Welches Netzteil für Ibanez TS 9 ?

  • Ersteller AngusYoung72
  • Erstellt am
AngusYoung72

AngusYoung72

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.09
Mitglied seit
12.03.08
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo zusammen,

die Diskussionen hier im Board haben mich etwas verunsichert. Was für ein Netzteil muss ich denn jetzt kaufen?

Auf meinem TS9 steht: AC Adapter DC9V, 9V verstehe ich, so weit so gut.

Auf der Ibanez Seite gibt es auch 2 Modelle Ac109 (200 mA) nd Ac 509 (500 mA). Bei MS steht beim Ac 109 noch der Hinweis mit "Plus außen". :confused:

Habt Ihr einen Tipp für mich?

Vielen Dank
Chris
 
Angus

Angus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Mitglied seit
23.09.03
Beiträge
401
Kekse
47
Ort
Ruhrgebiet
Du kannst sowohl das Ac109 als auch das Ac 509 verwenden. Mit letzterem kannst du halt etwas mehr Pedale versorgen da es mehr Strom liefert. Plus außen bedeutet halt dass der pluspol bei dem Stecker außen ist, genauso wie bei den Netzteilen von Boss.
 
AngusYoung72

AngusYoung72

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.09
Mitglied seit
12.03.08
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Bergisch Gladbach
Hey Danke für die schnelle Antwort.

ch fand es nur so komisch, dass das mit dem Plus außen so explizit da stand. Man sollte ja meinen, das ein Ibanez Netzteil auch für den Ibanez TS passt.

Verstehe ich dich richtig, dass es egal ist, ob 500 oder 200 mA? D.h. das gerät nimmt sich nur das, was es braucht? Überspannung oder so kann es keine geben, oder?

Vielen Dank
Chris

PS: Warst Du auch bei AC/DC? Dortmund war der Hammer!
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.947
Kekse
53.823
Die Netzteile dürften beide die Belegung "center minus" haben, das ist bei den meisten 9V Netzteilen so.

So ein Verzerrer wie der TS9 braucht glaub keine 10mA, deshalb reicht das kleine Modell mit 200 mA locker. ;)
Du kannst aber über ein Verteilerkabel mehrere Geräte an ein Netzteil hängen, deshalb gibt es auch größere Modelle wie das mit 500 mA.
Digitale Geräte brauche meist etwas mehr Ampere.
Siehe auch: Anhang anzeigen 98191

P.S.
Verstehe ich dich richtig, dass es egal ist, ob 500 oder 200 mA? D.h. das gerät nimmt sich nur das, was es braucht? Überspannung oder so kann es keine geben, oder?
Genau, kritisch wird es nur, wenn das Netzteil für die Geräte nicht genug Strom liefern kann.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben