrott und zu leise ist. :twisted:
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.11.05   #9
    wenn du dir bald ne band suchen willst, wieso kaufste da nich gleich was grosses ? anstatt nen micro cube zu kaufen würd ich da doch gleich z.b. zum cube 60 greifen. die line 6 dinger klingen meiner meinung nach einfach nur billig.
     
  10. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 20.11.05   #10
    @ Gobard wenn du nur den microcube 30 watt kennst woher willst du dann wissen das es nicht noch bessere gibt?
     
  11. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 20.11.05   #11
    also ich habe den Cube 30, mit der R Fier Simulation kannst sehr gut Metal spielen.:D
     
  12. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 21.11.05   #12
    Also ich wüsste nicht wo die Line 6 Dinger billig klingen sollen.
    Ich find die sehr gut... und auf der Seite von denen kannse dir ja mal Beispiele anhören,
    die sind schon fett.

    http://www.line6.com/spiderii/movies.html

    Am besten mal auf Overview gehen... da wird alles gezeigt... find ich sehr geil...
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.11.05   #13
    soundsamples sind eins, das ding live zu hören und zu spielen was anderes. ich muss bei jeder probe den line 6 212 von meinem bandkollegen ertragen... im endeffekt isses allerdings immernoch geschmackssache.
     
  14. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #14
    Ich sag einfach mal das 90% die schlecht über den Spider II reden noch nicht einen Ton live aus ihm rausgehört haben...
     
Die Seite wird geladen...

mapping