Welches Distortionpedal?

von The_Hollow, 07.03.07.

  1. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 07.03.07   #1
    Moin Jungs,

    ich suche nach nem Pedal. Genauer genommen nach nem Distortionpedal. Ich besitze aktuell zwar nen Jackhammer, benutze jedoch eigentlich nur den Overdrive, da der Distortionkanal etwas matschig und dumpf klingt. Mit dem Jackhamer lässt sich besonders klassischer Heavy Metal sehr sehr gut spielen, jedoch klingt er für modernen Alternativ Rock und Metal einfach zu "klassisch", wie ich finde. Ich war erst am überlegen ob ich mir vllt. nen Mega Distortion hole. Hab mir jedoch mal die Meinungen im Forum angeschaut und suche daher was anderes. Es gibt einfach zu viele Pedale und man weiss nicht so recht welches wirklich hält was es verspricht. Werde sicher noch testen gehen, aber vllt habter ja paar Teile die besonders empfehlenswert sind.
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 07.03.07   #2
    distortion von boss würd ich mir sowieso mal gut überlegen. wenn du nur metal willst: digitech metal master.
    mfg
     
  3. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 07.03.07   #3
    also ich würde keinen anderen spielen als die muffs von electro harmonix ... sieht richtig warme schöne zerren und gibts zum guten preis ...

    muff - Musik-Schmidt Frankfurt
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 07.03.07   #4
    Für Metal? Hughes & Kettner Warp Factor oder den Mesa/ Boogie V-Twin.
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 08.03.07   #5
    Wenn man so unentschlossen ist, oder aber sehr unterschiedliche Anwendungen abdecken will, ist imho das Distortion Factory DF7 von Digitech eine gute Wahl.
    Es modelt vom TubeScreamer bis zum BigMuff sieben der bekanntesten Zerren, da ist bestimmt was dabei! Ist allerdings auch kein Billigteil.
     
  6. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 08.03.07   #6
    Ich würde Dir wenn, zum TubemanII von Hughes & Kettner raten, da haste dann sogar noch einen Kanal mehr zum crunchen im Rhytmus als beim Tubefactor, aber auch nur wenn Du nen gescheiten Cleanamp, oder ne gute Endstufe hast...
    Ansonsten ist die Distortion Factory von Digitech wirklich nicht zu verachten, aber Geschmackssache, weil nur Modulationen der entsprechenden Treter vorhanden sind, die aber trotzdem alle recht nah an den Originalen sind...

    Die E. Harmonix Muffs sind auch nicht schlecht, aber mit steigender Verzerrung werden sie recht matschig...

    Wenn Du ein Bissl auf der hohen Kante hast hol Dir am besten von Koch den Koch Amps (bei 550 €) mit 2x 12Ax7A Doppeltriode, das wird dann auch der letzte Treter den Du Dir je Kaufen musst... Aber auch hier super Clean-Amp oder passable Endstufe!!!!

    Am besten in den nächsten großen Instrumenten-Shop und testen, testen, testen... ( mit eigener Klampfe natürlich...

    MfG

    Marv
     
  7. Raffi91

    Raffi91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #7
    Ibanez TS-808, Fulltone Full-Drive, Electro Harmonix Big Muff, ProCo The Rat


    mit den dingern kannst du denk ich nix falsch machen! sind die bewehrtesten dinger die ich kenne... allerdings glaube ich nicht, dass sie gut für metal oder sowas geeignet sind!
     
  8. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #8
    Was hölst du denn vom Boss DS1 ? Ich hab es noch nie selbst getestet, aber es scheint ja ein sehr beliebtes Pedal zu sein, wenn man etwas mehr Zerre will, als man vom Jackhammer, Tubescreamer oder Big Muff bekommt.
    Aus eingener Erfahrung könnte ich dir höchstens zum Ibanez TS7 im "Hot" Modus raten. Der zerrt mehr als der TS-9 Modus und klingt deutlich rauher und drahtiger. Aber ich denke, dass ist für modernen Metal immernoch zu wenig.
     
  9. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 08.03.07   #9
    Also das DS 1 würde ich auf keinen Fall für Metal empfehlen. Vielleicht noch das DS 2, mit dem habe ich auch lange Zeit gespielt, und ich hab beim Kauf beide ausprobiert, das DS 2 ist wesentlich besser geeignet. Mittlerweile spiel ich meistens den Warp Factor, der klingt besser vor allem für eben nicht diesen klassischen, sondern für moderneren Metal.
     
  10. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #10
    Warum meinst du denn, es wäre nicht geeignet? Laut beschreibung ist es das eigentlich schon, und es ist wie gesagt sehr verbreitet. Du hast ja leider kein Argument genannt.
     
  11. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 08.03.07   #11
    also nach mein geschmack klingt der warp-factor nach 08/15 kratzbürste echt furchtbar das teil ... :rolleyes: aber das muss beim antesten vor en cleanen amp selber rausfinden :rolleyes:
     
  12. The_Hollow

    The_Hollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 08.03.07   #12
    Also der DF-7 hat schon was zu bieten. Dabei gefiel mir vor allem der Tubescreamer. Klingt der originale 9er TS genau so oder gar besser? Wie ist im Vergleich der 808er und der 7er? Gut es ist jedoch auch kein Distortion, klignt aber recht fein. Wärmer und "ausgeglichener" als der Jackhammer, wie ich finde. Allerdings ist das nur nem Sample und nen TS kriegt sicher noch ne Schüppe mehr Gain rein. Weiss jemand woher ich Samples vom normalen Screamer bekomme?
     
  13. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #13
    Hier erfährst du jede Menge über den Ts-9, gibt auch Soundsamples Ibanez Tube Screamers

    Die Ts-9 Zerre ist allerdings sehr behutsam. Das Ts-7 soll im Ts-9 Modus genau so wie das Ts-9 klingen, das hab ich zumindest fast überall gelesen, ich konnte aber keinen direkten Vergleich machen. Dafür hat das TS-7 aber im 2. Modus noch etwas mehr Verzerrung.

    Nachtrag: Hier wurden auch jede Menge Tubescreamer getestet. Overdrivetest
     
  14. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.03.07   #14
    DEN V-Twin?

    Hast den noch nie gespielt oder?
    Also ich finde er ist komplett im Blues/Jazz/Rock angesiedelt. Klar man kann ihn sehr stark aufreissen. Aber er hat dann immer noch was Cremiges.
     
  15. denzel

    denzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #15
    ich würde auch vom v-twin oder tubman abraten, diese effekte besitzen röhren und sind für warme röhrige sounds da ...

    ich würde dir evtl zu nem mxr zack wylde oder dod malmsteem raten, da du ja nen röhrenverstärker hat ... bei ner transe sieht's wieder anders aus ..aber mit denen ( preis lstg. vollkommen ok ) solltest du gute erfolge erzielen ! die anderen sind halt verdammt teuer, vor allem der v-twin ;-) aber cool ...

    ich selber habe einen vox cooltron bulldog der ist auch fett! aber geh' am besten in einen musikladen und teste es an .. bevor du 100te von euros weghaust!

    mfg
     
  16. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 09.03.07   #16
    Also ich hab jetzt seit ein paar Monatnen das DS-1 und bin total verliebt in dieses Teil. Hatte es damals im Musicstore angetestet und da hat es von anhieb an überzeugt... ICh spiele vorwiegend Rock Sachen damit, hab aber auch schon mal n bischen metall damit!
    Kann nur sagen, dass du für den Preis nicht viel falsch machen kannst... Und erstrecht, wenn du es wie ich gebraucht bekommen kannst!
     
  17. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 09.03.07   #17
    Ich würde vlt noch den Zoom HL-01 Hyper Lead nennen. Hab mir den vor ner Weile zugelegt, war voll mein Ding :great:. Nicht der gewöhnliche Zoom Zerren Schrott. Das Teil arbeitet sogar analog soviel ich weiß ;). Du hast viele Bass Reserven, 4 Drehknöpfe fürs EQ. Das Teil bleibt differenziert, auch bei viel Gain. Sustain hat man damit natürlich auch ohne Ende. Naja, aber ich hab mich danach mehr mit der Zerre von meinem Fender Hot Rod Deluxe beschäftigt. Die meisten mögen die Zerre von ihm nicht, irgendwie mag ich die voll gerne ;)

    Nur für den Fall dass das dein Interesse geweckt hat:
    Ich verkaufe deswegen meinen Zoom Hyper Lead. Der gute wird schon ein paar Jahre nicht mehr Hergestellt, Garantie ist daher keine mehr drauf. Habe Karton und Bedienungsanleitung noch hier.
    Falls du mir nicht glaubst: schau mal hier Zoom HL-01 Hyper Lead: Harmony Central User Reviews

    Wenn du dich selbst überzeugen willst kannst du das Teil gern ma anspielen. Ich komm aus Stade, nähe Hamburg.

    Liebe Grüße alex
     
  18. The_Hollow

    The_Hollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 09.03.07   #18
    Ich denke mal, dass ich mir nächste Woche auf jueden Fall ganz besonders den TS7 anschauen werde. Hab mich gestern abend nochmal mit meinem Jacky beschäftigt und der kann doch schon relativ viel. Außerdem hatte ich meine interne Zerre auch etwas vernachlässigt. Die klingt nämlich eher etwas nach Rock, was mir ziemlich gut gefällt. Hab die in den eltzten Wochen kaum benutzt und verliebe mich irgendwie erneut, denn beim Kauf wars ja Liebe auf dem 1. Blick ;) Dennoch werde ich mal nen Großteil der genannten Pedale auch anspielen und gucken ob ich ein modernes Distortionpedal finde. Ich suche so den Sound der Deftones. Bin jahrelanger Anhänger der Combo. Der Sound ist ja nicht ganz so brachial, aber doch schon heavy und würde ihn als modernen Metal bezeichnen.
     
  19. The_Hollow

    The_Hollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 11.03.07   #19
    Hab mich für die Distortion Fabrik von Digitech entschieden. Bin damit am flexibelsten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping