Welches ist das beste Gitarrenmagazin

von Mr. Burns, 21.07.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Plane demnächst vielleicht mal ein Probeabo eines Gitarrenmagazins zu bestellen.

    Daher meine Frage: Welches ist das beste? (Ich meine jetzt keine Spartenmagazine wie Metal Hammer.)

    Insbesondere interessieren mich die Produkttests. - Welches Magazin wirkt für Euch am glaubwürdigsten, am unabhängigsten - welches kommt in dieser Hinsicht also einer "Stiftung Warentest" am nächsten?

    Danke.
     
  2. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 21.07.05   #2
    Also ich kenn nur "Guitar" und "Gitarre und Bass".
    Mir gefällt das Guitar zwar besser, aber die Tests sind im G&B wirklich informativer.
     
  3. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #3
    So im Generellen wenn du im Besitz von inet bist brauchst du dir nicht für 4€ oder so ne Zeitschrift zu kaufen wo veraltete News drin stehn und so^^
     
  4. xunil

    xunil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.07.05   #4
    ich kauf mir ab und zu mal die guitar... find die ganz informativ, habe aber keinen vergleich
     
  5. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.07.05   #5
    Naja, zum Beispiel hätte mich in der Vergangenheit der Test vom Tonelab SE in Gitarre & Bass 04/2004 interessiert. - Wo finde ich den im Internet? Da findet man fast nur die offiziellen Verlautbarungen der Hersteller - und Tests, denen man irgendwie nicht so recht trauen mag.


    .... Überlegenswert wäre es auch, sich die G&B-Homepage in die Lesezeichen zu kopieren und Themen, die wirklich interessant sind, für einen gewissen Betrag herunterzuladen. ... Dann meint man auch nicht soviel unnötiges Equipment brauchen/kaufen zu müssen - kommt auf weniger "dumme Gedanken".
     
  6. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 21.07.05   #6
    also ich möchte doch stark bezweifeln, dass du im i-net irgendwo so gute playalongs und songerklärungen findest wie z.b. in der guitar. außerdem gibt es im netz auch keine workshops wo die stars (aktuelle ausgabe: nuno bettencourt) so exklusiv über ihren stil berichten. ich les jetzt seit ca. 5 jahren die guitar und lerne so auch regelmäßig neue sachen, die ich so präzise erklärt nicht überall finden kann.
     
  7. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 21.07.05   #7
    Ich hab die Guitar im Abo und muss sagen, dass ich zufrieden bin. Es sind genügend workshops drin( Blues-Cafe, Lead-guitar-Basics, school of Metal und natürlich die Promiworkshops wobei die natürlich ne zwiespältige Sache sind:Einen James Hetfield,der einem erzählt, dass es cooler aussieht wenn man einen Powerchord von unten anschlägt, würde ich nicht unbedingt in die Kategorie "pädagogisch wertvoll" einstufen( ;) ), einen John Petrucci, der einige Licks zeigt, mit denen man Geschwindigkeit entwickeln kann hingegen schon.).
    dann gibts natürlich auch Tests wobei die Gitarre und Bass da ihren Schwerpunkt drauf setzt und alles gut findet(bei der Guitar kann man das aber auch beobachten).

    Generell:Guitar ist eine gute Mischung aus Praxis und Technik, während Gitarre und Bass fast nur aus Technik besteht.
     
  8. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #8
    Nagut das stimmt schon.. aber wenn du Fragen zu Effekten etc. hast bekommst du hier im MB auch Threads mit vielen Information womit du dir die 4 €oder so sparen kannst wenn es um so was geht.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.07.05   #9
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping