Welches Mischpult nehmen?!

von Dasoc, 25.10.03.

  1. Dasoc

    Dasoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #1
    Hallo,

    Ich bin Neuling in Sachen Tontechnik, möchte mir aber equipment zum recording kaufen.

    Als Mikrofon würde ich mir am liebsten das "The t.bone SC 450" kaufen, da es ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis hat. (Sind diese oder DAS Großmembran Mikrofon(e) eigentlich in stereo oder mono?!)
    =>
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-152310.html

    Dann brauch in noch ein Mischpult, wobei ich mir aber noch nicht sicher bin von welcher Firma und welches Modell...

    1. =>
    http://www.netzmarkt.de/thomann/behringer_ub1622fxpro_eurorack_prodinfo.html
    2. =>
    http://www.netzmarkt.de/thomann/behringer_ub1204fxpro_eurorack_prodinfo.html
    3. =>
    http://www.netzmarkt.de/thomann/behringer_ub1204pro_eurorack_prodinfo.html
    4. =>
    http://www.netzmarkt.de/thomann/phonic_mm1705_prodinfo.html

    Könnt ihr mir helfen welches ich nehmen soll - was die besten eigenschaften, qualität und features hat.

    Ich wär euch wirklich dankbar, wenn mir jemand antwortet, weil ich im Moment noch nicht weiß auf was ich alles achten muss und wieviel ich ausgeben muss, um was gutes zu bekommen?!

    Tobias
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    9.928
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 25.10.03   #2
    was willst du denn recorden??
    Behringer Pulte eignen sich für recording nicht, da sie rauschen
     
  3. Dasoc

    Dasoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #3
    Eigentlich will ich nur meine Raps aufnehmen und später noch mit compressoren und effektgeräten usw. das ganze unterstützen und da dacht ich mir das die Behringer Produkte einen guten Ruf haben und ich sie deshalb in Betracht ziehe. (was heißt denn rauschen)

    ... und was ist mit dem Phonic??

    Tobias
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    9.928
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 25.10.03   #4
    ein "Rapper"....
    JA rauschen heisst halt rauschen.... du hast immer n hintergrundrauschen

    wie nimmst du auf??
    Also hauptsächlich software basierend?ß

    zum phonic kann ich nichts sagen, kann mich aber erinnern dass ich schlechtes drüber gelesen hab, weiss nur nicht mehr was!
     
  5. Dasoc

    Dasoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #5
    Ja ... Rapper :D

    Eigentlich will ich mit acid pro 4.0 hauptsächlich aufnehmen dazu dann halt noch das sc 450 - aber ich würd eigentlich gern vieles analog am pult regeln und weniger mit so software..

    Nja - was hast du denn sonst fürn vorschlag was für ein mischpult ich mir holen soll und was 'mich,dafür' geeignet ist.

    tobias
     
  6. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 25.10.03   #6
    Hi,

    bitte eine Frage nur in einem Forum stellen und nicht in mehreren gleichzeitig.

    Thread closed - Antwort gibts im Recordingbereich:

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?p=47685#47685

    Gruß Günter
     
Die Seite wird geladen...