1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

welches effektgerät

von gitarrenstar, 10.03.06.

  1. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    7.04.18
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.03.06   #1
    hallo, wieder mal die typische frage, welches effektgerät?, wobei es mir nicht um verzerrer oder ähnliches geht,eher mehr um verschiedene sounds,
    bin eigentlich gitarrist in einer rock-oldie band, spiele aber seit neuesten in einer
    weiteren rock-bluesband als basser.

    gruss goeran
     
  2. JanBass

    JanBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    803
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Tjoa...also wenn du mich fragst, brauchst du als Basser in einer Rock/Blues Combo eigentlich keine besonderen Effekte. Spielt ihr denn in der Band auch Coversongs? Wenn ja, würde ich nur darauf achten, ob in den Original-Songs der Bass irgendwelche deutlich hörbaren Effekte hat und dann entsprechende Teile benutzen (aber das weißt du ja als Gitarrist sowieso, denke ich;)).
    Aber sonst...nö. Meiner Meinung nach ist die normale Rock/Blues Musik keine ausserordentliche Effektschlacht für Bassisten:D.
    Und verschiedene Sounds soll man ja eigentlich grundsätzlich mit den eigenen Händen erzeugen:rolleyes:;):D
    Wenn du trotzdem irgendwie Veränderung brauchst, kannst du evtl. einen Chorus, Octaver oder auch mal ein Autowah antesten, das fällt mir jetzt so spontan ein.
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Verschiedene Effekte in einem? Ein Multieffektgerät :D
    Habe derzeit das Korg AX1B. Da sind zisch Effekte drin und es eignet sich laut Meinungen hier aus dem Board auch für Live-Einsätze... Kostet bei eBay gebraucht um die 50 €.
    Das AX3B (NEU: 66 Euro) soll auch nicht schlecht sein. Hat zwar kein Expression-Pedal und nicht die Preset-Möglichkeiten des AX1Bs, aber dafür AMP-Simulationen, welche auch zu unterschiedlichen Sounds führen können (hast ja nicht beschrieben, inwiefern der Sound sich verändern soll).
    Gibt auch noch etliche preiswerte Multi-Effektgeräte wie z.B. von Zoom, aber mit diesen habe ich keine Erfahrungen.. Würden allerdings helfen bei der Suche nach den Effekten die du brauchen könntest ;)
     
  4. toller Hecht

    toller Hecht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Da gibts bei mir nur eines zu empfeheln: (an Multis) DER BOSS ME-50B (für knapp 280€)
    Da hasste alles drin wass du brauchst und funktioniert wie eine richtige Effektkette!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping