Welches mic. von beiden ?

von GuitarRa, 07.11.06.

  1. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.11.06   #1
    Hey,
    sind derzeit auf der suche für ein gesangsmikorfon für unseren sänger, wir fangen aber erst an und haben auch noch so gut wie keine Ahnung was das ganze equipment angeht...
    also haben bei lidl grad eins für 40 Euro entdeckt , hier einmal der Link:
    Lidl Online

    .. nun ist dir frage ob das mikrofon dem preis entspricht oder ob es zu teuer ist ?
    also würde sich besser so eins hier eignen :
    https://www.thomann.de/de/behringer_xm8500.htm ???

    wollten halt nurmal fragen welches mikorofon ihr uns empfehlt .. also viel mehr als 40 euro
    können wir momentan nicht ausgeben leider .. aber wenn man für etwas mehr etwas vieel
    besseres bekommt dann warten wir noch :D

    also bitte klärt hier mal auf :p
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.11.06   #2
    unterste einstiegsklasse währe sowas wie beyerdynamic tgx48 oder 58

    zum lidl dings gibts schon einen anderen thread und wenn du xm8500 in die suche eingibts, findest du sicherlich auch reichlich mehr oder weniger negatives...
     
  3. ritter

    ritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #3
    Hi Pal One,

    vielleicht kannst du uns noch ein paar Infos mehr über das schon vorhandene Equipment und den genauen Einsatzzweck (für Bandprobe, oder Recording?) usw. geben, dann kann man auch gezielter helfen.
    Ansonsten bewahrheitet sich leider allzu oft: "wer billig kauft, kauft doppelt". Lieber etwas mehr sparen, und dafür was gescheites kaufen!;)
     
  4. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.11.06   #4
    hey , naja also die band ist nichtmal voll ständig ... und sfehlt noch ein drummer aber
    dann wollen wir halt einfach ein bisshcen zusammen spielen nichts großes ^^ von daher ist an equipment ausser die instrumente und instrumentenverstärker auch noch nichts da ^^ muss alles nach und nach kommen .. ab wie viel euronen bekommt man denn ein "gescheites" mic. ? bzw. ab wie viel bezahlt man nicht doppelt ? :p :D
     
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 08.11.06   #5
  6. Swu

    Swu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.11.06   #6
    Standard Minimumempfehlung: Beyerdynamic TGX-48 bzw. Beyerdynamic TGX-58
    Damit machst du mal nichts falsch, ist ein gutes Mikro.
     
  7. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.06   #7
    hmm .. das is MINIMUM standartempfehlung ? :D und wozu gibs dann sone Gesangsmic´s für 30 euro oder so ? :p nein schon klar aber im mom sind 60 euro so leider noch dirn dann müssen wa wohl ne zeit sparen ... aber hauptsache wir haben das geld dann in etwas investiert was wir auch etwas länger gebrauchen können :) thx
     
  8. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.064
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.198
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 18.11.06   #8
    Hallo,

    die Beyerdynamics sind wirklich mit die Minimumempfehlung. Drunter gibt's meistens nur schrottreifen Sound. Vom Mikrofonkauf bei Lidl würde ich unter anderem auch aus Supportgründen schwer abraten.
    Warum es solche Billigteile gibt? Ganz brutal gesagt, weil's immer noch Einsteiger gibt, die auf so was reinfallen. Tut mir leid, daß ich das jetzt so deutlich sage, aber in 99 % aller Billigangebote ist das so. Probiert mal mehrere Mics in der Probe aus, am besten billige und teure gegeneinander, und euch werden schnell die Unterschiede klar. Eines der robustesten Bühnenmics ist immer noch das gute alte Shure SM58, wenngleich es dann auch über 100 Eurinchen kostet. Der Unterschied neben dem Klang: Knallt Dir ein SM58 auf den Boden, wechselst Du maximal den Korb und die Sache läuft wieder. Passiert Dir das mit einem Billigteil, platzt Dir meistens das ganze Gehäuse (abgesehen davon sollte man mit Equipment immer sorgfältig umgehen...). Vielleicht habt ihr ja einen Fachhändler in der Umgebung, der euch sogar einige Mics zum Testen mitgibt (soll es geben...)?

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping