Welches Gitarren-Equipment für Tonstudioausrüstung?

von friese66, 10.09.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. friese66

    friese66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.19
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    427
    Erstellt: 10.09.19   #1
    Zur Zeit richte ich ein kleines Studio ein, in dem verschiedene Menschen unterschiedlichster musikalischer Couleur aufnehmen können sollen. Für Spontane oder Arme möchte ich eine nette Auswahl an Gitarren zur Verfügung stellen. Zur Zeit ist der Stand folgendermaßen:
    1. Fender Stratocaster
    2. Gibson Les Paul Standard
    3. Ibanez keine Ahnung mit Humbuckern und amtlichem Tremolo

    4. Martin 6-String Westerngitarre
    5. Furch 6-String Westerngitarre
    6. Yamaha 12-String

    7. Fender Jazzbass 4-String fretted
    8. EUB 4-String fretless
    9. Johnson 5-String aktiv fretted
    *-> edit: Siehe #5*

    Was fehlt noch an Gitarren*edit*? Von Songwriting bis Rock soll alles möglich sein.

    An Verstärkern steht ein 50Watt-Vollröhrentop mit 4x12 Celestion V30 zur Verfügung, dazu ein Fender Princeton und noch ein paar andere Gitarrenamps. Ich überlege, ob ich noch einen Kemper Profiler anschaffe.

    An Mikros stehen mir glücklicherweise wirklich alle relevanten Mikros zur Verfügung. Da muss man also keine Rücksicht nehmen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 10.09.19   #2
    Telecaster und was Gretschiges;)

    P-Bass

    +1 für den Kemper:)
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  3. Kevin1991

    Kevin1991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    25.05.20
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Haselünne
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.09.19   #3
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.726
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.125
    Kekse:
    21.051
    Erstellt: 10.09.19   #4
    Kemper? Wenn Amps vorhanden sind, die alles abdecken, ergibt ein Kemper für mich keinen Sinn.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    17.264
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    10.326
    Kekse:
    141.637
    Erstellt: 10.09.19   #5
    Damit das stark frequentierte E-Git-Sub mit dieser Nachfrage (und entsprechenden Antworten) nicht den Subs "Bass" und "A-Gitarre" das Wasser abgräbt, bitte ich den TS @friese66 (und natürlich auch die Helferleins), sich hier nur auf E-Gitarren-Equipment zu beschränken. Was die im Startpost ergänzten Bass- und AGit-Empfehlungen anbetrifft -> ggfs. in den entsprechenden Subs nachfragen :).

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    25.05.20
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    584
    Erstellt: 10.09.19   #6
    Moin.
    Mir fällt auf, dass noch keine Effektgeräte wie z.B. Helix und Co. erwähnt wurden :eek:
     
  7. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.726
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.125
    Kekse:
    21.051
    Erstellt: 10.09.19   #7
    ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.20
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    2.033
    Erstellt: 10.09.19   #8
    Jo, auch mein Gedanke. Weil du ja schon den Kemper ins Spiel bringst, scheinst du nichts gegen digitale Effekte und Modelling zu haben. Deswegen gehört für mich mindestens ein vielseitiges digitales Gerät in den Fuhrpark. Kemper wäre sicher eine Top-Lösung. Oder ein reines Effektgerät, das in Kombination mit den Röhrenamps laufen soll. HX Effects wäre gut. Oder halt gleich ein Helix LT, wo man die Effekte plus Modelling bekommt. Günstiger als Kemper, etwas anderes Fähigkeitenprofil. Beide wären gute Kandidaten, genau so wie halt Axe FX und Headrush auch.

    Falls du ein paar Einzelpedale möchtest, wären meine persönlichen Kandidaten:
    - Tubescreamer
    - OCD
    - Boss RV-5
    - Boss DD-7
    - Wah
    ...wobei ich als Modelling-Nutzer die kleinere, wartungsärmere und auf Dauer günstigere Modellinglösung bevorzuge ;)

    Ansonsten schließe mich Captain Knaggs an und ich schließe mich Keven1991 an, der sich Captain Knaggs anschließt :D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    17.264
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    10.326
    Kekse:
    141.637
    Erstellt: 10.09.19   #9
    Erstens diese bitte nicht auch noch hier im E-Git-Sub unterbringen (vgl. #5) - und zweitens ohnehin wohl nicht erforderlich, weil ;)
    Der TS wird sicherlich wohl deshalb bei uns nachgefragt haben, weil ihn unsere Präferenzen auf dem Gebiet der E-Gitarre interessieren. Für umfängliche Studio-Equipment-Anfragen ist das Recording-Sub zuständig, wohin ich in dem Fall verschieben müsste/würde :o.

    LG Lenny
     
  10. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.726
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.125
    Kekse:
    21.051
    Erstellt: 10.09.19   #10
    ?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Bulldozer

    Bulldozer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.18
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Westfalen
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    399
    Erstellt: 10.09.19   #11
    Gitarrenmäßig würde ich neben der bereits erwähnten Tele noch was in Richtung Hollowbody bzw. ES33(X) oder Archtop empfehlen für den jazzigen Soundbereich.

    Des Weiteren würde ich etwas Superstratiges für den Metalbereich empfehlen (Ist die genannte Ibanez dafür vllt bereits vorgesehen?). Ggf. eine HSH-Pickupbestückung zwecks Vielseitigkeit? Vllt auch eine Siebensaiter zwecks VielSaitigkeit:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. rmb

    rmb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    25.05.20
    Beiträge:
    1.236
    Ort:
    sankt augustin
    Zustimmungen:
    784
    Kekse:
    2.519
    Erstellt: 10.09.19   #12
    in der Regel haben Gitarristen eigentlich eigene Gitarren, was du da hast, reicht eigentlich, dann auch für "Spontane und Arme".
    Bei Effekten hat auch jeder seine Vorlieben.
    Mit den Amps ist es ähnlich. Du solltest dich hauptsächlich dann um die Aufnahmequalität kümmern:rolleyes:.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    14.04.20
    Beiträge:
    2.248
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.906
    Kekse:
    7.477
    Erstellt: 10.09.19   #13
    Also bei Effektgeräten würde ich mich auf das nötigste beschränken. Wer was spezielles braucht soll, es selber mitbringen.
     
  14. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.381
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.801
    Kekse:
    39.035
    Erstellt: 11.09.19   #14
    Abgesehen vom potentiellen Kemper - bei den Amps brauchst du nichts allzu leistungsstarkes, weil du ja aufnimmst. Viele klassische Aufnahmen sind mit kleinen Amps gemacht worden, die mehr Übungsamps waren als Bühnenmonster.

    Effekte sind nett, aber wenn die über VSTs in der DAW eingebettet werden ist es ja auch gut - gilt heutzutage auch für die meisten Amps. Da wäre der Punkt an dem eigentlich am wenigsten gespart werden sollte.

    Und wenn du Gitarren zur Verfügung stellen willst, dann ist eh schon genannt: Tele (durchaus auch Thinline - das war doch die bevorzugte Studiogitarre von Jimmy Page) und eine Hollowbody. Wichtiger seh ich dann auch Zubehör: Plektren und Saiten in den verschiedensten Stärken und ausreichend Kabel.

    OT fällt mir noch ein gut gefüllter Kühlschrank (auch ausreichend Antialkoholisches!) und eine Kaffeemaschine ein, sowie alles was den Aufenthalt angenehm macht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 11.09.19   #15
    Einen Kemper im Studio finde ich deswegen gut, weil unter Umständen der Gitarrist einfach sein Profil von zuhause mitbringen kann, um mit seinem Sound im Studio einzuspielen. Danach kann er mit dem gleichen Sound auf der Bühne spielen.

    Für Effekte würde ich auch Plugins, oder einen Spezialisten wie ein FX8 von Fractal nutzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Gast252951

    Gast252951 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.09.19   #16
    ich weiß nicht, was ansonsten so alles im Studio vorhanden ist. Aber wenn es um das Thema Gitarre geht, finde ich 2 Dinge relativ wichtig:

    - einige Variationen an Mikros ( SM57, 906, 414, Bändchen - muss ja kein Royer sein ... )
    - wenn möglich gff. ein paar 1x12 Boxen mit verschiedenen Speakern

    warum ?
    weil diese beiden Komponenten meist einen größeren Einfluss auf den Sound haben als die Gitarre oder der Amp
     
  17. friese66

    friese66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.19
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    427
    Erstellt: 15.09.19   #17
    Bin gerade in Verhandlung bezüglich einer Gibson L4 (Custom Shop). Damit dürfte der Wunsch nach einer guten Hollowbody erfüllt sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping