Welches Mikro, für welches Instrument?

von TobiRTC, 29.03.06.

  1. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Hallo Leude,

    wir haben vor in der nächsten Zeit harddiskmäßig zu recorden. Alle Instrumente werden einzeln eingespielt (bis zu 8, evtl. auch 10 Spuren stehen zur Verfügung).
    Ich stehe nun, speziell für meine Konfiguration von Mirkro's, vor der Frage, welches dieser sich am besten für welches "Instrument" eignet (wir spieln grob gesagt Metal).

    Mikro's:
    2 x AKG C1000S
    1 x PG 52
    1 x PG56
    1 x E-845 S
    1 x DCM-57
    2 x dynamische billig noname Mikro's


    Drums:
    Overhead - die AKG's
    Bass - PG 52 (evtl. auch Trigger)
    Snare - PG56 oder DCM-57 ???
    4Toms - restlichen 4 Mikro's
    lohnt es sich evtl. noch ein paar billigere Kondensator Mikros zu besorgen, um
    HiHat und Ride einzeln abzunehmen? (oder 4 Toms nur mit 2 Mikros abnehmen,
    und HiHat dann mit nem normalen dynamischen - oder klingt das oll?


    Gitarre:
    Ich weiss, dass die AKG's verhältnismässig gut sind, aber wären sie bei den
    Gitarrenamps auch die erste Wahl, oder lieber die sm-57 Kopie, oder das
    PG56 oder sogar das Sennheiser???


    Bass:
    Muss ich erst noch höhren, was sich dort besser macht.
    Entweder gleich direkt über Line out, oder halt Mikro.
    Wenn Mikro, dann PG52. Oder eignet sich eines der anderen besser?


    Gesang:
    E-845 S? Oder auch hier die AKG's, die ja auch für Vocals gut geeignet sein
    soll'n?!


    Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen geben könntet.


    Gruß Tobi
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 30.03.06   #2
    Ich behaupte mal:
    Snare: Die SM57 Kopie
    Overheads müssten für die Becken reichen, außer du machst irgendwelche filigranen Jazz-Sachen
    Gitarrenamp (Ich denke mal E-Gitarre): SM57 Kopie
    Bass-Gitarre: Line-Out, Amp höchstens noch zusätzlich
    Gesang: 845
     
Die Seite wird geladen...

mapping